Schöne Korbwaren von Maple Suckers: Minnesota Crafting

Ein Versuch, aus einigen kleinen Bäumen, die an der Seite des Ahornbaums in meinem Garten wachsen, einen nützlichen Korb zu schaffen.

Ein Versuch, aus einigen kleinen Bäumen, die an der Seite des Ahornbaums in meinem Garten wachsen, einen nützlichen Korb zu schaffen.

Bäume treffen einen Korbmacher

Jedes Jahr bekommen unsere Ahornbäume eine Ansammlung kleiner Bäume an der Basis, die als Saugnäpfe bekannt sind. Sie haben wirklich keinen praktischen Zweck, und wir hacken sie normalerweise ab. Dieses Jahr habe ich beschlossen, sie in einem Korbprojekt zu verwenden. Ich habe in über 45 Jahren keinen Korb mehr gemacht, daher war ich mir nicht sicher, ob ich tatsächlich etwas Konstruktives erreichen konnte.

sammelte eine gute Menge von Saugnäpfen sammelte eine gute Menge von Saugnäpfen brach die Blätter und kleinen Zweige ab biegen und nach unten schnappen

sammelte eine gute Menge von Saugnäpfen

1. Sammeln Sie die Zweige

In unserem Vorgarten gibt es mehrere Bäume, deren Saugnäpfe entfernt werden mussten. Ich ging mit einer Schere hinaus und schnitt so viele wie möglich ab, wobei ich die Blätter und kleinen Zweige entfernte. Ich trug sie zum Haus und ging zum Esstisch.

einfaches Muster an den Seiten einfaches Muster an den Seiten unten einfach und unkompliziert Nahaufnahme von unten

einfaches Muster an den Seiten

2. Lassen Sie sich inspirieren

Ich hatte einen Korb, in dem ich Süßigkeiten aufbewahrte, und benutzte ihn als leichtes Muster, was zu tun war. Es schien Quer- und Seitenteile zu haben, die alle unten miteinander verbunden waren. Es gab längere Stücke, die an den Seiten hochgingen und umkippten.

Entfernen Sie auch andere Zweige Entfernen Sie auch andere Zweige Es wird Rindenstreifen geben Schneiden Sie die Rinde entlang der Länge des Saugers Mit dem Hammer schlagen, bis sich die Rinde gelöst hat Zweige und Blätter wegwerfen

Entfernen Sie auch andere Zweige

fünfzehn

3. Arbeiten Sie mit den Zweigen

Ich nahm die längeren Stücke und entfernte vorsichtig die Rinde und hatte einen langen Streifen. Dann benutzte ich ein Holzbrett und einen Gummihammer, um mich über die Länge zu schlagen. Es dauerte nicht lange und ich hatte einen Rindenstreifen, der gebrauchsfertig war. Der Sauger war jetzt von Rinde befreit. Ich habe es beiseite gelegt, um es später zu verwenden.

Ich habe die Blätter nicht benutzt. Ich zog sie einfach von den Zweigen und warf sie weg. Alles, was ich benutzte, war die Rinde und der eigentliche Sauger auf zwei Arten: mit Rinde und ohne Rinde.

sehen, wie sich die Rinde einfach abschält sehen, wie sich die Rinde einfach abschält nackter Zweig Hier ist die Rinde, die als mögliche Schnur verwendet werden kann Hängen Sie sich auf den Stuhl, während Sie auf den Gebrauch warten Querbalkenmuster für den Boden des Korbs Füllen Sie den Raum mit einem zusätzlichen Zweig aus Fangen Sie an, die Rinde herum, über und unter zu weben und wiederholen Sie den Vorgang

sehen, wie sich die Rinde einfach abschält

4. Bohren Sie ein Loch

Ich bohrte ein Loch in mein Brett und hatte ein Metallstück, das alle meine Zweige festhielt. Dann benutzte ich einige Finishing-Nägel, um meine Zweige in der gewünschten Form an Ort und Stelle zu halten.

Verwenden Sie den Hammer, um den Sauger in Streifen zu zerbrechen. Es ist hohl und sollte leicht brechen.

Verwenden Sie den Hammer, um den Sauger in Streifen zu zerbrechen. Es ist hohl und sollte leicht brechen.

5. Verwenden Sie den Hammer

Verwenden Sie den Hammer, um den Sauger in Streifen zu zerbrechen. Es ist hohl und sollte leicht brechen.

Verwenden Sie die Rinde und Streifen in und über und unter Muster, um einen Korb zu erstellen.

Verwenden Sie die Rinde und Streifen in und über und unter Muster, um einen Korb zu erstellen.

6. Verwenden Sie die Rinde und die Streifen

Verwenden Sie die Rinde und Streifen in und über und unter Muster, um einen Korb zu erstellen.

Fortgesetzt werden...

Ich habe keine Rinde und keine Zweige mehr und bin für dieses Projekt zum Stillstand gekommen. Es ist auch 93 ° F draußen, also werde ich das wohl eine Weile nicht fortsetzen.

Hoffentlich werden Sie inspiriert sein, etwas aus Ihren Saugern zu kreieren.

Bemerkungen

Char Milbrett (Autor) aus Minnesota am 29. Mai 2018:

Danke, Larry Rankin. Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Larry Rankin aus Oklahoma am 28. Mai 2018:

Sehr cool!