Die Top 10 Mana Weenies in Runde Zwei in Magic: The Gathering

Jeremy pendelt zwischen seinen Karrieren als Chemieanalytiker und Campus-Manager.

  Rofellos ist erstaunlich, aber im Commander-Format verboten

Rofellos ist erstaunlich, aber im Commander-Format verboten

Worauf Sie bei einem Zwei-Kosten-Mana-Tapper achten sollten

Geschwindigkeit zählt Magie ; Je schneller du spielst, desto schneller baust du dein Brett auf und beginnst, Gegner unter Druck zu setzen, während du Mana für Entfernungen sparst. Grün zeichnet sich durch Mana-Ramping aus und bietet viele kostengünstige Kreaturen, die Ressourcen erschließen und Ihre Länder ergänzen können.

Heute überspringen wir die One-Cost-Karten (wie Llanowar Elves) und springen zu Ihren Two-Cost-Optionen. Die besten von ihnen können in bestimmten Situationen mehr als ein Mana liefern, Unentschieden bieten oder Stammessynergien bieten – was regiert am besten? Dies sind die besten Mana-Tapping-Kreaturen für zwei Kosten Magic the Gathering!

  Kurator der Menagerie

Kurator der Menagerie

10. Kurator der Menagerie

Verwendung in: Decks mit unterschiedlichen Kreaturentypen

Der Kurator bietet nicht viel Stammessynergie, und obwohl er für jede Farbe tappen kann, kannst du dieses Mana nur für Kreaturenzauber verwenden. Er hat jedoch solide 1/3-Statistiken und zieht, wenn du einen Kreaturenzauber wirkst, der keine Untertypen mit anderen Kreaturen in deinem Deck teilt.

Dies belohnt Ihre Verwendung weniger verbreiteter Typen wie Schleim, Kraken, Horror und mehr. Leider ist Curator nur im Online-Spiel MTG Arena verfügbar, aber in den richtigen Builds ist er immer noch unerlässlich.

  Überwucherte Wehrgang

Überwucherte Wehrgang

9. Überwucherte Wehrgang

Verwendung in: Verteidiger/Wanddecks

Wehrgang tippt einfach für ein Grün pro Kreatur mit Verteidiger (solche, die nicht angreifen können), die du kontrollierst; sich selbst zählend, ist das mindestens ein Grün. Aber das schnellt in dedizierten Wall-Commander-Decks schnell in die Höhe.

Er ist auch eine starke Budgetoption, selbst wenn dein Deck nur wenige Verteidiger hat, da seine 0/4-Statistiken frühe rote oder weiße Aggro abwehren können.

  Manaweft Splitter

Manaweft Splitter

  Edelsteinhautsplitter

Edelsteinhautsplitter

8. Manawweft Remasuri/Edelsteinhautremasuri

Verwendung in: Splitterdecks

Beide dieser Karten sind absolut unerlässlich, um die Geschwindigkeit der unglaublichen Tribal-Sliver-Decks zu erhöhen, und lassen Remasuris für ein Mana jeder Farbe tappen, wodurch sowohl sie selbst als auch Ihre anderen Remasuris gestärkt werden. Manaweft ist ein bisschen besser, da es nur euren Remasuris die Eigenschaft verleiht, während Gemhide es für alle tut, aber ich würde beide Remasuri-Kommandantendecks empfehlen.

  Chronist der Anbetung

Chronist der Anbetung

7. Chronist der Anbetung

Verwendung in: Schrein-Decks

Chronist, eine weitere Arena-exklusive Karte, ist eine schwache 1/1-Karte mit wenig Tribal-Synergien. Er kann jedoch für ein Mana jeder Farbe tappen und platziert beim Betreten einen zufälligen Schrein (Verzauberungen, die pro Schrein, den Sie kontrollieren, stärker werden) aus den obersten sieben Karten Ihres Decks auf die Hand, wodurch das Wirken ein Mana weniger kostet.

Kurz gesagt, während Chronicler wirklich nur in Schreindecks gehört, gehört er wirklich in Schreindecks.

  Inkubations-Druide

Inkubations-Druide

6. Inkubationsdruide

Verwendung in: Elfendecks

Die Inkubation beginnt als unscheinbare 0/2, die für ein Mana eines Typs tappt, der zu einem deiner Länder passt, aber zumindest hat sie den Elfen-Untertyp. Besser noch, sie kann sich anpassen, indem sie fünf Mana ausgibt, was ihr nicht nur drei +1/+1-Marken gibt, sondern sie auch für drei Mana statt für eins tappen lässt.

Bonuspunkte, wenn Sie die Anpassungskosten von Inkubation mit Karten wie Trainingsgelände oder Vertrauter des Biomagiers reduzieren können. Alternativ können Sie mit The Great Henge mit +1/+1 einsteigen, damit sie sich nie daran gewöhnen muss, für drei zu tappen.

  Mörder, Dawnhart Prime

Mörder, Dawnhart Prime

5. Auf dem Killer, Dawnhart Prime

Verwendung in: Menschliche Decks

Katilda bietet eine seltene, aber geschätzte Unterstützung für Menschen, indem sie deine (einschließlich sich selbst) für ein Mana jeder Farbe tappen lässt. Mit den richtigen Token kann dies eine der besten Rampen im Spiel bieten. Außerdem kann sie sechs ausgeben und tappen, um jeder deiner Kreaturen +1/+1 zu geben, und während ihre Statistiken bei einem schwachen 1/1 beginnen, hat sie Schutz vor Werwölfen.

  Ergebener Druide

Ergebener Druide

4. Ergebener Druide

Verwendung in: Elfendecks

Druide tippt einfach für ein Grün, aber sie kann enttappen, indem sie sich selbst einen -1/-1-Marker gibt. Da sie nur bei 0/2 beginnt, können Sie dies normalerweise nur einmal tun, aber es ist ein schöner Burst, wenn Sie es brauchen.

Besser noch, ein beliebter Spielzug mit unendlichem Mana kombiniert den Druiden mit dem Wesir der Heilmittel von Weiß (ein weiterer Zwei-Kosten-Spielzug, der deinen Kreaturen -1/-1 weniger gibt, wenn sie einen erwerben würden), was zu unendlich grünem Mana führt.

  Sanctum-Weber

Sanctum-Weber

3. Sanctum-Weber

Verwendung in: Verzauberungsdecks

Sanctum ist ein weiteres schwaches 0/2, aber tappt für Mana einer beliebigen Farbe in Höhe der Anzahl der Verzauberungen, die du kontrollierst; Wenn man sich selbst mitzählt, ist das mindestens eins, aber das schießt in verzauberungsbasierten Decks wie in die Höhe Sythis, Hand der Ernte .

  Blütenzart

Blütenzart

2. Blütenangebot

Verwendung in: Mehrfarbige Decks

Zusätzlich zur Elfenstammessynergie zapft Bloom Tender für ein Mana jeder Farbe unter den bleibenden Karten, die du kontrollierst. Dies funktioniert zwar nicht für farblos, aber standardmäßig ist es ein Grün und bis zu fünf! Verwenden Sie dies in Rainbow Commander-Decks wie Remasuris oder mit fünffarbigen Karten wie The Prismatic Bridge für wahnsinniges Rampen.

Für eine ähnliche Drei-Kosten-Karte empfehle ich auch Faeburrow Elder.

  Priester von Titania

Priester von Titania

1. Priester von Titania

Verwendung in: Elfendecks

Priester klopft für ein Grün pro Elf auf dem Feld. Ja, dies zählt gegnerische Elfen und bestraft gegnerische Mana-Weenies und andere Elfen. Wenn Sie Glück haben und sich einem Elfenstammesdeck oder Builds stellen, die Wechselbälger aller Art verwenden, lehnen Sie sich zurück und lachen Sie, während Sie genug Mana für praktisch jeden Zug gewinnen.

Managewinnende Karten

Berücksichtigen Sie zusätzlich zu den heutigen Zaubersprüchen die Fähigkeiten von Kreaturen wie Lotus Cobra, die technisch gesehen nicht für Mana tappt, sondern eines hinzufügt, wenn Sie ein Land spielen. Natürlich gibt es auch Manasteinartefakte zu berücksichtigen, aber jetzt stimmen Sie für Ihre Lieblingskarte ab und wir sehen uns bei unserem nächsten MTG-Countdown!