Wie man erfolgreich einen walisischen Liebeslöffel schnitzt

Dies ist ein Löffel, den ich kürzlich geschnitzt habe. Das Design ist wahrscheinlich mehrere hundert Jahre alt.

Dies ist ein Löffel, den ich kürzlich geschnitzt habe. Das Design ist wahrscheinlich mehrere hundert Jahre alt.

Ein Holzlöffel mit viel zu sagen.

Viele verschiedene Kulturen verwenden seit Jahrhunderten Holzlöffel. Holz ist in vielen Regionen der Welt reichlich vorhanden und lässt sich leicht zu nützlichen Werkzeugen formen. Dieser besondere Löffel stammt aus einem walisischen Design und ist viel mehr als nur ein hölzernes Essgeschirr.

Die Waliser scheinen mit diesem Löffel-Design einige Schritte weiter zu gehen. In den Tagen vor dem Schreiben von Papier war es so reichlich wie heute, dass durch Handschnitzereien besondere Bedeutungen gezeigt wurden. Ein Löffel wie dieser wurde normalerweise von einem jungen Mann sorgfältig geschnitzt und einer jungen Dame gegeben, die er beeindrucken wollte.

Die Dame würde sehen, dass jemand Stunden damit verbracht hat, an diesem schönen Stück zu arbeiten. Sie würde das Symbol der Gastfreundschaft mit dem Löffel sehen. Sie würde auch das Herz oben betrachten und die wahre Liebe symbolisieren. Sie schaute sich dann an, was wie verdrehte Schnüre aussieht, die zeigen, dass der Mann die Frau manchmal und manchmal die Frau den Mann stützt, und die beiden zusammen bilden eine starke Schnur, die nicht leicht zu brechen ist.

Wie Sie sich vorstellen können, wäre dieser Löffel als Heiratsantrag gegeben worden. Heute werden solche Löffel für ihre Schönheit gesammelt. Sie werden auch an geliebte Menschen und enge Freunde weitergegeben.

Erstellen des walisischen Liebeslöffels

Dieser Löffel ist nicht so schwer zu schnitzen, wie es zuerst erscheinen mag. Alles beginnt mit einem gut skizzierten Muster. Ich sah ein Bild von diesem Löffel und zeichnete ein Muster für mich. Die Gesamtgröße des Löffels beträgt 2 1/4 'mal 9'. Dies macht eine schöne Größe, um an der Wand zu hängen.

Jetzt ist es an der Zeit, Material auszuwählen. Dieser Löffel wurde aus einem Stück luftgetrockneter Kiefer geschnitzt, das ich hatte und das 3/4 'dick war. Ich habe Dinge wie Kommodenschubladenfronten von kaputten Kommoden als Löffel verwendet, um Holz zu schnitzen, was manchmal zu großartigen Ergebnissen führt. Sie können auch zu Ihrem örtlichen Holzplatz oder Bauzentrum gehen. Es hängt alles von Ihren verfügbaren Ressourcen ab.

Der Schlüssel, um mit einem Stück Holz zu beginnen, ist es, das Holz genau zu untersuchen, um sicherzustellen, dass es keine Risse oder Risse gibt. Dies kann sehr entmutigend sein, wenn Sie nur Zeit investieren, um festzustellen, dass Sie mit besser geeignetem Material von vorne beginnen müssen. Das kann deinen Spaß ruinieren! Es ist mir passiert und ich möchte nicht, dass es Ihnen passiert.

Übertragen des Musters auf das Holz.

Übertragen des Musters auf das Holz.

Bohren von Löchern in die Schlaufendrehungen.

Bohren von Löchern in die Schlaufendrehungen.

Das Löffelmuster auslegen.

Auf den Fotos oben übertrage ich das Muster auf das Holz. Ich bin vorsichtig, wenn ich das Muster ruhig halte. Sie können es so aufnehmen, dass es sich bei Bedarf nicht bewegt. Sie möchten sicher nicht, dass es sich bewegt, wenn Sie diesen vorsichtigen Schritt ausführen!

Auf dem zweiten Foto habe ich das Layout erfolgreich auf das Stück Holz gezeichnet. Ich bohre jetzt Löcher in die Bereiche zwischen den verdrillten Schnüren, damit ich das Holz mit der Dekupiersäge leichter entfernen kann. Die Löcher sollten einen Durchmesser von 3/16 'haben, damit die Stifte am Ende der Dekupiersägeblätter hindurchpassen.

Den Löffel aufrauen.

Nehmen Sie sich Zeit zum Sägen und bleiben Sie etwas außerhalb der Linien.

Nehmen Sie sich Zeit zum Sägen und bleiben Sie etwas außerhalb der Linien.

Es ist sehr leicht, sich über diesen Schritt zu freuen, da Sie sehen, wie der Löffel aus dem Brett austritt. Sie wollen sich hier wirklich Zeit nehmen und vorsichtig sah die Linien. Bleiben Sie leicht außerhalb der Linien.

Um den Bereich in den Kabelschlaufen zu bearbeiten, nehmen Sie ein Dekupiersägeblatt, schieben Sie es durch die Löcher und befestigen Sie das Sägeblatt wieder an der Dekupiersäge. Wenn das kleine Stück Holz herausgesägt ist, entfernen Sie das Dekupiersägeblatt von der Säge und ziehen Sie das Sägeblatt wieder heraus.

Beginnen Sie mit dem Schnitzen am Arbeitsteil des Löffels.

Wenn Sie mit dem eigentlichen Schnitzen beginnen, ist es wichtig, zuerst mit dem Schaufelteil oder dem konkaven Teil des Löffels zu beginnen. Der Grund? Dies liegt daran, dass Sie immer noch eine schöne flache Oberfläche haben, die auf eine Arbeitsfläche geklemmt werden kann, während Sie sie herausschöpfen. Oft werde ich diesen Teil herausschöpfen, noch bevor ich den Löffel aus dem Brett schneide.

Wichtig ist, dass Sie Ihre Hände von den scharfen Enden der Meißel fernhalten möchten. Wenn Sie die Arbeit nicht festklemmen können, müssen Sie sie festhalten, während Sie das Holz herausschöpfen. Dies kann gefährlich sein. Wenn Sie es festklemmen, können Sie jetzt zwei Hände am Meißel haben, was Ihnen mehr Kontrolle gibt. Sie sollten in mindestens einen Kevlar-Handschuh investieren, um Ihre nicht dominierende Hand zu schützen. Diese Handschuhe kosten normalerweise etwa 20 US-Dollar und sind viel billiger als Stiche. Glauben Sie mir, ich weiß!

Form hinzufügen.

Normalerweise beende ich die Rückseite oder die konvexe Seite des Löffels, bevor ich mit dem Griff beginne. Nachdem ich mit der Form zufrieden bin, benutze ich manchmal ein Drehwerkzeug, um eine feine Formgebung durchzuführen, bis ich sie so bekomme, wie ich es will.

Gehen wir jetzt zum Griff über. Sie werden mehrere Wiederholungsschnitte haben, wenn Sie an den verdrillten Schnüren arbeiten. Sie beginnen mit einem Stopp an einer der Linien, wie auf dem Foto unten gezeigt. Dies ist das zuerst von zwei Schnitten. Dies hält Sie davon ab, Holz abzunehmen, das stehen bleiben muss! Üben Sie Druck auf das Messer aus und ziehen Sie es wie unten gezeigt über die Linie.

Nachdem Sie Ihren Stop-Cut gemacht haben, machen Sie jetzt einen flachen Schnitt an der Schnur, die sich darunter verdreht. Entfernen Sie jeweils kleine Holzspäne. Bearbeiten Sie den Bereich schrittweise auf die Hälfte der Dicke der Platte. Sie müssen gelegentlich Stoppschnitte machen, die tiefer gehen, wenn Sie gehen.

Wenn Sie keine Schnitzwerkzeuge besitzen, können Sie mit einem rotierenden Werkzeug großen Erfolg haben. Viele Schnitzer bevorzugen zunächst rotierende Werkzeuge.

Sie wiederholen diesen Vorgang immer wieder mit jeder darunter liegenden Schnur, bis Sie alle auf der Vorder- und Rückseite des Löffels ausgeführt haben. Seien Sie geduldig, denn Ihre Belohnungen kommen sehr schnell!

Machen Sie einen Stop-Cut.

wie man erfolgreich einen walisischen Liebeslöffel schnitzt

Zweiter Schnitt

wie man erfolgreich einen walisischen Liebeslöffel schnitzt

Die Ergebnisse!

wie man erfolgreich einen walisischen Liebeslöffel schnitzt

Runden Sie die Schnüre ab.

Wenn Sie die Definition der Schnüre erhalten, die über und unter gehen, ist es Zeit, sie zu formen. Während der gesamten Zeit, in der Sie damit arbeiten, müssen Sie sich vorstellen, wie runde Seilstücke aussehen würden. Wenn Sie müssen, ist es nichts Falsches, wenn Sie ein Seil als Modell betrachten.

Runden Sie die Schnüre oben, unten und an den Seiten weiter ab, bis Sie eine gute Definition erhalten. Sie werden an diesem Punkt etwas Stolz verspüren, und Sie sollten es tun!

Die Dinge sehen gut aus!

wie man erfolgreich einen walisischen Liebeslöffel schnitzt

Dinge glätten.

Um den Herzbereich herum müssen Sie die Kanten abrunden, um den 'Box' -Look wegzunehmen. Nehmen Sie sich wieder Zeit und alles wird gut. Nehmen Sie jeweils kleine Mengen Holz weg, bis Sie das gewünschte Aussehen erhalten.

Schließlich möchten Sie an der kleinen Schleife oben im Herzen arbeiten. Machen Sie Ihre 'Stop'-Schnitte an der Schlaufe und nehmen Sie die Schlaufe nach unten, bis sie ungefähr 3/8' dick ist.

Jetzt können Sie den Löffel in ein glattes Profil glätten. Beginnen Sie mit einem Schleifpapier der Körnung 80 und glätten Sie alle Bereiche. Sie werden sehen, dass Sie mit dem Schleifpapier sogar eine feine Formgebung vornehmen können. Ich speichere Schleifbänder von meinem Bandschleifer, die brechen, und zerreiße sie in Stücke von ungefähr 2 'Quadrat oder so. Der konkave Teil des Löffels benötigt die meiste Zeit, um glatt zu werden.

Sobald Sie die Messerspuren glatt geschliffen haben, schleifen Sie sie erneut mit Schleifpapier der Körnung 100 und dann erneut mit Schleifpapier der Körnung 150, um ein endgültiges Finish zu erzielen.


Das Ende!

Es ist Zeit, Ihr Finish zu wählen. Ich wähle fast immer eine mittlere Fleckfarbe wie Honig oder englische Kastanie. Ich habe Lust auf den Look. Was Sie bevorzugen, könnte anders sein. Es gibt keine Einschränkungen.

Ich benutze Einweg-Latexhandschuhe, um meine Hände beim Färben sauber zu halten. Es kann unordentlich werden, wenn Sie versuchen, Flecken in die kleinen Löcher zu bekommen, in denen sich die Kabel verdrehen. Eine kleine Bürste erleichtert die Arbeit. Wenn Sie fertig sind, hängen Sie den Löffel für ein paar Stunden oder über Nacht zum Trocknen auf.

Ich habe Leinöl verwendet, um einige Löffel zu beenden. Darauf folgt ein Pastenwachs, um etwas Glanz im Holz hervorzuheben. Auf dem Löffel auf dem Foto folgte ich dem Fleck mit drei Lackschichten. Die Lackschichten trocknen in etwa fünfzehn bis dreißig Minuten. Mit dem Schleifpapier der Körnung 150 leicht zwischen den Schichten schleifen.

Es ist Zeit, sich zur Fertigstellung eines wunderschönen walisischen Liebeslöffels zu beglückwünschen! Sie können mit der Tradition Schritt halten und jemandem einen Vorschlag machen, oder Sie können ihn einem Ehepartner oder einem Freund geben. Sie können es jederzeit für sich behalten und an die Wand hängen, wenn Sie möchten. Sie machen tolle Wanddekorationen!

Viel Spaß beim Schnitzen!


Der fertige walisische Liebeslöffel

wie man erfolgreich einen walisischen Liebeslöffel schnitzt

Fragen & Antworten

Frage: Hallo! Ich habe gerade angefangen, Liebeslöffel und Gebrauchslöffel zu schnitzen. Ich muss einige Bretter bei einem Sägewerk bestellen. Welche Brettgröße sollte ich sie bitten, für die meisten walisischen Liebeslöffel und Holzlöffel für mich zu schneiden?

Antworten: Wenn ich Löffel schnitze, beginne ich normalerweise mit einem Rohling von ungefähr 4 'x 10', der knotenfrei ist. Ich mag es, dekorative Löffel aus Kiefer zu schnitzen (vorzugsweise luftgetrocknet), weil es in vielen Teilen des Landes erhältlich ist. Ich werde Maple auch für Gebrauchslöffel verwenden, da es viel Gebrauch verträgt, aber schwieriger zu schnitzen ist.

Bemerkungen

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 06. Januar 2015:

Danke SANJAY. Ich biete Ihnen viel Ermutigung! Du wirst das gut machen.

Sanjay Sharma von Mandi (HP) India am 5. Januar 2015:

Ich werde es versuchen. Ich habe die Seite zur weiteren Bezugnahme mit einem Lesezeichen versehen.

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 1. Januar 2015:

Danke, Tulpe

Tulpe am 01. Januar 2015:

nett http://www.tulip-des.net/

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 30. Dezember 2014:

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meinen Hub Raceme zu lesen. Holzschnitzerei hat mich immer sehr süchtig gemacht. Wenn Sie sich für dieses Hobby entscheiden, würde ich Sie auf jeden Fall ermutigen! Nochmals vielen Dank für Ihren Besuch.

Elizabeth Harp aus Arkansas, USA am 30. Dezember 2014:

Ich hatte noch nie von einem walisischen Liebeslöffel gehört, aber das ist wunderschön! Ich wünschte, ich hätte Schnitzmaterialien, nur um sie jetzt herzustellen.

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 30. Dezember 2014:

Danke fürs vorbeischauen, Jaye. Ich bin froh, dass Sie das Lesen des Hubs genossen haben. Ich mag es, etwas über einige der Traditionen zu lernen, die es seit Jahren gibt. Danke für den netten Kommentar!

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 30. Dezember 2014:

Vielen Dank an Mel92114 für den netten Kommentar. Ich mag es, die Geschichte hinter alten Traditionen zu suchen, besonders die, die ich mache. Ich schnitze einige andere Dinge, gehe aber immer wieder zu Löffeln zurück. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, den Hub zu überprüfen.

Jaye Denman aus Deep South, USA am 30. Dezember 2014:

Der walisische Liebeslöffel ist wunderschön und die Tradition umso mehr. Abgestimmt + =

Jaye

Mel92114 am 30. Dezember 2014:

Wow, so schöne Arbeit! Ich liebe auch die Ergebnisse und die Geschichte hinter den Löffeln. Großartiger Artikel.

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 30. Dezember 2014:

Vielen Dank, dass Sie GetitScene. Ich bin froh, dass Sie den Hub genossen haben!

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 30. Dezember 2014:

Danke Kim für das Kompliment. Ich bin froh, dass Ihnen der Löffel gefällt. Ich mache gerne solche Dinge. Danke noch einmal!

Dale Anderson von der Hohen See am 30. Dezember 2014:

Gewählt als einfach großartig!

இ ڿڰۣ-- кммвеяℓєу aus der Region Niagara, Kanada am 30. Dezember 2014:

Der Löffel ist unglaublich schön. Was für ein wundervoller Job. Es wäre so ein schönes Andenken. Herzlichen Glückwunsch zu HOTD. Beste Wünsche, Kim.

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 30. Dezember 2014:

Vielen Dank an ChitrangadaSharan, eival und mySuccess8 für die tollen Beiträge und das Feedback! Dies ist in der Regel recht einfach, wenn Sie die Holzschnitzerei und das Schreiben wirklich genießen. Nochmals vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meinen Hub zu lesen.

mySuccess8 am 30. Dezember 2014:

Vor 6 Wochen gratulierte ich Ihnen, dass Sie den Hub of the Day Award für einen anderen Artikel über das Schnitzen eines schönen hölzernen Hochzeitslöffels erhalten haben. Dies ist ein weiteres schönes Stück DIY-Holzhandwerk mit einem weiteren fantastischen Design. Sie haben großes Talent im Holzschnitzen gezeigt. Herzlichen Glückwunsch noch einmal zu einem weiteren Hub des Tages!

Eileen vom Westkap, Südafrika am 30. Dezember 2014:

Sie haben eine hervorragende Handwerkskunst! Viel Spaß beim Lesen Ihres Artikels. Herzlichen Glückwunsch zu HOTD!

Chitrangada Sharan aus Neu-Delhi, Indien am 30. Dezember 2014:

Ich bin zurückgekommen, um dir zu HOTD zu gratulieren! Wohlverdient.

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 30. Dezember 2014:

Vielen Dank an RNMSN für den netten Kommentar! Ich bin froh, dass Ihnen der Hub gefallen hat. Ich glaube, dass Menschen mit Geduld viele Dinge wie diese tun können, von denen sie nie geträumt haben, dass sie sie tun könnten. Nochmals vielen Dank für das Kompliment und auch das Lesen des Hubs!

Barbara Bethard von Tucson, Az am 30. Dezember 2014:

wow Michael deine Arbeit ist großartig und deine Schritt für Schritt gibt mir (wirklich jedem) das Gefühl, dass ich es auch schaffen könnte! Und herzlichen Glückwunsch zum Hub Award! den ganzen Weg abgestimmt!

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 27. Dezember 2014:

Danke Besarien für deine netten Kommentare! Ich bin froh, dass Ihnen der Hub gefallen hat. Danke noch einmal!

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 27. Dezember 2014:

Danke Besarien für deine netten Kommentare! Ich bin froh, dass Ihnen der Hub gefallen hat. Danke noch einmal!

Besarien aus Südflorida am 27. Dezember 2014:

Ihre Handwerkskunst, die in Ihrem Holzwecken so offensichtlich ist, zeigt sich auch in Ihrem Schreiben. Sehr logisch und dennoch einnehmend, mit klaren Anweisungen - ein weiterer großartiger Hub! Das fertige Produkt ist wunderschön, genauso wie Ihre Fotos. Abgestimmt!

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 13. Dezember 2014:

Danke Ajgodinho für die Ergänzung! Ich bin der Holzbearbeitung nie müde geworden und lerne und entdecke immer wieder Dinge, wenn ich kann. Der historische Teil macht auch Spaß zu entdecken. Ich würde Sie ermutigen, es zu versuchen. Danke noch einmal!

Anthony Godinho aus Ontario, Kanada am 13. Dezember 2014:

Wow, ich war beeindruckt von diesem Hub, aber noch beeindruckter von Ihren Fähigkeiten in der Holzbearbeitung. Was ich auch sehr interessant fand, ist die Geschichte / Geschichte hinter dem walisischen Löffel oder solchen Gegenständen, die sorgfältig hergestellt wurden. Ich weiß, das ist etwas, was ich eines Tages gerne machen würde, also Holzbearbeitung!

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 11. Dezember 2014:

Danke, dass du meinen Hub gelesen hast, Suzzyque. Mein Messer ist ein Rick Butz Messer. Ich habe es jetzt ungefähr 25 Jahre gehabt und liebe es. Sie sollten den Löffel ausprobieren. Nehmen Sie sich einfach Zeit und es wird Ihnen gut gehen. Danke noch einmal!

Susan Britton aus Ontario, Kanada am 11. Dezember 2014:

Dies sind einfache Anweisungen hier. Ich könnte das machen. Ich habe genau das gleiche Messer, mit dem Sie schnitzen. Hast du dein Messer gemacht?

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 11. Dezember 2014:

Vielen Dank, dass Sie ChitrangadaShara meinen Hub gelesen haben. Ich bin froh, dass Ihnen der Hub gefallen hat. Danke für die Abstimmung!

Chitrangada Sharan aus Neu-Delhi, Indien am 11. Dezember 2014:

Das ist so schön und ein Meisterwerk!

Du bist ein großartiger Künstler und deine Arbeit ist so ordentlich. Liebte den Hub mit klaren Anweisungen und tollen Bildern.

Abgestimmt und super!

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 9. Dezember 2014:

Vielen Dank an Ann1Az2 für das Lesen meines Hubs und den netten Kommentar!

Ann1Az2 aus Orange, Texas am 9. Dezember 2014:

Was für tolle Richtungen! Es zeigt nur, ob Sie die richtigen Werkzeuge und das Know-how haben und fast alles machen können. Mein Vater hätte das geliebt. Er war jahrelang im Holzgeschäft tätig und machte alle möglichen Dinge, aber niemals einen Löffel. Es ist wunderschön.

Michael Higgins (Autor) aus Michigan am 9. Dezember 2014:

Vielen Dank purl3agony für das Lesen meines Hubs. Ich bin sicher, Ihr Vater kann Ihnen sagen, dass der Stress der Welt nachlässt, wenn Sie schnitzen. Ich mag es, Dinge aus Holz 'herauskommen' zu lassen, die sonst uninteressant wären. Danke für die Abstimmung!

Donna Herron aus den USA am 9. Dezember 2014:

Erstaunlich zu sehen, wie dieser wunderschöne Löffel Schritt für Schritt hergestellt wird. Mein Vater schnitzt und schnitzt Holz, hat aber noch nie ein solches Objekt hergestellt. Ich liebe es, die Geschichte dieser Löffel zu lernen und zu sehen, wie der Verflechtungsgriff hergestellt wird. Toller Hub und danke fürs Teilen. Abgestimmt und schön!