Wie man ein 3D-Papierhaus baut - ein einfaches Handwerk für Kinder

Einige Papierkreationen verbessern Ihren Tag, während andere dazu beitragen, Ihre gebrochene Stimmung zu heben. Hier ist einer, der beides kann. Probieren Sie es einfach aus!

DIY-Basteln-wie-man-ein-Papierhaus-für-Kinder macht

Ein Papierhaus bauen

Dies ist ein Papierhandwerk, das mir sehr am Herzen liegt. Ich habe es gelernt, als ich gerade 12 Jahre alt war, von meinem Vater, der derzeit Kunstlehrer im Ruhestand ist. Es ist sehr einfach zu machen und es überrascht jeden, der es sieht.

Eine wichtige Sache an diesem Handwerk ist, dass die Materialien, die für die Herstellung benötigt werden, leicht in Ihrem Schrank verfügbar sind. Es ist nicht erforderlich, bestimmte Produkte vom Markt zu kaufen, um sie herzustellen. Kinder können viel Spaß daran haben, Papierhäuser zu bauen. Es wird ihnen helfen, ihre Fähigkeiten und ihre Vorstellungskraft zu entwickeln.

Dieses Handwerk eignet sich zum Entwerfen von Miniaturhäusern für Schulprojekte und Ausstellungen. Ich habe es einmal in einer Ausstellung für Katastrophenmanagement verwendet und es wurde sehr geschätzt.

Papierhäuser können auch als Dekoration verwendet werden. Sie können es in Ihrem Schaufenster behalten und sehen, wie es Ihren Freunden gefällt. Einige meiner Freunde nennen es das 'Haus in einem Haus'.

Es kann auch als Geschenk verwendet werden. Sie können es zusammen mit der Geburtstagsgrußkarte oder mit anderen Geschenken präsentieren und Ihrem Geburtstagsgeschenk einen Eindruck verleihen.

Benötigte Materialien:

  1. Ein dickes Blatt Papier: Ich habe das Papier einer normalen Verpackungsschachtel verwendet (siehe Video). Sie können auch Kunstdruckpapier verwenden, aber denken Sie daran, dass Sie das Kunstdruckpapier falten müssen, um das Haus zu bauen. Wenn es also zu dick ist, fällt es Ihnen schwer, einfache Falten zu machen. Wenn es zu dünn ist, fällt es Ihnen schwer, das Haus nicht gerade zu halten.
  2. Eine Schere.
  3. Kleben. Ich empfehle, für dieses Handwerk einen schnell trocknenden Kleber zu verwenden.
  4. Roter Stift, farbige Markierungen, Bleistift, Lineal.
  5. Eine glänzende Plastikhülle - ich benutzte die Plastikverpackung eines Kekses, dessen Innenseite glänzend war.

Schritt für Schritt Anleitung zur Herstellung eines Papierhauses:

Schritt 1 - Schneiden Sie das dicke Papier in einer Größe von 4 x 27 cm (1,57 x 10,63 Zoll), um ein rechteckiges Blatt zu erhalten.

Schneiden Sie das Papier mit einer Schere ab.

Schneiden Sie das Papier mit einer Schere ab.

Das Papier sollte 4 x 27 cm groß sein

Das Papier sollte 4 x 27 cm groß sein

Schritt 2 - Sie können das Papier entweder einfärben oder ein anderes weißes Papier mit Klebstoff darüber kleben. Dies wird Ihnen helfen, Designs über dem dicken Papier zu erstellen.

Kleben Sie ein dünnes weißes Papier über das dicke Papier, damit es für die Gestaltung des Hauses geeignet ist.

Kleben Sie ein dünnes weißes Papier über das dicke Papier, damit es für die Gestaltung des Hauses geeignet ist.

Zeichnen Sie nun mit einem roten Stift Steine ​​aus dem Papierhaus. Zeichnen Sie dazu zunächst parallele rote Linien mit kleinen Lücken dazwischen.

Zeichnen Sie nun mit einem roten Stift Steine ​​aus dem Papierhaus. Zeichnen Sie dazu zunächst parallele rote Linien mit kleinen Lücken dazwischen.

Die Anordnung der Steine ​​ist etwas anders. Sie sind nicht einfach übereinander angeordnet. Stattdessen sind sie alternativ angeordnet, wobei jeder Ziegelkörperabschnitt über dem Spalt zwischen den beiden darunter liegenden Ziegeln liegt.

Die Anordnung der Steine ​​ist etwas anders. Sie sind nicht einfach übereinander angeordnet. Stattdessen sind sie alternativ angeordnet, wobei jeder Ziegelkörperabschnitt über dem Spalt zwischen den beiden darunter liegenden Ziegeln liegt.

Zeichnen Sie das Muster der Steine ​​wie gezeigt mit einem roten Stift. Denken Sie daran, dass jeder Stein die gleiche Länge hat. Zeichnen Sie also die Steine ​​mit der gleichen Länge.

Zeichnen Sie das Muster der Steine ​​wie gezeigt mit einem roten Stift. Denken Sie daran, dass jeder Stein die gleiche Länge hat. Zeichnen Sie also die Steine ​​mit der gleichen Länge.

Wenn Sie mit dem Zeichnen der Steine ​​fertig sind, sieht das endgültige Design wie auf diesem Bild aus.

Wenn Sie mit dem Zeichnen der Steine ​​fertig sind, sieht das endgültige Design wie auf diesem Bild aus.

Schritt 3 - Gestalten Sie als nächstes die Wände des Hauses, indem Sie das Papier falten.

Um die Wände für das Haus herzustellen, müssen Sie das Papier bei bestimmten Maßen biegen. Markieren Sie das Papier abwechselnd mit einem Bleistift von einer Seite an 5 cm und 8 cm und halten Sie am Ende einen Abstand von 1 cm (wie in der Abbildung gezeigt).

Um die Wände für das Haus herzustellen, müssen Sie das Papier bei bestimmten Maßen biegen. Markieren Sie das Papier abwechselnd mit einem Bleistift von einer Seite an 5 cm und 8 cm und halten Sie am Ende einen Abstand von 1 cm (wie in der Abbildung gezeigt).

Falten Sie das Papier an den Markierungspunkten mit einer Skala, um die Falten gerade zu machen.

Falten Sie das Papier an den Markierungspunkten mit einer Skala, um die Falten gerade zu machen.

Sobald Sie fertig sind, können Sie das gesamte Papier in eine vierseitige Schachtel falten. Diese Box wird die Wand Ihres Papierhauses sein.

Sobald Sie fertig sind, können Sie das gesamte Papier in eine vierseitige Schachtel falten. Diese Box wird die Wand Ihres Papierhauses sein.

Schritt 4 - Entwerfen Sie Fenster und Türen Ihres Hauses.

Zeichnen Sie eine rechteckige Tür mit einem Bleistift und färben Sie sie mit einem Marker.

Zeichnen Sie eine rechteckige Tür mit einem Bleistift und färben Sie sie mit einem Marker.

Ich habe rote Markierung verwendet, um die Tür zu färben.

Ich habe rote Markierung verwendet, um die Tür zu färben.

Bonus-Tipp!

Sie können Fenster und Türen herstellen, die sich für Ihr Papierhaus öffnen. Dazu müssen Sie die Tür mit der Schere abschneiden.

Um die Türen zu öffnen, müssen Sie das Papier wie oben gezeigt falten, sodass die Falte die Tür in zwei Hälften teilt.

Um die Türen zu öffnen, müssen Sie das Papier wie oben gezeigt falten, sodass die Falte die Tür in zwei Hälften teilt.

Schneiden Sie dann mit der Schere den oberen und unteren Teil der Tür ab.

Schneiden Sie dann mit der Schere den oberen und unteren Teil der Tür ab.

Führen Sie zum Schluss die Schere durch den unteren Teil der Tür, den Sie gerade hergestellt haben, und schneiden Sie sie in zwei Hälften. Hinweis: Schneiden Sie die Tür ab, aber schneiden Sie nicht die Wände.

Führen Sie zum Schluss die Schere durch den unteren Teil der Tür, den Sie gerade hergestellt haben, und schneiden Sie sie in zwei Hälften. Hinweis: Schneiden Sie die Tür ab, aber schneiden Sie nicht die Wände.

Die Papiertürklappen können jetzt wie die Originalklappen geöffnet und geschlossen werden.

Die Papiertürklappen können jetzt wie die Originalklappen geöffnet und geschlossen werden.

(optional) Gestalten Sie die Türklappen mit Mustern.

(optional) Gestalten Sie die Türklappen mit Mustern.

Schritt 5 - Kleben Sie das Papier mit Klebstoff ein. Vereinbaren Sie eine Basis für das Haus.

Tragen Sie Klebstoff auf das Ende auf, in dem noch 1 cm Abstand vorhanden war.

Tragen Sie Klebstoff auf das Ende auf, in dem noch 1 cm Abstand vorhanden war.

Fügen Sie die Teile ein, um eine vollständige vierseitige Box zu erhalten.

Fügen Sie die Teile ein, um eine vollständige vierseitige Box zu erhalten.

Vereinbaren Sie jetzt eine Basis für Ihr Haus. Es sollte etwas größer sein als die Basis des Hauses. Sie können das gleiche dicke Papier verwenden, mit dem Sie die Hauswand hergestellt haben.

Vereinbaren Sie jetzt eine Basis für Ihr Haus. Es sollte etwas größer sein als die Basis des Hauses. Sie können das gleiche dicke Papier verwenden, mit dem Sie die Hauswand hergestellt haben.

Schritt 6 - Machen Sie mit einer glänzenden Plastikhülle ein Blechdach für Ihr Papierhaus.

Ein originales Blechdach sieht glänzend aus und hat Wellenmuster.

Ein originales Blechdach sieht glänzend aus und hat Wellenmuster.

Um ein ähnliches Dach für Ihr Haus herzustellen, müssen Sie eine Plastikhülle verwenden, die eine glänzende Seite hat. Ich benutzte eine Plastikhülle eines Kekses.

Um ein ähnliches Dach für Ihr Haus herzustellen, müssen Sie eine Plastikhülle verwenden, die eine glänzende Seite hat. Ich benutzte eine Plastikhülle eines Kekses.

Schneiden Sie zunächst Papier, um das Dach zu erstellen. Sie müssen bedenken, dass das Dach des Hauses größer sein sollte als seine Basis. Dann kleben Sie die Plastikhülle auf das Dach. Die glänzende Oberfläche sollte oben sein.

Schneiden Sie zunächst Papier, um das Dach zu erstellen. Sie müssen bedenken, dass das Dach des Hauses größer sein sollte als seine Basis. Dann kleben Sie die Plastikhülle auf das Dach. Die glänzende Oberfläche sollte oben sein.

Schneiden Sie den zusätzlichen Kunststoff vom Papierdach ab.

Schneiden Sie den zusätzlichen Kunststoff vom Papierdach ab.

Um nun die Wellenmuster wie bei einem Blechdach herzustellen, müssen Sie parallele Markierungen auf der glänzenden Oberfläche des Dachs vornehmen. Hierfür können Sie einen Schlüssel oder die stumpfe Kante der Schere verwenden. Achten Sie darauf, das Dach beim Markieren nicht zu beschädigen.

Um nun die Wellenmuster wie bei einem Blechdach herzustellen, müssen Sie parallele Markierungen auf der glänzenden Oberfläche des Dachs vornehmen. Hierfür können Sie einen Schlüssel oder die stumpfe Kante der Schere verwenden. Achten Sie darauf, das Dach beim Markieren nicht zu beschädigen.

Wenn Sie mit dem Markieren fertig sind, sieht das Dach wie die Originale wellig aus.

Wenn Sie mit dem Markieren fertig sind, sieht das Dach wie die Originale wellig aus.

Tragen Sie Klebstoff auf den oberen Teil der Wand auf. Ich würde vorschlagen, dass Sie für dieses Fahrzeug einen Schnellfixierkleber verwenden.

Tragen Sie Klebstoff auf den oberen Teil der Wand auf. Ich würde vorschlagen, dass Sie für dieses Fahrzeug einen Schnellfixierkleber verwenden.

Kleben Sie das Dach vorsichtig über das Haus und lassen Sie es reparieren.

Kleben Sie das Dach vorsichtig über das Haus und lassen Sie es reparieren.

So cool wird Ihr Papierhaus aussehen, wenn es fertig ist.

So cool wird Ihr Papierhaus aussehen, wenn es fertig ist.

Einige Fakten über Häuser:

1. Architekten, Innenarchitekten und Ausstellungsdesigner verwenden Miniatur-Gebäudemodelle als effizientes Entwurfswerkzeug, um den dreidimensionalen Strukturraum oder die dreidimensionale Form zu verstehen.

2. Die Verwendung von gebrannten Ziegeln zur Herstellung von Häusern erfolgt seit etwa 5000 v.

3. Auf 200 v. Die Chinesische Mauer wurde aus 8 Millionen Ziegeln gebaut!

4. Türklinken aus Messing desinfizieren sich selbst. Die Ionen im Metall haben eine toxische Wirkung auf Sporen, Pilze, Viren und andere Keime und beseitigen die Infektionen innerhalb von acht Stunden.

5. In Schottland streichen Hausbesitzer ihre Haustür rot, wenn sie ihre Hypothek zurückzahlen.

Fragen & Antworten

Frage: Wie lange haben Sie gebraucht, um ein 3D-Papierhaus zu bauen?

Antworten: Ich habe ungefähr eine Stunde gebraucht, um es fertig zu stellen. Es ist nicht das erste Mal, dass ich dieses Papierhandwerk mache. Aber es könnte mehr als nur eine Stunde gedauert haben, als ich zum ersten Mal versuchte, es zu schaffen.

2016 Aditya Chakrabarty

Hat es Ihnen Spaß gemacht, diesen Artikel zu lesen? Ich würde gerne hören, was Sie sagen wollen.

Kristall am 31. Juli 2017:

Das war das Erstaunlichste und Nützlichste, was ich je gesehen habe. Vielen Dank ..............................