So erstellen Sie eine Art Journal-Seite (Mixed Media Schritt für Schritt)

Ich habe geschaffen, seit ich ein Kind war. Meine Hobbys sind Aquarell, Zeichnen, Kunstjournal, Malen von Steinen, Nähen und Häkeln.

Lernen Sie die verschiedenen Arten von Mischtechnikebenen kennen, die Sie für Ihr Kunstjournal erstellen können.

Lernen Sie die verschiedenen Arten von Mischtechnikebenen kennen, die Sie für Ihr Kunstjournal erstellen können.

Canva

Die verlockende Welt der Mixed-Media-Kunst ist für Journalisten und Künstler unwiderstehlich. Wer hat sich diese köstlichen geschichteten Seiten oder Leinwände nicht angesehen und sich gefragt, wie er aussehen soll? Die Techniken sind einfach und der Schlüssel zum Erhalt dieser Schichten ist: Machen Sie es Schicht für Schicht.

Dies ist eine einfache Anleitung zum Erstellen einer Journal-Seite für gemischte Medien, obwohl Sie jedes Substrat (Leinwand, Karton, Papier oder Holz) verwenden können. Das Beispiel ist inspiriert von Mixed-Media Girls mit Suzi Blu - Mit diesem Buch und dieser DVD können Sie lernen, wie man skurrile Porträts von hübschen Mädchen erstellt!

Mixed-Media-Schritt für Schritt

TheRaggedEdge

Benötigte Materialien

  • Tagebuch - oder ein einzelnes Blatt Aquarellpapier (9 'x 12'). Ich arbeite in meinem Strathmore Visual Journal, das schönes 140 lb Aquarellpapier enthält. Es scheint in der Lage zu sein, jeder Bestrafung standzuhalten, die ich verhängen kann.
  • Acrylfarbe - Jede alte Acrylfarbe reicht aus. Ich habe drei Farben für den Hintergrund verwendet: Magenta, Weiß und Metallic-Gold. Sie wählen Ihre Favoriten aus, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht drei Primärfarben (rot, gelb und blau) miteinander mischen - Sie erhalten ein schlammiges Braun. Aber Sie brauchen eine Farbe für die Haare Ihres Mädchens (oder Mannes) - vielleicht würde dieses schlammige Braun doch nützlich sein! Titan Buff oder eine andere hautfarbene Farbe eignet sich zum Malen von Händen und Hälsen. Sie können sie jedoch aus Papier herausschneiden, wenn Sie nicht die richtige Farbe haben.
  • Luftpolsterfolie - Meine war ungefähr halb so groß wie die Seite, aber es spielt wirklich keine Rolle, wie groß die Seite ist.
  • Ein Sammelalbumpapier - gemustertes Papier für das Kleid des Mädchens, schlicht für ihre Leggings und etwas zerrissener gedruckter Text für die Hintergrundcollage (ich habe alte Kartenstücke verwendet). Noten sind auch dafür großartig.
  • Schere
  • Eine Zeichnung eines Gesichts - oder ein Foto aus einer Zeitschrift. Sie können auch eine von Ihrem Computer ausdrucken.
  • Pva kleber - alles, was Sie haben.
  • Stempel & Stempelkissen - Optional. Meins ist ein Text, der mit einem dunkelvioletten Stempelkissen verwendet wird. Schwarz funktioniert immer gut.
  • Buntstifte, Pastelle oder wasserlösliche Buntstifte - Meine sind Neocolor ll.
  • Stifte - farbige Markierungen, ein Kugelschreiber und ein weißer Korrekturstift.
  • Bleistift - Kohlestift oder Weichgraphitstift.

Denken Sie daran: Sie können improvisieren

Bei gemischten Medien ist zu beachten, dass Sie jederzeit Änderungen oder Anpassungen vornehmen können. Wenn Sie kein gewünschtes Bild haben, zeichnen Sie es. Wenn Sie keine Scrapbook-Papiere haben, zerreißen Sie eine Magazinseite oder sogar Junk-Mail. Wenn Sie kein Neocolor lls haben, verwenden Sie die Crayolas Ihres Kindes. Sie müssen nicht viel Geld für Kunstbedarf ausgeben - die meisten dieser Dinge werden Sie bereits haben.

Mixed-Media-Schritt für Schritt

TheRaggedEdge

Schritt 1: Erstellen Sie einen Acrylfarbenhintergrund

Der erste Schritt in Ihrem Mixed-Media-Projekt besteht darin, einen Hintergrund zu erstellen. Malen Sie zuerst Ihre Seite mit der Acrylfarbe Ihrer Wahl. Ich habe Magenta, Weiß und Gold verwendet und sie mit einer alten Kreditkarte über die ganze Seite geschabt. Sie können einen Pinsel oder Ihre Finger oder alles verwenden, was Sie mögen. Holen Sie sich einfach die erste Schicht Farbe nach unten. Trocknen lassen.

Drucken Sie mit Luftpolsterfolie für Textur

Nehmen Sie als nächstes Ihre Luftpolsterfolie und legen Sie sie mit der Luftpolsterseite nach oben auf Ihre Arbeitsfläche.

  1. Nehmen Sie zwei Ihrer Farben und malen Sie sie willkürlich auf die Luftpolsterfolie.
  2. Nehmen Sie die Luftpolsterfolie vorsichtig in die Hand, drehen Sie sie um und drücken Sie sie auf die Seite. Bewegen Sie es nicht, sondern drücken Sie es einfach mit der flachen Hand nach unten.
  3. Heben Sie den Umschlag vorsichtig an, verschieben Sie ihn in einen anderen Teil der Seite und drücken Sie ihn erneut nach unten. Es sollte nicht notwendig sein, mehr Farbe für den zweiten Druck aufzutragen.
  4. Wenn auf der Seite Leerzeichen vorhanden sind, tragen Sie erneut etwas Farbe auf und wiederholen Sie den Vorgang. Trocknen lassen.

Ist das nicht eine einfache Möglichkeit, eine interessante Textur zu erstellen? Sie können das Gold auf dem Scan nicht durchscheinen sehen, aber es ist da und verleiht dem Hintergrund Tiefe.

Mixed-Media-Schritt für Schritt

TheRaggedEdge

Schritt 2: Fügen Sie eine zerrissene Collagenebene hinzu

Eine zerrissene Collage ist die nächste Schicht. Zerreißen Sie Ihr gedrucktes Papier, sei es Text, Zeitungspapier oder eine alte Karte wie meine oben. Verwenden Sie weißen Kleber, um die Teile auf zufällige Weise auf die Seite zu kleben. Stellen Sie einige vertikal oder sogar verkehrt herum auf. Verwenden Sie mehr oder weniger als ich - es ist Ihre Seite, also bitte selbst.

Mixed-Media-Schritt für Schritt

TheRaggedEdge

Schritt 3: Fügen Sie eine dünne Schicht weißer Farbe hinzu

Dieser Schritt ist ziemlich wichtig - er ist jedenfalls für mich, da ich denke, dass der Hintergrund ohne ihn ziemlich hart und hell aussieht. Sie mögen Ihre vielleicht so wie sie ist, also können Sie diesen Schritt überspringen.

Verwässern Sie etwas weiße Farbe und bedecken Sie die ganze Seite. Trocknen lassen. Bei Bedarf wiederholen. Ich glaube, ich habe drei Anwendungen mit etwas mehr auf den Kartenstücken verwendet. Dieser Prozess stößt zurück. der Hintergrund.

Fügen Sie das Gesicht hinzu

Sobald die Seite vollständig trocken war, klebte ich sie auf den Kopf meines Mädchens. Sie können sehen, dass ich nur ein Gesicht gezeichnet und die Haare allein gelassen habe. Wenn Sie einen Magazinausschnitt verwenden, schneiden Sie so viele Haare wie möglich ab, bevor Sie sie festkleben. Experimentieren Sie, um herauszufinden, welche Platzierung am besten aussieht. Denken Sie daran, Platz für ihr Kleid und ihre Beine zu lassen (oder nicht).

Mixed-Media-Schritt für Schritt

TheRaggedEdge

Schritt 4: Vervollständigen Sie die Abbildung

Skizzieren Sie einen groben Umriss eines Kleides auf Ihrem Einklebebuchpapier. Es muss nicht proportional sein: Tatsächlich sieht es niedlicher aus, wenn es nicht proportional ist. Ich habe ihren Hals passend zum Kleid bemalt. Probieren Sie erneut verschiedene Platzierungen aus, bevor Sie Papiere festkleben. Wenn Sie Hände malen können und möchten, dass sie angezeigt werden, fahren Sie fort. Ich werde mein Mädchen ein Herz halten lassen, also kümmere ich mich nicht darum.

Schneiden Sie einige Stockarme und -beine aus und achten Sie darauf, dass sie ohne unschöne Lücken an der Kleidung anliegen. Ich gab meine leuchtend roten Leggings.

Mixed-Media-Schritt für Schritt

TheRaggedEdge

Schritt 5: Malen Sie die Haare

Jetzt ist es Zeit, Haare zu malen. Wählen Sie eine wilde Farbe, wenn Sie möchten. Ich habe eine Mischung aus Chinacridone Burnt Orange und Venetian Red verwendet. Dann gab ich ihr goldene Glanzlichter, nachdem das Haar trocken war.

Stempel hinzufügen

Ich habe meinen textbasierten Stempel auf die Seite, auf ihr Kleid und sogar auf ihren Hals aufgetragen. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt einen kleinen Unfall und bekam etwas auf ihrem Gesicht. Manchmal sieht es gut aus, aber in diesem Fall hat sie sich einen Bart gekauft. Nicht gut. Zum Glück gibt es keine Fehler in gemischten Medien und ich habe es einfach mit Titan Buff Farbe bedeckt.

Mixed-Media-Schritt für Schritt

TheRaggedEdge

Schritt 6: Schreiben, Stempeln oder Kleben von Text

Es ist fast geschafft. Treten Sie zurück und prüfen Sie, ob Sie Änderungen vornehmen müssen, bevor Sie fortfahren. Ich entschied, dass meine Kartenstücke immer noch zu fett waren und machte eine etwas schwerere Mischung aus Acrylfarbe (Titan Buff) und Wasser und gab ihnen eine gute Sicht. Diesmal sind sie genau um den richtigen Betrag zurückgegangen.

Werden Sie kreativ mit Ihrem Text

Fügen Sie ein markiges Zitat hinzu, etwas in Ihrem Kopf, einen Lieblingsliedtext, eine Gedichtzeile, ein altes Sprichwort. Sie können Markierungen verwenden, um es selbst zu schreiben, Sie können Stempel verwenden oder Sie können Text aus Zeitschriften ausschneiden. Manchmal verwende ich gerne eine Schreibmaschine oder eine Dymo-Schrift und drucke meinen Text aus.

Dekorieren Sie den Text, indem Sie ihn hervorheben, weiße Punkte mit einem Korrekturstift hinzufügen und mit Gelschreibern umreißen.

Erstellen Sie einen Rahmen

Verwenden Sie Buntstifte oder Pastellfarben, um einen rauen Rand zu bilden. Verwenden Sie Farben, die mit den bereits auf der Seite vorhandenen Farben funktionieren. Reiben Sie die Farben mit einem Finger, um einen schmutzigen Look zu erhalten. Leider ist mein Scanner nicht groß genug, um das Ganze zu sehen. Der Rand ist rund um die Seite.

Ich benutzte einen dunkelroten Marker, um ihr gestreifte Leggings zu geben, und klebte ein Papierherz fest.

Mixed-Media-Schritt für Schritt

TheRaggedEdge

Schritt 7: Journal auf Ihrer Seite

Reiben Sie einen kleinen Kohlestift um die Ränder des Mädchens, damit die Collage besser in die Seite integriert aussieht. Ich habe ein paar letzte kleine Details mit dem weißen Korrekturstift hinzugefügt.

Zuletzt nahm ich meinen vertrauenswürdigen Kugelschreiber und schrieb ihn auf die Seite. Schreiben Sie über alles: den Prozess des Erstellens der Seite, was sonst noch in Ihrem Leben vor sich geht oder vielleicht etwas, das mit dem großen Text zu tun hat, den Sie bereits geschrieben haben.

Hattest du Spaß? Hoffentlich!

Ressourcen für gemischte Medien

2012 Bev G.

Kritzeln Sie eine Notiz ...

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 15. November 2012:

Ich liebe Luftpolsterfoliendruck! Viel Spaß. Danke von Lori :-)

Von Lori aus den USA am 14. November 2012:

Der Luftpolsterfoliendruck sieht gut aus - auch schöne Kunst

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 13. November 2012:

Vielen Dank, ScrapbookingAU. Freut mich, dich kennenzulernen.

ScrapbookingAU aus Australien am 13. November 2012:

Wunderschöne Malerei mit gemischten Medien !!

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 11. Oktober 2012:

Vielen Dank, Website Confetti! Ich hatte das Gefühl, ein neues Zuhause gefunden zu haben, als ich gemischte Medien entdeckte - so viel zu entdecken.

Ness aus Australien am 11. Oktober 2012:

Liebe dein Kunstwerk. Ich bin ein großer Fan von Mixed-Media-Kunst. Ich habe diesen Hub in meinem Inspirationsordner mit einem Lesezeichen versehen!

Theresa Ast aus Atlanta, Georgia am 2. September 2012:

Du bist herzlich Willkommen. Du bist wirklich sehr talentiert. Ich bin selbst kein Künstler (außer vielleicht mit Worten), aber ich komme aus einer Familie von Künstlern, Malern, Bildhauern, und ich habe ein gutes Auge und weiß, was gute Arbeit ist. :) :)

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 2. September 2012:

Sie sind so nett, sich die Zeit genommen zu haben, meine Hubs, phdast7, zu lesen und zu kommentieren. Ich bin sehr dankbar. x

Theresa Ast aus Atlanta, Georgia am 2. September 2012:

Ich finde deine Arbeit unglaublich gut. Welche Geduld müssen Sie haben und was für ein unglaubliches Auge für Farbe und Design. Sehr beeindruckend. Teilen,

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 20. Juni 2012:

Vielen Dank ... Ich bin mir sicher, dass es bald mehr geben wird :-)

Shell Vera aus Connecticut, USA am 19. Juni 2012:

LIEBE diese Idee! Ich bin ein abstrakter Künstler und das ist ein lustiges Projekt. Ich habe es wirklich genossen, wie Sie beschrieben haben, wie es geht, und die Schritte und das abgeschlossene Projekt gezeigt haben. Ich freue mich darauf, mehr von Ihrer Arbeit zu sehen.

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 24. Mai 2012:

Danke, Di! Ich finde deine Tagebuchseiten sehr schön!

Bei McDonald's aus Queensland, Australien am 24. Mai 2012:

Ich liebe das. Vielen Dank für die Geduld, alle Verbrauchsmaterialien aufzulisten und Schritt für Schritt Anweisungen zu geben. Es hilft wirklich.

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 16. Mai 2012:

Hallo Natashalh, manchmal fotografiere ich sie mit einem Smartphone - meistens scanne ich sie. Ich brauche eine anständige Kamera - ich kann meine Haustierfelsen nicht scannen :)

Natascha aus Hawaii am 15. Mai 2012:

Wie bekommst du die fantastischen Aufnahmen deiner Kunst? Verwenden Sie einen Scanner oder fotografieren Sie die Teile?

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 15. Mai 2012:

Chaos ist gut! Ich sitze hier und mache meinen Hub mit dem Kunstprojekt, das direkt neben mir läuft. Ich muss noch ein wenig aufklären, bevor ich wieder anfange. Was das Durcheinander in einem Kunstjournal angeht - das ist wunderbar. Es muss nicht schön sein ... es ist wichtiger, dass es Ihnen gehört und daher einzigartig ist!

Danke, liebe GoodLady. x

Penelope Hart aus Rom, Italien am 15. Mai 2012:

Ich mag die Freiheit, immer wieder Spaß zu haben und mir nicht zu viele Sorgen zu machen. Meine Schwester ist brillant darin. Ich mache nur ein Durcheinander, aber vielleicht ist das ein großartiger Bonus. Wenn diese sechs Monate vorbei sind und ich Platz und Zeit habe, um ein Chaos zu verursachen, kann es losgehen!

Wählen

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 15. Mai 2012:

Sehr geschätzt, zufällig kreativ, Katze und Sofs. Viel Glück mit den Felsen, Sofs!

Sophie am 14. Mai 2012:

Ordentlicher Hub! Ich brauchte nur eine Pause vom Schreiben und etwas Kreativeres. Ich muss mit einem dieser Projekte beginnen. Ich denke, ich werde heute irgendwann die Felsmalerei machen. Tolle Ideen. Lass sie kommen!

Catherine Tally aus Los Angeles am 14. Mai 2012:

Ihr Hub ist kreativ, informativ und übersichtlich. Ich genieße deine Kunstwerke und Ideen wirklich. Groß!!

Rose Clearfield aus Milwaukee, Wisconsin am 14. Mai 2012:

Tolles Tutorial !! Ich liebe die schrittweisen Bilder und Fotos.

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 14. Mai 2012:

Vielen Dank an alle. Ich bin so froh, dass du es versuchen wirst. Ich habe vor einigen Jahren Kunstzeitschriften entdeckt und war sofort begeistert. Ich finde es toll, dass Sie nicht unbedingt ein richtiger Mensch sein müssen. Künstler, um so viel Spaß zu haben ... und da sind auch Worte drin!

Shasta Matova aus den USA am 14. Mai 2012:

Das ist wunderschön - danke für alle Richtungen. Ich werde ein Kunstjournal gründen und bin gespannt darauf, solche Dinge zu tun. Ich war zu sehr auf 'Ich kann keine Kunst machen' fixiert und versuche, mich davon zu befreien.

Natascha aus Hawaii am 14. Mai 2012:

Ich liebe es! Und ich liebe diese Fotos. Sie haben mich tatsächlich dazu inspiriert, eine Collage zu beginnen! Ich habe den ganzen Tag in Zeitschriften nach Bildern gesucht, die ich hinzufügen kann. Ich bin dabei, den Luftpolsterfolie-Trick zu machen. Danke Danke! Abgestimmt und super!

Judi Brown aus Großbritannien am 14. Mai 2012:

Absolut fabelhaft! Ein schöner Hub und auch nützlich. Ich liebe diese Fotos.

Abgestimmt und geteilt

Jimmy der Schotte aus Schottland am 14. Mai 2012:

Beeindruckend! schön und informativ, danke fürs teilen ..... jimmy

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 14. Mai 2012:

Vielen Dank, Stephanie, Docmo und AliciaC. xxx

Linda Crampton aus British Columbia, Kanada am 14. Mai 2012:

Das sieht nach einem so lustigen und kreativen Projekt aus, theraggededge! Vielen Dank für alle Anweisungen, Tipps und Ideen.

Mohan Kumar aus Großbritannien am 14. Mai 2012:

Wunderschön. Ich liebe die Schritt-für-Schritt-Bilder, die Ihren kreativen Prozess veranschaulichen. Dies ist ein sehr gut konstruiertes Kunstwerk. Die kleinen Hinweise und Tipps, die alltägliche Materialien verwenden, um das Stück zu verbessern, machen es umso bezaubernder. abgestimmt / nützlich und geteilt!

Stephanie Henkel aus den USA am 14. Mai 2012:

Ich mag die Art und Weise, wie Sie die Luftpolsterfolie verwendet haben, um eine Textur zu erstellen! Das muss ich probieren!

Bev G (Autor) aus Wales, Großbritannien am 14. Mai 2012:

Danke, Stephanie, und ja, bei gemischten Medien geht es darum, Techniken zu übernehmen und sie zu Ihren eigenen zu machen.

Stephanie Henkel aus den USA am 14. Mai 2012:

Tolle Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine Kunstjournalseite! Ich bin mir sicher, dass jeder, der sich mit Kunstjournal beschäftigt, diese nützlichen Ideen nutzen und alle Arten von wunderbaren Seitendesigns erstellen kann. Abgestimmt, nützlich und interessant!