Bastelprojekt: Wie man ein Schmetterlingsglas macht

Kunst aus der Natur

Hin und wieder stoße ich in meinem Garten auf einen traurigen Anblick: einen Schmetterling, der seine Tage auf dem Boden verbracht hat. Ich liebe es, die verschiedenen Arten zu beobachten, die kommen, um sich von den Pflanzen im Hinterhof zu ernähren, deshalb tut es mir immer leid, eine von ihnen gehen zu sehen. Vor ein paar Monaten fand ich einen toten Monarchen und beschloss, ihn in einem Rahmen zu montieren. Das einzige Problem bei dieser Idee war die Tatsache, dass der Schmetterling mit nach unten gefalteten Flügeln gestorben war, was die Montage in einem normalen Rahmen unmöglich machte, ohne ihn zu beschädigen. Ich dachte darüber nach, es in eine Schattenbox zu legen, aber sie sind in der Regel teuer. Als meine Schwägerin und ich im örtlichen Kunsthandwerksladen nach einer alternativen Möglichkeit suchten, den Schmetterling zu zeigen, stießen wir auf einige kleine, preiswerte Scharniergläser. Wir waren uns beide einig, dass die Verwendung des Glases eine großartige Alternative zu einem Rahmen oder einer Schattenbox wäre. Nachdem ich das Glas gekauft und den Schmetterling darin montiert hatte, war ich mit dem Ergebnis zufrieden. Im Folgenden sind die wenigen schnellen und einfachen Schritte aufgeführt, mit denen ich dieses natürliche Kunstwerk geschaffen habe.

Kunst aus der Natur.

Kunst aus der Natur.

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

Was wirst du brauchen

  1. Ein Schmetterling, der mit nach oben oder unten gefalteten Flügeln gestorben ist (bitte machen Sie dieses Handwerk nur, wenn Sie einen Schmetterling gefunden haben, der aus natürlichen Gründen gestorben ist - ich befürworte nicht das Töten von Schmetterlingen um der Kunst willen).
  2. Ein Scharnierglas mit quadratischem Körper. Das auf dem Foto unten abgebildete ist ungefähr 2-1 / 4 'x 2-1 / 4' x 4-1 / 2 ', und der durchschnittliche Schmetterling passt hinein. Bevor Sie jedoch ein Glas kaufen, messen Sie den Schmetterling, um sicherzustellen, dass er sowohl durch die Öffnung des Glases als auch in das Glas passt, das Sie kaufen möchten.
  3. ZU trocken* Zweig (meiner Meinung nach ist glattes Bellen besser) oder ein Ausschnitt eines Weidenzweigs, der für die Wohnkultur verwendet wird. (* Der Zweig muss trocken sein, da ein frisch geschnittener Zweig, der mit dem Schmetterling in ein geschlossenes Glas gegeben wird, durch die Feuchtigkeit, die der Schnitt freisetzt, den Verfall fördern kann. Ich verwende gerne kleine Stücke von den Stöcken, die der Ficusbaum in meinem Garten ab und zu fallen lässt dann.)
  4. Eine Heißklebepistole. Sie können für dieses Projekt Bastelkleber verwenden, aber die Montage dauert länger, da Sie warten müssen, bis der Kleber zwischen den Schritten getrocknet ist. Ich empfehle die Verwendung eines Klebers, der klar trocknet, da ein weißer Kleber das Erscheinungsbild des fertigen Produkts beeinträchtigt.
  5. Pinzette.
  6. Optional: Bast, Jute, Schnur oder Band und ein Bindeetikett.
Elemente, die Sie für das Projekt benötigen.

Elemente, die Sie für das Projekt benötigen.

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

wie man ein Schmetterlingsglas macht

Schritt 1:

Während sich Ihre Klebepistole erwärmt, nehmen Sie den Deckel vorübergehend vom Glas ab. Wenn kein großer, klobiger Deckel an einer Seite baumelt, lässt sich das Projekt viel einfacher zusammenstellen.

Schritt 2:

Schneiden Sie Ihren Zweig auf die richtige Größe. Legen Sie ein Ende davon in eine Ecke des Bodens des Glases und schneiden Sie es ab, bis es die gegenüberliegende Wand des Glases berührt (oder nur noch schüchtern ist). Stellen Sie sicher, dass sich der Zweig etwas näher an die Seite neigt, an der er beginnt, damit er sich beim Hinzufügen des Schmetterlings im besten Betrachtungswinkel befindet.

Schritt 2. (Kleben Sie den Zweig an dieser Stelle nicht wirklich an - dies dient nur zur Demonstration der Platzierung.)

Schritt 2. (Kleben Sie den Zweig an dieser Stelle nicht wirklich an - dies dient nur zur Demonstration der Platzierung.)

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

Schritt 3:

Bestimmen Sie, wo und wie Sie den Schmetterling auf den Zweig legen. Wenn die Flügel nach unten zeigen, ist ein Drittel bis die Hälfte des Zweigs am besten, um sicherzustellen, dass sich die Flügel nicht zu nahe am Boden des Glases befinden. Wenn die Flügel nach oben zeigen, ist ein Drittel bis die Hälfte des Zweigs der optimale Ort für den Schmetterling.

Schritt 3

Schritt 3

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

Schritt 4:

Tragen Sie Klebstoff auf die Stelle auf, an der Sie den Schmetterling auf den Zweig legen möchten. Platzieren Sie den Schmetterling vorsichtig auf der Stelle. (Ich sage 'vorsichtig', denn sobald Sie den Schmetterling auf den Kleber gelegt haben, können Sie ihn nicht mehr bewegen, ohne ihn zu beschädigen, wenn Sie Heißkleber verwenden!)

Schritt 4

Schritt 4

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

Schritt 5:

Führen Sie einen Testlauf durch, um festzustellen, wie Sie den Zweig manövrieren müssen, um ihn in das Glas zu legen. Möglicherweise benötigen Sie die Pinzette dafür oder nicht. Wenn Ihre Finger schlank sind, können Sie den Zweig möglicherweise ohne Pinzette platzieren. Da Sie sich ziemlich schnell bewegen müssen, um den Zweig zu platzieren, sobald der Kleber darauf ist, kann eine versehentliche Beschädigung des Schmetterlings oder Klebestreifen an den Seiten des Glases während des Einbringens verhindert werden.

Schritt 5

Schritt 5

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

Schritt 6:

Tragen Sie Klebstoff auf die Unterseite des Zweigs auf. Stellen Sie sicher, dass Sie eine großzügige Leimperle auf die Spitze geben, damit sich der Kleber um das Ende des Zweigs sammelt, sobald Sie ihn in das Glas geben.

Schritt 6

Schritt 6

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

Schritt 7:

Legen Sie den Schmetterling auf seinen Zweig im Glas und halten Sie ihn fest an der oberen Spitze des Zweigs, bis der Kleber getrocknet ist.

Schritt 7

Schritt 7

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

Schritt 8:

Sobald der Kleber vollständig trocken ist, bringen Sie den Deckel wieder am Glas an und schließen Sie ihn. Sie haben jetzt ein schönes Stück Naturkunst. Es ist am besten, es an einem Ort anzuzeigen, der keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, da der Schmetterling verblasst, wenn er der Sonne ausgesetzt wird.

Schritt 8

Schritt 8

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

Optional: Wenn Sie Zeit und Neigung haben, können Sie ein Etikett hinzufügen, das die Schmetterlingsart in Ihrem Glas identifiziert. Es ist relativ einfach herauszufinden, welche Art von Schmetterling Sie haben, indem Sie eine Online-Suche durchführen (ich habe unten einige hilfreiche Links eingefügt). Websites, die sich der Schmetterlingsforschung und -information widmen, enthalten normalerweise Fotos, die Ihnen bei der Identifizierung Ihres Schmetterlings helfen können. Sobald Sie wissen, was Sie haben, können Sie ein Etikett ausschreiben und es mit Dingen wie Bast oder Band am Scharnier des Glases befestigen - was auch immer am besten zu Ihnen passt. Sie können ein fertiges Etikett verwenden oder ein Etikett mit Karton erstellen, wie ich es getan habe.

Abgeschlossenes Fahrzeug mit optionalen Tags zur Identifizierung der Schmetterlingsart.

Abgeschlossenes Fahrzeug mit optionalen Tags zur Identifizierung der Schmetterlingsart.

Foto vom Autor. Alle Rechte vorbehalten.

Websites, die Ihnen helfen, Ihren Schmetterling zu identifizieren