Wie man Schmuckkopfstifte und Ohrhaken herstellt

Gayle Dowell ist als Prairie Jeweller bekannt. Sie kreiert Schmuck aus Präriegräsern und Wildblumen in Feinsilber und 22 Karat Gold.

Herstellung von Schmuckkopfstiften und Ohrhaken

Herstellung von Schmuckkopfstiften und Ohrhaken

Machen Sie Ihre eigenen Headpins und Ohrhaken

Einige der ersten Schmuckfunde, die ich selbst machen durfte, waren geballte Kopfnadeln und Ohrhaken. Es ist ein sehr einfacher Prozess, und ich werde hier alles erklären, was Sie wissen müssen, um loszulegen.

Mit ein paar grundlegenden Werkzeugen können Sie Ihre eigenen Schmuckergebnisse erzielen und Zeit und Geld sparen, indem Sie sie nicht in Geschäften oder online kaufen müssen. Wenn Sie Ihre eigenen Erkenntnisse sammeln, erhalten Ihre Designs ein einzigartiges handwerkliches Aussehen.

Was Sie brauchen

  • Butan-Mikrofackel: Es gibt mehrere großartige Taschenlampen auf dem Markt zu einem relativ niedrigen Preis. Der Einfachheit halber schlage ich vor, eine mit Zündung zu kaufen. Die, die ich benutze, eignet sich hervorragend für kleine Lötarbeiten wie Draht und kleine Schmuckstücke. Es ist einfach zu bedienen, erschwinglich und leistungsstark genug für die meisten kleinen Lötarbeiten. Ich habe meine seit mehreren Jahren und benutze sie die ganze Zeit.
  • Schleifende Schmuckzange: Dies sind bei weitem die am häufigsten verwendeten meiner Zangen. Ich mag, dass sie sechs Stufen in Größen haben. Es ist ein Muss, wenn Sie viele Schleifen unterschiedlicher Größe herstellen, z. B. Ohrhaken.
  • Endschneidzange
  • Drahtrunder
  • Lortone 3A Single-Barrel Tumbler: Ich habe meine seit drei Jahren und sie funktioniert immer noch wie neu. Ich hatte noch nie ein Problem damit und es ist so einfach zu bedienen.
  • Draht
Make-Your-Own-Jewelry-Head-Pins

1. Schneiden Sie den Draht ab

Ich ziehe es vor, Ohrhaken aus Sterlingsilber herzustellen, obwohl ich damit begonnen habe, sie auch aus Kupferdraht herzustellen. Unabhängig davon, was Sie verwenden, ist der folgende Vorgang der gleiche.

  • Verwenden Sie einen 20-Gauge-Draht. Ich finde, dass es die beste Kraft gibt, seine Form behält und immer noch dünn genug ist, um alle Ohren aufzunehmen.
  • Schneiden Sie diesen Draht auf sechs Zoll Länge. Ich mache mehrere gleichzeitig. Eine Länge von sechs Zoll gibt mir ein Paar Ohrringe.
Verwenden von Flussmittel, um geballte Ohrdrähte herzustellen

Verwenden von Flussmittel, um geballte Ohrdrähte herzustellen

2. Fluss beide Enden

Ich verwende das selbstbeizende Flussmittel von Battern zum Hartlöten und tauche beide Enden meines gesamten geschnittenen Drahtes in das Flussmittel. Dies verhindert, dass das Grundmetall im Draht oxidiert. Die Oxidation verhindert, dass das Metall fließt und an sich selbst haftet, oder verhindert bei der Herstellung von Kugelohrdrähten, dass sich der Draht zusammenballt.

Verwenden einer Fackel, um Schmuckkopfnadeln herzustellen

Verwenden einer Fackel, um Schmuckkopfnadeln herzustellen

3. Schmelzen Sie die Enden

Ich benutze dann eine Butan-Küchenlampe, um beide Enden aller Drahtlängen zu schmelzen und geschmolzene Metallkugeln zu erzeugen. Verwenden Sie unbedingt eine Lötpinzette, um den Draht zu halten. Metall leitet Wärme und Finger auf heißem Metall tun weh!

Stellen Sie für optimale Ergebnisse sicher, dass die Pinzette die Mitte jedes 6-Zoll-Drahtes erfasst. Die Pinzette fungiert als Kühlkörper und zieht die Wärme von Ihrer Drahtspitze weg, wenn sie sich zu nahe an der Flamme befindet, und verhindert außerdem, dass sich der Draht zusammenballt.

Achten Sie darauf, die Drahtenden an der Spitze der inneren blauen Flamme zu halten, die von der Taschenlampe kommt. Dieser Bereich wird der heißeste Teil der Flamme sein. Kupferdraht braucht länger, um sich zusammenballen zu lassen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Draht nicht kugelt, halten Sie den Draht horizontaler in der Flamme, bis er sich zu kugeln beginnt, und erhitzen Sie ihn dann weiter, während Sie den Draht wieder in eine vertikale Position bringen.

Die Verwendung von Argentium Sterlingsilberdraht ergibt schöne runde Kugelenden ohne Grübchen. Achten Sie nur darauf, den Draht nicht in Wasser zu löschen, solange er noch glühend heiß ist, da dies zu Rissen oder Verwerfungen des Metalls führen kann.

Alles über Fackelsicherheit

Make-Your-Own-Jewelry-Head-Pins

4. Balled Wire in Ohrringe formen

Wenn Sie Kopfnadeln herstellen, schneiden Sie diese 6-Zoll-Stücke in zwei Teile. Dies ergibt zwei 3-Zoll-Kopfnadeln, die für die meisten Schmuckprojekte lang genug sind.

Wenn Sie Ohrringe herstellen, falten Sie den Draht in zwei Teile und achten Sie darauf, dass Sie die Kugelenden zusammen und auf der gleichen Länge halten, wie Sie den Draht falten.

Make-Your-Own-Jewelry-Head-Pins

Formen Sie den gefalteten Draht um eine sich schlingende Schmuckzange. Normalerweise biege ich den Draht leicht außermittig und näher an den Kugelenden, weil ich die Ohrhaken gerne lange hinten lasse.

Make-Your-Own-Jewelry-Head-Pins

Mit einem kleinen Schritt auf meiner Schleifenzange bilde ich kleinere Schlaufen in der Nähe der Kugelenden, um einen Haken für drahtgewickelte Perlen oder Metall-Ton-Ohrringe zu schaffen. Ich achte darauf, die Kugelenden zusammen zu formen, um eine gleichmäßige Form meiner Ohrhaken zu gewährleisten.

Herstellung von Schmuckohrdrähten und Kugelkopfnadeln

Herstellung von Schmuckohrdrähten und Kugelkopfnadeln

Nachdem die Ohrhaken geformt sind, schneide ich das gefaltete Ende des Drahtes mit einer Zange ab. Dies gibt mir jetzt zwei gleichmäßig geformte Ohrhaken.

  • Ein langlebiger Satz Drahtschneider ist für die Schmuckherstellung unerlässlich. Ich habe verschiedene Drahtschneidegeräte, die ich für verschiedene Drahtarten verwende. Für die meisten Anwendungen greife ich zu einer Endzange. Diese Art von Cutter gibt mir einen schönen, geraden Schnitt. Es hilft mir, leicht in die Nähe meiner Designs zu schneiden.
Herstellung von Schmuckohrdrähten und Kugelkopfnadeln

Herstellung von Schmuckohrdrähten und Kugelkopfnadeln

5. Beenden Sie die Ohrdrähte

Mit einem Tassenbohrer runde ich dann das abgeschnittene Ende ab, um scharfe Kanten zu entfernen. Ich benutze einen Becherbohrer oder einen Drahtrunder an allen meinen Drahtenden, egal ob es sich um Ohrhaken handelt oder nicht. Ich mag es zu wissen, dass die Drahtenden den Träger nicht stechen oder zerkratzen, wenn er meinen Schmuck trägt. Stellen Sie sicher, dass Sie zum Schneiden von Werkzeugen entweder Bienenwachs oder ein Schmiermittel verwenden. Durch Schmieren wird der Becherbohrer vor übermäßigem Verschleiß geschützt.

Make-Your-Own-Jewelry-Head-Pins

Ich hämmere die abgerundeten Teile der Ohrhaken mit einem Kunststoffhammer, um die Drähte so zu verstärken, dass sie ihre Form behalten.

Herstellung von Schmuckohrdrähten und Kugelkopfnadeln

Herstellung von Schmuckohrdrähten und Kugelkopfnadeln

6. Polieren Sie die Ohrhaken

Der letzte Schritt ist das Reinigen und Polieren. Ich nehme feines Schleifpapier mit einer Körnung von 1000, um jede Feuerschuppe zu entfernen. Ich benutze dann einen Becher mit gemischtem Stahlkugel und flüssiger Poliermasse, um die Ohrhaken zu polieren.

Make-Your-Own-Jewelry-Head-Pins

7. Stolpern Sie sie

Ich lasse sie für ein paar Stunden im Becher. Ich neige dazu, meine Ohrhaken in Chargen von 10 Paaren oder mehr herzustellen, um Poliermittel zu sparen.

  • Ich benutze meinen Lortone-Becher mindestens dreimal pro Woche. Ich benutze den gemischten Schuss, um alles zu polieren. Ich spüle meinen Stahlschuss nach jedem Gebrauch immer aus und verteile ihn auf einem Handtuch, um ihn gründlich zu trocknen, bevor ich ihn lagere.
Make-Your-Own-Jewelry-Head-Pins

8. Designs hinzufügen

Um meine Designs zu meinen Ohrhaken hinzuzufügen, biege ich die Schlaufe des Ohrdrahtes zur Seite wie einen Biegering, schiebe mein Design durch die Rückseite des Ohrhakens und schließe die Schlaufe.

9. Öffnen der Ohrdrahtschlaufe

Das Öffnen und Schließen der Schlaufe des Ohrdrahtes ähnelt dem Öffnen und Schließen eines Biegerings.

Make-Your-Own-Jewelry-Head-Pins

Zusätzliches Design: Marquise-Ohrhaken

Marquise-Ohrhaken werden ungefähr auf die gleiche Weise hergestellt, aber ich kugle die Enden nicht zusammen - ich schleife sie einfach. Ich forme sie um eine Flasche Elmer-Kleber, hämmere sie in die Biegungen, feile die Enden mit einem Tassenbohrer und poliere sie im Becher.

2011 Gayle Dowell

Sind Sie ein Schmuckhersteller?

Gayle Dowell (Autorin) aus Kansas am 25. April 2014:

@sranbarger: Danke, dass Sie mich wissen ließen, dass es einfach war, zu folgen. Ich weiß nie, wie klar ich in meinen Anweisungen bin. Ich weiß, was ich sagen möchte, aber manchmal kommt es nicht immer so heraus, wie ich es in meinem Kopf arrangiere. :) :)

sranbarger am 25. April 2014:

Dies war das beste Tutorial aller Zeiten. Ich könnte alles verfolgen und es fehlen keine Schritte

Cynthia Haltom von Diamondhead am 4. Juni 2013:

Ich habe es genossen, Ihre Technik zu lernen und schätze die Arbeit, die bei der Herstellung von schönem Schmuck anfällt.

LorLinda von Denver Colorado am 10. Mai 2013:

Dies scheint schwierig zu sein, aber ich denke, wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben, ist dies nicht der Fall. Sie geben wirklich klare detaillierte Anweisungen, die für den Leser sehr gut sind. Vielen Dank für dieses Objektiv

Anthony Godinho aus Ontario, Kanada am 30. Dezember 2012:

Hervorragende Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung Ihrer eigenen Schmuckkopfstifte und Ohrhaken. Segen!

DecoratingMom411 am 27. November 2012:

Ich würde gerne Schmuck als Weihnachtsgeschenk machen!

Sie sprudeln am 14. November 2012:

Die Herstellung von Glasperlen war das weiteste, was ich jemals in der Schmuckherstellung gemacht habe. Oh ja, ich habe coole Ringe aus Messing und Silberdraht gemacht. Dies ist eine sehr informative Linse. Danke, dass du die Erinnerungen zurückbringst!

Lorelei Cohen aus Kanada am 03. November 2012:

Ich mache keinen Schmuck, aber meine Tochter hat viele Jahre lang ihre Magie daran gearbeitet. Sie haben Schritt für Schritt hervorragend erklärt, wie Sie Ihre eigenen Stifte herstellen.

BuckHawkcenter am 17. September 2012:

Ich mache Schmuck und habe sogar einige verkauft, aber ich habe nie versucht, meine eigenen Drähte herzustellen. Tolles Tutorial.