Wie man einen schwimmenden Weinflaschenhalter macht

Ich arbeite gerne mit Holz in meiner Garage. Es macht mich glücklich. Das Bauen von Dingen hat mich immer sehr befriedigt.

Dieses Bild zeigt einen schwimmenden Weinflaschenhalter, den ich gemacht habe. Lesen Sie meinen Artikel, um herauszufinden, wie Sie ganz einfach Ihre eigenen erstellen können.

Dieses Bild zeigt einen schwimmenden Weinflaschenhalter, den ich gemacht habe. Lesen Sie meinen Artikel, um herauszufinden, wie Sie ganz einfach Ihre eigenen erstellen können.

Autor

Wie ich von diesem Weinhalter erfahren habe

Ich habe es immer genossen, Holz zu bearbeiten und andere Projekte zu machen. Vor kurzem habe ich beschlossen, mehr Zeit in die Bearbeitung von Holzbearbeitungsprojekten von zu Hause aus zu investieren - einige zum Spaß, andere für Freunde und (wer weiß) vielleicht einige für den Profit.

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, die viel Zeit im Internet verbringen, haben Sie wahrscheinlich ein bisschen Zeit auf Pinterest verbracht oder zumindest von der Website gehört. Pinterest hat für jeden etwas zu bieten, besonders für die schlauen und kreativen Menschen der Welt.

Es macht süchtig und macht so viel Spaß, Pins auf Pinterest zu sammeln. Persönlich habe ich auf Pinterest Pins von Holzbearbeitungsprojekten gesammelt, die ich selbst bauen möchte.

Eine dieser Holzkreationen, die ich kürzlich kreiert habe und mit Ihnen teilen wollte, ist ein schwimmender Weinflaschenhalter. Man könnte es sogar einen magischen Weinflaschenhalter nennen. Es ist so einfach und so cool, dass ich es ausprobieren musste. Mit meinen Anweisungen ist dies definitiv ein einfaches Holzbearbeitungsprojekt.

Einige Werkzeuge und Materialien, die für dieses Projekt benötigt werden

Einige Werkzeuge und Materialien, die für dieses Projekt benötigt werden

Werkzeuge und Materialien, die zum Bau eines schwimmenden Weinflaschenhalters benötigt werden

Die Liste ist sehr einfach und die meisten Leute werden diese wenigen Dinge bereits haben. Du wirst brauchen;

  • Ein Maßband.
  • Ein Bohrer.
  • Ein 1 ¼ oder 1 ½ Bohrer, entweder eine Lochsäge oder ein Spatenbohrer. Ein Schneckenbohrer wäre noch besser, aber sie sind besonders bei dieser Bohrergröße ziemlich teuer.
  • Ein Bleistift.
  • Eine Säge, um das Holz zu schneiden. Ich habe eine elektrische Gehrungssäge verwendet, aber Sie können eine Handgehrungssäge mit einer Box oder sogar einer Kreissäge verwenden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Winkel und Schnittwinkel herausfinden können. Eine Tischkreissäge würde sogar funktionieren, solange Sie eine Möglichkeit haben, das Sägeblatt zu angeln.
  • Schleifpapier. Je besser desto besser.
  • Fleck oder Klarlack.
  • Du brauchst etwas Holz. Für meinen Prototyp eines schwimmenden Weinflaschenhalters habe ich normales 1 * 6-Fichtenholz von Home Depot verwendet. Sie benötigen ein etwa 15 Stück langes Stück, um dieses Projekt nachzuahmen.
  • Zu guter Letzt eine Flasche Wein, um Ihren Weinflaschenhalter zu testen, wenn Sie fertig sind.

Schneiden Sie Ihr Holzbearbeitungsprojekt

Ich habe meine bei 25 Grad geschnitten. Vielleicht möchten Sie mit dem Winkel herumspielen und sehen, was für Sie funktioniert.

Ich habe meine bei 25 Grad geschnitten. Vielleicht möchten Sie mit dem Winkel herumspielen und sehen, was für Sie funktioniert.

Eine elektrische Gehrung ist der richtige Weg, wenn Sie eine haben.

Eine elektrische Gehrung ist der richtige Weg, wenn Sie eine haben.

Holz messen und schneiden

Schritt 1 Markieren und schneiden Sie Holz auf Länge

  • Von einem Ende des Holzes 14 1/8 am Rand abmessen. Dies ist der längste Punkt des Flaschenhalters.
  • Wenn Sie eine elektrische Gehrung verwenden, stellen Sie den Schnittwinkel auf 25 Grad ein.
  • Stellen Sie das Holz auf die Kante mit der Markierung auf der oberen Seite und zeichnen Sie die Gehrungsklinge bis zur Markierung und schneiden Sie langsam, um das Holz nicht zu splittern.
  • Die Unterseite des Halters ist fertig. Das Oberteil muss erst bearbeitet werden, wenn Sie es schleifen, wenn Sie sich dazu entschließen.

Zeit, das Loch für den Flaschenhals zu bohren

wie man einen schwimmenden Weinflaschenhalter macht

Bohren des Lochs für die Weinflasche

Schritt 2 Markieren und bohren Sie ein Loch für den Hals der Weinflasche

  • Vom anderen Ende des Holzes 3 1/8 abmessen.
  • Finde und markiere die Mitte des Holzes, um ein Kreuz zu bilden und was die Mitte deines Lochs sein wird.
  • Bohren Sie das Loch langsam heraus, um keine der Kanten zu splittern

Anleitungsvideo zur Herstellung Ihres eigenen schwimmenden Weinflaschenhalters

Testen, um festzustellen, ob der Weinhalter funktioniert

Das ist es. Abgesehen vom Schleifen und Färben oder Klarlackieren Ihres Weinflaschenhalters sind Sie fertig. Zeit, Ihr Projekt zu testen, um festzustellen, ob die Weinflasche schwimmt.

  • Stecken Sie die Flasche ganz hinein, halten Sie die Flasche etwas mittig über dem Brett und stellen Sie das Holzstück auf eine ebene Fläche.
  • Abhängig von der Genauigkeit, mit der das Loch für den Flaschenhals gebohrt wurde, müssen Sie die Flasche manchmal leicht herausziehen, damit die Flasche beim Auswuchten näher am Flaschenende hängt.

Nachdem Sie einige davon gebaut haben, lernen Sie, wie man mit der Größe des Brettes experimentiert, wo man das Loch bohrt usw. Eine Sache, die ich sofort tun werde, ist zu versuchen, einen dieser schwimmenden Weinflaschenhalter aus Holz herzustellen, das ungefähr einen Zoll groß ist dick.

Es funktionierte! Jetzt Zeit zum Schleifen und Färben

wie man einen schwimmenden Weinflaschenhalter macht

Demonstration, wie gut diese Weinflaschenhalter funktionieren

Das fertige Produkt

Fertiger schwimmender Weinflaschenhalter

Fertiger schwimmender Weinflaschenhalter

2017 Grant Handford