Wie zeichnet man einen semirealistischen Hund?

Erinnerst du dich an den Comic-Hund, den du in der ersten Zeichenanleitung gezeichnet hast? Weißt du, dieser süße kleine Kerl mit den schlaffen Ohren und dem albernen Lächeln? Diese einfache Skizze aus Kreisen und einigen anderen Formen? Nun, verlieren Sie dieses Bild vorerst. Sie werden in diesem Hub so etwas nicht zeichnen. Oh sicher, es wird immer noch ein Hund aus dem Cartoon-Bereich sein. Nur, diesmal wird es nicht so süß und kuschelig sein. Nee. Dieses Mal zeichnen Sie einen Comic-Hund, der der Realität etwas näher kommt: einen semi-realistischen Hund.

Bleistiftzeichnung.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Was genau meine ich mit dem Begriff 'semi-realistisch'? Schauen Sie sich einfach die fertige Skizze oben an. Das ist semi-realistisch: eine Mischung aus Cartoony und Real. Das heißt, diese Zeichnung wird viel schwieriger sein als die erste Hundezeichnung. Möglicherweise erhalten Sie nicht das Ergebnis, auf das Sie zum ersten Mal gehofft haben. Mach dir darüber keine Sorgen. Selbst diejenigen mit mehrjähriger Erfahrung im Zeichnen stoßen hin und wieder auf schwer zu zeichnende Motive. Der Schlüssel ist, niemals aufzugeben! Mit viel Zeit und Übung werden Sie Ihr Können dort erreichen, wo Sie es haben möchten.

Klingt gut? Dann fangen wir an!

Hinweis: Bevor Sie mit dem Zeichnen der Form in einem bestimmten Schritt beginnen, lesen Sie diesen Schritt in seinem Gesamtheit . Dies erspart Ihnen viel Ärger.

Schritt 1

Beginnen Sie wie bei den meisten Zeichnungen damit, einen einfachen Kreis für den Kopf zu skizzieren. Warum beginne ich meine Zeichnungen immer mit dem Kopf? Weil das Beginnen mit dem Kopf hilft, den Rest des Körpers ins rechte Licht zu rücken.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 2

Zeichnen Sie oben auf dem Kreis zwei Dreiecke für die Ohren des Hundes. Das Ohr vorne sollte den Kopf etwas überlappen. Runden Sie sie auch ein wenig ab. Hundeohren, die gerade auf dem Kopf stehen, sind nicht perfekt spitz. Wie auch immer, Rundheit verleiht den Ohren und der Zeichnung als Ganzes Charakter.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Runden Sie die Ohren ab.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 3

Vervollständigen Sie den Kopf zumindest vorerst, indem Sie die Schnauze und den Kiefer des Hundes zeichnen. Zeichnen Sie auf der linken Seite des Kreises nahe dem Mittelpunkt dieser Form ein Rechteck für die Schnauze. Zeichnen Sie weniger als einen Zentimeter von diesem Rechteck entfernt ein weiteres dünneres, kürzeres Rechteck für den Kiefer des Hundes. Der Kiefer sollte einen leichten Winkel zur Schnauze haben. Siehe das Beispiel.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 4

Auf den Körper gehen! Dieser Teil Ihres Hundes besteht aus drei Kreisen: einem großen Kreis für den Brustbereich, einem kleineren Kreis für die Taille und einem weiteren Kreis mit der gleichen Größe der Taille für das hintere Ende. Zeichnen Sie zunächst den größten Kreis etwa einen halben Zoll (vielleicht etwas weniger) vom Kopf entfernt. Zeichnen Sie als nächstes die kleineren Kreise. Lassen Sie alle Formen überlappen.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 5

Verbinden Sie den Kopf mit der Vorderseite der Brust (Sie werden im nächsten Schritt die Taille und die Rückseite anfassen), indem Sie die Linien des Halses zeichnen. Beide Linien sollten sich in der Nähe der Mittelpunkte oben und unten im größten Kreis erstrecken.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 6

Dieser Schritt kann etwas schwierig sein, da Sie hier wirklich angefangen haben, sich mit der Anatomie des Hundes auseinanderzusetzen. Ich beschreibe zunächst, wie der Rücken gezeichnet werden soll. Dann werde ich kurz auf den Bauch / die Unterseite eingehen.

Okay, der Rücken eines echten Hundes ist nie ganz eben. Mit anderen Worten, sie verlaufen nicht auf einer geraden Linie von der Schulter nach hinten (oder zum Schwanz). Tatsächlich neigt sich der Rücken in einem leichten, fast unmerklichen Winkel. Zeichnen Sie also beginnend an der Basis des Halses (in der Mitte der Brust, wo die Schulter liegt) eine leicht abfallende Linie, die sich ungefähr in der Mitte des Rückens des Hundes erstreckt.

Machen Sie für den Bauch des Hundes dasselbe, was Sie für den Rücken getan haben, aber lassen Sie diesmal die Linie sanft nach oben in Richtung des mittleren Kreises krümmen, um die Taille anzuzeigen.

Neigung des Rückens und Aufwärtskrümmung der Taille. Beachten Sie die Anweisungen der Richtlinien.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 7

Sie können die Beine jetzt hinzufügen, wenn der Körper an Ort und Stelle ist. Zeichnen Sie zwei lange Rechtecke für die Vorderbeine, wobei zu beachten ist, dass eines der Beine teilweise nicht sichtbar ist. Ich habe mich auch dafür entschieden, dem Bein eine Form zu geben, bevor ich die Skizze bereinige, aber es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie an dieser Stelle dasselbe tun möchten oder nicht.

Zeichnen Sie nun zwei Dreiecke für die Oberschenkel auf der Rückseite des Hundes. Lassen Sie die Unterseite der Dreiecke flach. Hier befestigen Sie die Fersen.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 8

Zeichnen Sie auf die Unterseite der Oberschenkel (flache Bereiche) zwei kleine Rechtecke in einem leichten Winkel gegenüber den Oberschenkeln. Dies sind die Fersen des Hundes.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 9

Zeichnen Sie die Füße entweder mit kleinen Quadraten, Kreisen oder Ovalen. Wie bei den Vorderbeinen habe ich mich entschlossen, den Füßen früh eine Form zu geben. Tun Sie einfach, was Sie für am einfachsten halten.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 10

Das letzte wichtige Detail, das Sie zeichnen werden, ist der Schwanz des Hundes. Zeichnen Sie ein langes spitzes Oval auf die Rückseite (letzter Kreis) des Hundes. Der Schwanz sollte nicht mehr als ein paar Zentimeter von hinten beginnen und nicht mehr als ein paar Zentimeter nach den Fersen enden.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Wie sollte Ihre Skizze aussehen?

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Schritt 11

Bereinigen Sie alle Ihre Skizzenlinien und Hilfsformen. Zeichnen Sie Details wie Auge, Nase, Zunge, Zehen usw. ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie der Hund genau aussehen soll, lesen Sie die Bleistiftskizze in der Einführung dieser Nabe. Sie können sich auch die unten stehende fertige Leitfadenskizze ansehen.

Verwenden Sie Linien, um die Schwanzflusen anzuzeigen.

Verwenden Sie Linien, um die Schwanzflusen anzuzeigen.

Ich dachte, ich sollte den Schwanz besonders erwähnen. Sie können seine Flauschigkeit anzeigen, indem Sie ein paar einfache Linien darin zeichnen. Siehe das Beispiel rechts.

wie man einen Cartoon-Hund-semi-realistisch zeichnet

Ihre Skizze ist jetzt fertig! Herzlichen Glückwunsch zum Zeichnen eines semi-realistischen Hundes! Wie ich bereits erwähnt habe, ärgern Sie sich nicht, wenn Ihre Zeichnung beim ersten Mal nicht richtig herauskommt. Es kann eine große Herausforderung sein, sich dem wirklichen Leben zu nähern. Sobald Sie jedoch anfangen, es zu lösen, sind die Ergebnisse äußerst lohnend!

Wenn Sie immer noch Probleme haben oder sich über einen der Schritte in diesem Handbuch nicht im Klaren sind, können Sie mir gerne eine Frage stellen. Vorschläge und Tipps sind ebenfalls willkommen.

Bemerkungen

Kristina Pitts aus Greenville, SC, USA am 7. September 2014:

Tolle Anleitung.

https: //kristinapitts.hubpages.com/hub/How-To-Draw ...

Ramona Jar aus New York am 29. April 2013:

Wirklich schönes Tutorial. Es würde sicherlich helfen, diese Kreise und Linien zu verwenden, sonst könnte ich sicher nie so zeichnen :)

Selina Kyle am 28. April 2013:

nett! Ich mag das Schritt-für-Schritt-Format. Du hast es einfach gemacht und ich denke sogar ich kann jetzt einen Hund zeichnen! haha stimmte ab :)

Krystal Dallis (Autor) am 28. April 2013:

Danke für deine Rückmeldung. Ich bin froh, dass es Ihnen gefallen hat!

Susan aus Indien am 28. April 2013:

Ausgezeichnete Nabe. Mein Neffe wird das auf jeden Fall lieben. Sehr kreativ. Danke für das Teilen. Stimmen Sie ab und interessant.

Ceres Schwarz am 28. April 2013:

Toller und nützlicher Hub, besonders für diejenigen, die gerne zeichnen. Es ist sehr hilfreich, dass Sie alle Bilder haben, die zu den Anweisungen passen, damit die Leser sehen können, wovon Sie sprechen. Ihre Zeichnung des Hundes war auch sehr schön.