Fine Art Oil Pastells sind die Kosten wert

Abstrakte Räder von Robert A. Sloan

Abstrakte Räder, hergestellt mit drei Sennelier-Ölpastellen in Primärfarbe und einem schwarzen Caran d & apos; Ache Neopastel für die starken schwarzen Linien.

Abstrakte Räder, hergestellt mit drei Sennelier-Ölpastellen in Primärfarbe und einem schwarzen Caran d & apos; Ache Neopastel für die starken schwarzen Linien.

Auswahl einer Marke von Ölpastellen

Wenn Sie nach einem Kunstmedium suchen, das sauber, tragbar, lichtecht und leistungsstark ist, sollten Sie Ölpastelle in Betracht ziehen.

Ölpastelle in Künstlerqualität können zwar teuer werden, sind jedoch nicht so teuer wie weiche Pastelle und können auf fast jeder Oberfläche verwendet werden. Während jeder Hersteller eine einzigartige, proprietäre Bindemittelformel hat, ist die Anzahl der Hersteller weitaus geringer und Ölpastelle mischen sich besser als weiche Pastelle. Zu den Ölpastellen in Künstlerqualität gehören Sennelier, Holbein, Caran und Ache Neopastel, Cretacolor AquaStic (wasserlöslich), Erengi Art Aspirer und Cray-Pas Specialist (die quadratischen Sticks). Van Gogh Super Fine Quality Ölpastelle und Daler-Rowney Ölpastelle können ebenfalls in diese Kategorie fallen.

Zu den Ölpastellen für Studenten zählen Cray-Pas Expressionists (runde Sticks), Holbein Academic, Portfolio Watersoluble und möglicherweise Van Goghs. Ich neige dazu, Van Gogh mit den Artist-Ölpastellen zu probieren, sie sind etwas weicher als Cray-Pas-Spezialisten, sind auf Lager erhältlich, anstatt komplette Sets zu kaufen und ihre Pigmente aufzulisten. Ich habe die Daler-Rowney-Ölpastelle noch nicht ausprobiert, kann also nicht aus Erfahrung schreiben, aber sie scheinen bei Jerrys Artarama einen angemessenen Preis zu haben.

Die großen Unterschiede zwischen Ölpastellen von Artist Grade, Student Grade und Scholastic Grade (oder einem beliebigen Medium) sind die Pigmentbeladung (wie viel Pigment im Vergleich zu wie viel Bindemittel im Stick), wie fein die Pigmente gemahlen sind (fein gemahlene Pigmente können besser sättigen und fließen reibungsloser), Qualität der Pigmente, Härte und Lichtechtheit. Von diesen ist Lichtechtheit für die bildende Kunst von entscheidender Bedeutung. Sie möchten keine Galeriebilder erstellen, die für Hunderte von Dollar verkauft werden sollen, nur um ein Jahr später einen verärgerten Kunden zu haben, der sich darüber beschwert, dass Ihr brillantes Porträt nur grünlich blass geworden ist, weil die Rottöne und Veilchen verblasst sind.

Ölpastelle sind keine Ausnahme von der Regel, dass Künstlerqualität auf lange Sicht einfacher zu verwenden und sparsamer ist. Mehr Pigment bedeutet, dass Sie mit einer dünneren Anwendung mehr Fläche abdecken können, damit sich die Stifte nicht so schnell abnutzen. Der beste Weg, dies herauszufinden, besteht darin, sich an Hersteller, Geschäfte und Online-Kunstversorgungsunternehmen zu wenden und Muster anzufordern. Ich habe es getan und werde später in diesem Hub ausführlich über jede Marke berichten, die ich ausprobiert habe.

Nur Sie können wissen, was Ihrer Hand am besten gefällt, welche Textur für Ihren Stil oder die Oberflächen, auf denen Sie sie verwenden möchten, geeignet ist. Möglicherweise benötigen Sie einen superweichen Sennelier-Stick oder etwas Festeres. Möglicherweise bevorzugen Sie die Farbpalette einer Marke gegenüber einer anderen, und manchmal spielt das Budget eine Rolle.

Ich habe den besten Weg gefunden, um Geld zu sparen, indem ich nicht billige Marken kaufe, sondern nach Marken von höchster Qualität suche, die online oder offline zum Verkauf stehen, Gutscheine verwende, meine Einkäufe plane und ständig auf den Freigabeseiten nach Künstlerbedarf suche. Oft werden Geschenksets nach den Feiertagen oder zu Beginn des Herbstes freigegeben, wenn Unternehmen alte Lagerbestände loswerden, um Platz für die Geschenksets des laufenden Jahres zu schaffen.

Werfen wir also einen Blick auf Ölpastelle in Künstlerqualität und ihre besonderen Eigenschaften.

Fine-Art-Öl-Pastelle sind die Kosten wert

Proben von Ölpastellen in Künstlerqualität

Ich schickte eine E-Mail an meine Lieblings-Online-Kunstversorgungsfirma, in der ich seit mehreren Jahren ein engagierter Kunde bin, und gab Tausende von Dollar für Buntstifte, Pastelle und andere Medien aus und bat um Muster von Ölpastellen in Künstlerqualität. Ich listete Marken auf, die ich kaufen wollte, und sie schickten Muster der sechs gezeigten Qualitätsölpastelle. Sie können im Scan sehen, dass sie sichtbare Unterschiede in der Textur aufweisen.

Cretacolor AquaStic wasserlösliche Ölpastelle sind ein Sonderfall, da sie wasserlöslich sind. Sie können sie mit Wasser zu undurchsichtigem oder halbundurchlässigem Aquarell verdünnen, indem Sie Nasseffekte verwenden und Schmutz und Dämpfe von Terpentin, Terpenoid oder Leinöl sparen. Cretacolor AquaBriques sind quadratische Blöcke, die den AquaStics ähnlich sind, so ein Freund, der sie ausprobiert hat. Diese werden aus Wachs und Gummi arabicum hergestellt, um ein Aquarell zu erstellen, mit dem Sie zeichnen können.

AquaStics sind lange, schmale Sticks und in 80 Farben erhältlich. Sie sind relativ günstig, etwa ein Dollar pro Stock in den größeren Sets. Das hat mich als erste Wahl für ein großes Set zu ihnen gelehnt, da ich die Bequemlichkeit mag, Wasser zu verwenden, um sie zu verdünnen. Als ich die Probe ausprobierte, stellte ich leider fest, dass sie der härteste der Probensticks war und relativ schwer zu mischen war. Ich kann ein bisschen mehr damit experimentieren, aber sie stehen auf meiner Prioritätenliste nicht so hoch wie sie waren.

Ölpastelle von Cray-Pas Specialist werden bei Blick als Schüler eingestuft, aber sie benennen ihre Pigmente, sind auf Lager und werden von den mir bekannten professionellen Künstlern als Künstler behandelt. Die quadratischen, eingewickelten Sticks sind etwas hart und bröckelig, aber weicher als die AquaStic-Sticks. Sie mischten sich ziemlich gut und Cray-Pas hat einen farblosen Mixer zur Verfügung, der zu ihnen passt. Die Reichweite beträgt 50 Farben bei etwas mehr als einem Dollar pro Stick online.

Van Gogh Super Fine Quality mit dem Siegel sind etwas weicher. Der runde, eingewickelte Stick ist praktisch, die Farbe einigermaßen undurchsichtig und passt ebenso gut wie die Spezialisten. Diese Marke wird bei Blick auch als Student Grade aufgeführt und ist günstiger, 33 US-Dollar für ein 48er-Set. Ich kann später eine Schachtel davon abholen, um einige der teureren zu erweitern, und habe diese nicht auf geschliffenem Boden ausprobiert Pastellpapier noch nicht. Einige Oberflächen funktionieren möglicherweise besser mit festen Stiften als mit weicheren.

Da sind in der Reihenfolge die festen oder harten Stöcke. Die weichsten Ölpastelle sind in der Reihenfolge ihrer Weichheit Sennelier, Holbein und Caran d'Ache Neopastel. (Wir werden später zu Erengi Art Aspirer übergehen). Ich habe begonnen Abstrakte Räder, Das Gemälde oben auf diesem Hub verwendet die Sennelier-Muster, um ein Coor-Rad herzustellen.

Sennelier schickte eine primäre Triade, die mir diese Firma an sich gefallen hätte. Sie sind alle gute Mischprimärfarben, obwohl das Grün etwas sauberer ist als das Purpur. Ich konnte gute Sekundärfarben in einem Farbband am Ende meiner Beispielseite erhalten. Auf dem Bild habe ich mit wiederholten Schichten gespielt und liebe die Art und Weise, wie Senneliers über Senneliers gehen. Sie verdienen den Begriff 'butterartig'.

Sennelier-Ölpastelle zerbröckeln überhaupt nicht. Die Textur ist genau wie beim Zeichnen mit dem Lippenstift einer Frau. Sennelier verwendet Mineralpigmente wie Cadmium und Cobalts. Diese sind jedoch in Ölpastellen weniger gefährlich, da Sie den Staub nicht einatmen. Essen Sie sie nicht und verwenden Sie sie nicht als Kosmetik, aber nur sauber zu halten ist gut genug, um sich beim Umgang mit ihnen zu schützen.

Sennelier-Ölpastelle unterscheiden sich in ihrer Undurchsichtigkeit. Das Weiß ist laut vielen Künstlerfreunden sehr undurchsichtig, aber das Gelb ist transparenter. Wenn Sie mit diesen Licht über Dunkel verwenden möchten, ist es möglicherweise am besten, ein zusätzliches Highlight mit Weiß zu übergehen oder einen Farbton anstelle eines reinen Gelbs zu verwenden. Sennelier-Ölpastelle haben eine Auswahl von 120, die möglicherweise zusätzlich 48 neue Farben in einem Set enthalten. Ich bin mir nicht sicher, wie viele der 48 neuen Farben in der großen Holzkiste enthalten sind. Sie sind teurer, 1,84 Dollar pro Stock bei Blick.

Sennelier stellt auch Le Grande Ölpastelle in 36 Farben her. Diese übergroßen Sticks eignen sich hervorragend für große Arbeiten oder für Farben wie Weiß, die Sie schnell verbrauchen werden. Sie kosten zwischen sechs und sieben Dollar, haben aber so viel Ölpastell wie acht oder neun der kleineren Sticks. Sie sind also gut, wenn Sie das Medium ernst nehmen oder groß arbeiten.

Holbein-Ölpastelle sind in 141 Farben erhältlich und wurden früher in einem 225-Farben-Holzkistenset geliefert. Einige Unternehmen haben noch die alten Sets, die vier Farbtöne für jeden Farbton hatten, und organisieren die größeren Holzkistensets in Gruppen von fünf Farbtönen pro Farbton. Der ausgepackte quadratische Stock war etwas klebrig im Griff, aber fester als die Senneliers. Holbein-Ölpastelle eignen sich am besten für eine gute Auswahl an hellen Farbtönen, um ernsthafte Schattierungen zu erzielen, ohne ständig Weiß mischen zu müssen, um Farbtöne zu mischen.

Holbein-Ölpastelle sind auch die teuersten. Das 225-Farben-Set kostet 450 bis 500 US-Dollar, und selbst das 15-Farben-Set kostet bei Blick 40 US-Dollar. Ich werde wahrscheinlich nicht in Kürze in diese investieren, da ich meine eigenen Wrapper herstellen muss, aber möglicherweise einige Farbtöne oder ein Set kaufe, um meine Farbpalette zu erweitern. Holbein-Vierkantstifte sind gut geeignet, um Details zu erhalten, da sie acht Ecken pro Stab haben und fest genug sind, um diese Ecke zu halten, wenn Sie sie bis zu einem Meißelpunkt abnutzen.

Zu guter Letzt ist Caran d'Ache Neopastel immer noch meine Lieblingsmarke für Ölpastelle in Künstlerqualität. Sie sind weich, cremig, lassen sich gut mischen und sind undurchsichtig genug, damit ich Licht über Dunkelheit verwenden kann. Sie sind fast so weich wie die Senneliers, aber die rund gewickelten Stöcke sind leichter zu handhaben. Sie sind etwas teuer, das 96er-Set mit voller Reichweite kostet 167 US-Dollar und ein kleines 12-Stick-Set 20 US-Dollar.

Wenn ich einen vollständigen Satz von diesen bekomme, werden es wahrscheinlich die Neopastels sein. Aber ich kann schließlich in eine größere Gruppe von Senneliers investieren. Sennelier-Ölpastelle sind so weich, dass sie unterschiedlich gehandhabt werden und einige Übung erfordern, bevor ich meine besten Effekte mit ihnen erzielen kann.

Alle drei Softies, Sennelier, Holbein und Caran d'Ache Neopastel, machen es sehr einfach, malerische Effekte zu erzielen. Alle drei mischen sich gut und können gemischt werden, um eine weiche Kante zu erzeugen, oder sorgfältig verlegt werden, um eine präzise harte Kante zu erhalten. Realismus ähnlich wie Buntstifte Realismus kann mit diesen Marken erreicht werden. Viele professionelle Künstler verwenden diese fast ausschließlich mit einem wichtigen Zusatz - Erengi ArtAspirer.

Fine-Art-Öl-Pastelle sind die Kosten wert

Erengi ArtAspirer - Preiswerte Qualität!

Die obige unordentliche Farbkarte bezieht sich auf einen Satz von 50 Erengi ArtAspirer-Ölpastellen, die ich bei ASW zum Verkauf für etwa 34,99 USD gekauft habe. Sowohl Jerrys Artarama als auch ASW haben diese im Angebot. Das komplette 92-Stangen-Holzkisten-Set kostet 79,99 US-Dollar - was dies zu einem Schnäppchen für Ölpastelle in Künstlerqualität macht. Erengi Ölpastelle sind die Marke für Arbeitspferde für bildende Künstler, die Ölpastelle verwenden.

Das Holzkistenset hat mehr Farbtöne, aber Erengi hat auch einen farblosen Mixer zur Verfügung. Ich habe den farblosen Mixer oben auf jedem Testfeld ausprobiert, und die gelben Flecken in den unteren linken Ecken sind das Sennelier-Gelb Nr. 71 darüber, um zu sehen, wie gut sie mit Senneliers verschmelzen. Sie mischen sich großartig. Das Mischen von Marken mit diesen Ölpastellen in Künstlerqualität ist so einfach wie das Mischen mit weichen Pastellen oder Buntstiften.

Das 50-Farben-Erengi-Set enthält außerdem Silber, Bronze und eine Metallic-Farbe, die wie helles Gold aussieht. Diese können für Akzente nützlich sein. Auf der Website wird erwähnt, dass fluoreszierende Farben nicht lichtecht sind, ihre anderen Farben jedoch definitiv. Wenn Sie eine große Auswahl an Ölpastellen in Künstlerqualität wünschen, um Ihre Sammlung zu starten und offenes Material in ausgewählten Farben hinzuzufügen, ist Erengi eine gute Wahl für dieses Ankerset.

Der aktuelle Verkauf läuft bis 2009, Sie haben also Zeit, ein kleines Set auszuprobieren, um zu sehen, ob es Ihnen gefällt, bevor Sie 79,99 USD in ein großes Set investieren. Ich weiß, dass ich diese wahrscheinlich am häufigsten verwenden werde, also werde ich wahrscheinlich bald das große Set bekommen, obwohl 50 ein ziemlich großer Bereich ist. Es gibt gute Erdtöne, viele gute helle Farbtöne und ein starkes Weiß. ASW und Jerry's Artarama haben auch die offenen Stocksticks im Angebot, sodass Sie sie ausprobieren können, indem Sie Primärfarben und Weiß mischen, wenn Sie sparsam sein möchten.

Ölpastelloberflächen

Fine-Art-Öl-Pastelle sind die Kosten wert

Ölpastelloberflächen und Extras

Seerosenteich ist meine Arbeit in Arbeit, bei der ein 12-Farben-Set von Caran d & apos; Ache Neopastels verwendet wird, um einen zarten Realismus zu erzeugen, der meinen Buntstiftgemälden ähnelt. Obwohl es etwas mutiger und malerischer ist, fällt es mir leicht, jeden gewünschten Farbton mit den Mischfarben im 12-Farben-Set zu mischen. Die Oberfläche ist beige Art Spectrum Colourfix geschliffenes Pastellpapier.

Art Spectrum produziert auch Colourfix-Primer, die in Pints ​​oder Litern in allen gleichen Farben und in Clear erhältlich sind. Sie können eine Aquarell- oder Acrylunterlackierung vornehmen, diese dann mit Colourfix-Grundierung grundieren und eine geschliffene Oberfläche haben, die viele Schichten von weichem Pastell oder Ölpastell enthält. Dies wird schnell zu meiner Lieblingsoberfläche, auf der ich mit jeder Art von Pastell arbeiten kann. Der Zahn ist fein, aber sehr stark und erfordert viel Mischen, Mischen und Schichten.

Canson Mi-Tientes Pastellpapier ist ein gutes, einigermaßen lichtecht getöntes Kunstdruckpapier mit einem hohen Lappengehalt, das sich hervorragend zum Malen oder Zeichnen von Ölpastellen eignet. Die 60 Farben bieten eine große Auswahl, um locker zu arbeiten und einen Teil der Oberfläche als Teil Ihres fertigen Stücks sichtbar zu machen. Ich bevorzuge die Verwendung der glatten Seite gegenüber der Seite mit der gewebten Textur, da ich das Gewebe als störend empfinde, aber dann arbeite ich nicht so groß, dass das Gewebe einfach in Pointillismus verschwindet. Fabriano Tiziano getöntes Pastellpapier ist ähnlich.

Eine weitere gute Oberfläche für Ölpastelle sind Segeltuchplatten oder Leinwandpads. Sogar Canva-Papier hat eine gute Oberfläche. Der Hauptunterschied besteht darin, dass bei all diesen die Leinwandstruktur sichtbar wird und Ihre Arbeit eher wie ein Gemälde aussieht. Leinwände und Leinwandbretter haben den Vorteil, dass Nasseffekte einfach sind und die Oberfläche nicht beschädigen. Sie können alle Ölpastelle außer Aqua Sticks oder Portfolio-wasserlöslichen Ölpastellen (für Studenten) mit Terpentin, Leinöl, Liquin oder jedem Medium, das mit Ölfarben funktioniert, verdünnen.

Das Ergebnis sieht aus wie ein Ölgemälde und verhält sich wie eines. Verwenden Sie jedoch keine Ölpastelle unter Ölfarben. Sie können sie leicht über einem Ölgemälde verwenden, aber Ölpastelle trocknen nie vollständig. Das Versiegeln mit einer hartgetrockneten Schicht Öl- oder Alkydfarbe kann zu Problemen führen, wenn sich die Farbschicht im Laufe der Jahre ablöst oder rutscht, insbesondere in heißen Klimazonen.

Ölstifte wie R & F-Pigmente, Winsor & Newton-Ölriegel, Shiva-Farbstifte und Sennelier-Ölstifte unterscheiden sich von Ölpastellen. Sie sind Ölfarben in Stiftform und können mit Ölfarben, Alkyden oder Ölen kombiniert werden, obwohl Sie sie in der Skala Fett vs. Mager als ziemlich 'mager' betrachten sollten. Diese bilden nach dem Gebrauch eine harte Haut über dem Stift, die abgezogen werden muss, während Ölpastelle dies nicht tun. Wenn Sie nicht wissen, was ein nicht identifizierter, unbeschrifteter Block ist, lassen Sie ihn einen Tag lang stehen und finden Sie heraus, ob Sie ihn schälen müssen!

Acrylpapier, Yupo, Aquarellpapier und andere Papiere eignen sich gut für Ölpastelle. Masonite-Platten sollten gessoed sein, aber Sie können sogar Ölpastelle auf Glas oder Metall für etwas anderes verwenden. Sie eignen sich hervorragend für Collagen, da sie so vielseitig sind und auf so vielen verschiedenen Oberflächen haften.

Fixiermittel speziell für Ölpastell werden von Sennelier und Caran d'Ache hergestellt. Dies sind eher Endlacke als bearbeitbare Fixiermittel. Einige Restauratoren befürchten, dass die Verwendung dieser Lacke die Gemälde beschädigen kann, wenn sie über Jahrzehnte vergilben, da ein Entfernen möglicherweise unmöglich ist, ohne die Farbschicht zu beschädigen. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Lacke nicht wirklich benötigen, wenn Sie sie mit einer Doppelmatte oder Abstandshaltern einrahmen - lassen Sie keinen Staub auf das Gemälde gelangen und es ist in Ordnung, lassen Sie es einfach nicht das Glas berühren oder es wird verschmieren.

Jerry's Artarama führt auch Intuos Pastellhalter in vier verschiedenen Größen für Pastell- und Ölpastellmarken verschiedener Marken. Diese können sehr praktisch sein, insbesondere für die ausgepackten Holbein-Sticks, aber auch für jedes Ölpastell in Künstlerqualität, wenn es so kurz ist, dass es schwer in den Fingern zu halten ist.

Sie können die Stummel auch speichern. Wenn Sie genügend Stummel derselben Farbe haben, schmelzen Sie sie bei niedriger Temperatur und drücken Sie sie in eine zylindrische Form, um einen neuen Stab herzustellen. Styrolschalen aus Buntstiftdosen können als Formen verwendet werden, wenn Sie sie zusammenpressen, während das Material warm ist. Kleben Sie dann die Seiten zusammen und stellen Sie sie in den Kühlschrank, um den Feststoff abzukühlen.

Ölpastelle für den ernsthaften Anfänger von John Elliott ist das Buch, das ich aufgegriffen habe, bevor ich Ölpastelle in Künstlerqualität ausprobiert habe, um zu sehen, ob mir das Medium genug gefallen hat, um darin zu investieren. Es gibt einige ausgezeichnete Techniken und Ideen in diesem Buch, obwohl es älter ist und Cretacolor AquaStic wasserlösliche Ölpastelle nicht darin aufgeführt sind. Es gibt auch Kapitel über Ölpastell in einigen Pastellbüchern.

Ich habe dieses Buch genossen und fand es sehr nützlich.

Bemerkungen

Vaishali am 22. Mai 2012:

super o super .............

Madhuvanthi am 22. Mai 2012:

Was für eine großartige Arbeit. Sehr stolz ...

lieber am 22. Mai 2012:

Fantastisch...

Pamela am 05. März 2011:

Toller Artikel ...... Ich habe von einem wasserlöslichen Öl in Stiftform geträumt. Ich werde den Cretacolor Aqua Stic probieren.

Dylanvest aus Dayton, OH am 03. Oktober 2010:

Sehr informativ. Ich bin oft frustriert über meine Ölpastelle, aber ich war dumm, nicht zu bedenken, dass sie einfach zu schlecht sind. Vielen Dank.

Doodlebird am 26. April 2010:

Vielen Dank für so viele detaillierte Informationen zu diesem Thema. Ich habe nicht sehr viel mit Ölpastellen gearbeitet, aber es ist etwas, das ich gerne weiter erforschen würde.

Tafel am 18. Dezember 2009:

wow .. tolle Infos .. Danke wird es ausprobieren .. Danke nochmal ..

robertsloan2 (Autor) aus San Francisco, CA am 16. Dezember 2009:

Der beste Weg, um Künstlerzubehör zu erhalten, besteht darin, es online bei Blick, ASW oder Dakota Pastels zu bestellen. Die Preise sind so viel niedriger als im Einzelhandel, dass der Versand kostengünstig ist. Auch wenn Sie sich für deren E-Mails anmelden, erhalten Sie Gutscheine und können nach einem guten Gutschein suchen, bevor Sie tatsächlich etwas Teuereres erhalten. Das hilft meinem Budget sehr.

Achten Sie auch auf eBay für Ölpastelle in Künstlerqualität. Wenn Sie häufig nachsehen, finden Sie manchmal gute gebrauchte Sets von Künstlern, die ein Medium ausprobieren und es nicht mögen - normalerweise kaum benutzte Sets. Ich habe meine Ölstifte auf diese Weise von jemandem bekommen, der sie ausprobiert hat und sie in einem Swap-Shop-Thread auf einer Kunstseite nicht mochte, also sind diese auch gut.

Es kann etwas verzögert sein, auf Pakete zu warten, aber wenn ich bis zur Hälfte Rabatt auf alles bekomme, lohnt sich das Warten!

Tafel am 16. Dezember 2009:

Netter Hub und Info. Es ist nicht so einfach, eine gute Marke von Kunstmaterial zu bekommen, wo ich wohne. Also habe ich nur das lokal gemachte verwendet. Es ist nicht so gut, aber auch nicht schlecht. Hoffentlich eines Tages Ich werde gute Marken bekommen und es selbst ausprobieren ... lol ..

robertsloan2 (Autor) aus San Francisco, CA am 9. September 2009:

Danke, Kim! Genießen. Ich werde weiterhin viele davon machen. Ölpastelle sind ein guter Einstieg, billig, bieten aber Farbe in sauberer, handlicher Form. Weiche Pastelle sind staubig, Ölfarbe erfordert viel Verdünner und gute Belüftung (und Reinigung und einen Ort zum Trocknen der Bilder). Ölpastelle und Buntstifte sind Medien, die leicht zu handhaben sind, wenn Sie Probleme haben, keinen Atelierraum zu haben oder ununterbrochen Zeit, an deiner Kunst zu arbeiten.

Kim Garcia am 09. September 2009:

Wow!!! Ich bin umgehauen !! Kostenlose Kunststunden, zusammen mit wunderbaren visuellen Hilfsmitteln. Wie beeindruckend und dankbar !! Ich liebe es zu malen, aber ich weiß nichts über Öle und Pastelle, nur mit Aquarellen zu malen .... das ist super hilfreich !! Vielen Dank! Frieden ~ K.

robertsloan2 (Autor) aus San Francisco, CA am 18. Juni 2009:

Vielen Dank! Ich liebe meine Holbeins - es ist schwierig, Favoriten zwischen Holbein, Sennelier und Neopastels für mich auszuwählen, aber einige davon zu haben ist noch besser. Holbeins machen mit ihren schattierten Werten des gleichen Pigments so viel Spaß, dass das Mischen so einfach ist, dass der Wert nicht mit dem Farbton verschoben werden muss!

Laura Spector aus Chiang Mai, Thailand am 18. Juni 2009:

Vielen Dank für diese ausführliche Ansicht. Ich werde es an meine Schüler weitergeben. Ich bin selbst ein Holbein-Fanatiker.

robertsloan2 (Autor) aus San Francisco, CA am 18. Juni 2009:

Ölpastelle eignen sich gut für jede Art von Ölfarbe, ob wasserlöslich oder nicht. Ich würde nicht glauben, dass die wasserlöslichen Ölmedien sie auflösen würden, aber Sie könnten experimentieren und sehen, ob es funktioniert. Die Hauptsache ist, niemals Ölfarbe über Ölpastellschichten aufzutragen, da die Ölpastelle niemals vollständig trocknen.

Die gesamte Farbschicht könnte vom Bild abrutschen, wenn es zu warm wird und die Ölpastellschicht schmilzt. Deshalb.

Ich habe auch eine Website über Ölpastelle: http: //www.explore-oil-pastels-with-robert-sloan.c ... hat über 75 Artikel - Techniken, Demonstrationen, Produktbewertungen, Buchbesprechungen. Genießen! Und wenn Sie wasserlösliche Ölmedien (die speziellen Öle und die zum Verdünnen verwendeten Öle, die nicht mit den Alkyd- oder normalen Ölen identisch sind) auf Ölpastellen ausprobieren, lassen Sie mich wissen, ob sie sich auflösen. Ich weiß, dass Sie normale Ölpastelle nicht in Wasser auflösen können, aber einige sind wasserlöslich - die Cretacolor Aqua Stics sind wasserlöslich und wunderbar für Künstler.

Sie können eines davon mit wasserlöslichen Ölmedien probieren. Oder ich könnte. Wenn Sie Blick oder Jerry's Artarama nach Mustern der Künstlerklasse fragen, erhalten Sie einen Musterstick zum Testen, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden. Ich denke auch, dass beide Orte die Van Gogh haben.

[email protected] am 17. Juni 2009:

Ich benutze Van Gogh Watersoluble Oil Farbe, aber sie sind nur auf 48 Farben beschränkt.

Ich habe noch nie Ölpastelle verwendet und überlegte, ein Set der Van Gogh-Ölpastelle zu kaufen, da diese in 90 Farben erhältlich sind. Weiß jemand, ob diese zusammen verwendet / gemischt werden können ?????????

Cloe am 09. Mai 2009:

hässlich

robertsloan2 (Autor) aus San Francisco, CA am 15. Januar 2009:

Susan, danke, dass du die Wachsblüte auf Neopastels erwähnt hast. Ich muss die Arbeiten, die ich mit ihnen gemacht habe, immer wieder überprüfen, um festzustellen, ob sie auftreten, da sie schwieriger zu entfernen sind als von Buntstiften. Ein schnelles Abwischen mit einem weichen Tuch entfernt es von CP-Gemälden und eine dünne Schicht Fixiermittel verhindert es.

Möglicherweise muss ich das Sennelier-Ölpastell-Fixiermittel ausprobieren und prüfen, ob dies bei dem Problem hilft. In keinem meiner Erengi-Sets blüht Wachs auf einem der Sticks. Ich überprüfte zuerst das 50-Farben-Kästchen, öffnete dann das verkehrte 92-Farben-Holzkästchen und spielte 92-Tonabnehmer - keine Spur von Wachsblüte. Diese können eine gute Alternative für die mittlere Textur sein, da sie nur geringfügig weniger weich sind als Neopastels. Einige der dunklen Farben sind transparenter als die dunklen in meinem 12-Farben-Neopastel-Set.

Holbein kann eine weitere gute Wahl für mehr Kontrolle sein. Ich habe kürzlich ein Set mit 100 Holbeins von ASW gekauft, wo ich ziemlich sicher bin, dass sie seit einiger Zeit auf Lager sind, da die vier Farbtöne und Volltonboxen nicht mehr angeboten wurden. Keiner der Stäbchen, einschließlich des dunkelsten, weist eine Spur von Wachsblüte auf. Zu meiner Freude stellte ich fest, dass sie etwas fester als Sennelier und sehr undurchsichtig sind. Die Textur liegt zwischen Neopastel und Sennelier.

Ich werde die Spezialisten nächsten Monat in mehr als einer Farbe ausprobieren. Wir werden sehen, wie diese aussehen. Wenn ich im Frühjahr mit meinen einjährigen Lichtechtheitstests beginne, werde ich bei allen Marken auf Wachsblüte achten. Farbfelder sowie Sonnenverblassen. Ich werde die Ergebnisse nach einem Monat, drei Monaten, sechs Monaten und einem Jahr auf meiner Website veröffentlichen: http: //www.explore-oil-pastels-with-robert-sloan.c ... und Überprüfung der Studentenmarken sowie der Künstlermarken dort auch.

Ich werde die Tests erst starten, wenn ich alle Marken in der Hand habe, die ich überprüfe, damit ich keine unterschiedlichen Startdaten für die Lichtechtheitstests nachverfolgen muss. Ich möchte vielleicht auch verschiedene Fixiermittel für die Verwendung mit Neopastels ausprobieren, da ich ihre Textur so sehr liebe und etwas finden möchte, das die in ihnen durchgeführten Arbeiten schützt.

Susan Donley am 15. Januar 2009:

Robert -

Vielen Dank für den sorgfältigen Vergleich von Ölpastellen in Künstlerqualität. Ich freue mich besonders über Ihre Erfahrungen mit Erengi, da ich nur auf Jerrys Website viel über sie erfahren konnte.

Ich arbeite viel mit Ölpastell und habe einige der Marken, die Sie erwähnen, außer den Specialists und Erengi's. Ich dachte auch, ich hätte einen Favoriten bei den Neopastels gefunden, war aber entsetzt, als ich feststellte, dass einige Stücke, die ich verschenkt hatte, die gefürchtete Ansammlung von Buntstiften entwickelten: Wachsblüte. Als ich meine Dose Neopastels öffnete, um einige Wachsblühtests durchzuführen, hatten viele Farben eine solche Beschichtung aus wachsendem weißem Pulver, dass ich nicht einmal sagen konnte, welche Farben darunter waren. Huch! Ich habe niemanden gefunden, der dies erwähnt. Tatsächlich werden Ölpastelle weithin als immun gegen Wachsblüten angepriesen. Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass zumindest meine Gruppe von Neopastels nicht. Seitdem habe ich mich an meine Senneliers gehalten, da ich es mir nicht leisten kann, meine Kunden zu haben. Porträts entwickeln einen wachsartigen Dunst, nachdem sie ihn eine Weile hatten. (Und ja, diese Bilder wurden richtig hinter Glas gerahmt.) Dies kann ein Grund sein, Fixiermittel zu verwenden, obwohl ich sie noch nicht ausprobiert habe.

Bevor ich das Problem der Wachsblüte entdeckte, arbeitete ich am liebsten mit den härteren OPs wie den Neopastels und arbeitete dann mit den weicheren OPs wie Senneiiers. Wie die alte 'Fat over Lean' -Regel für Ölgemälde. Auf diese Weise funktioniert es gut, Schichten aufzubauen, die nicht in Schlamm übergehen, wenn Sie dies nicht möchten. Wenn Sie eine OP-Schicht ein oder zwei Tage ruhen lassen, bevor Sie eine weitere Schicht auftragen, wird dasselbe erreicht.

Die entgegengesetzte Reihenfolge - härtere OPs gegenüber weicheren - ist sehr schwer zu kontrollieren: Der härtere Stick rutscht und rutscht herum, ohne große Spuren zu hinterlassen.

Genießen Sie Ihre Ölpastelle (aber machen Sie ein paar Tests mit dunklen Farben, um eine Weile herumzuliegen und auf Wachsblüte zu testen.) Ich werde nie verstehen, warum mehr Künstler dieses wunderbare Medium nicht verwenden!

Susan Donley

robertsloan2 (Autor) aus San Francisco, CA am 12. Januar 2009:

Oh das ist so cool! Ich würde gerne ein Foto sehen, wenn Sie es tun. Das würde rocken!

berichtenswert am 12. Januar 2009:

Mein Flur ist eine leere Leinwand und weiß zu booten. Es ist an der Zeit, den alten Pinsel herauszuholen. Ich weiß, wie man Wallls malt

robertsloan2 (Autor) aus San Francisco, CA am 9. Januar 2009:

Vielen Dank! Es ist ziemlich klein, aber ich könnte es leicht zu einem großen quadratischen Gemälde entwickeln. Es ist auf Skizzenbuchpapier, aber wenn ich es für jemanden tun würde, würde ich wahrscheinlich Arches-Aquarellpapier verwenden, das möglicherweise mit Colourfix-Grundierung grundiert ist. Klingt so, als hätte Ihr Flur einen tollen Look!

berichtenswert am 09. Januar 2009:

Die Abstract Wheels würden gut zu meinem Flur passen. Genossen den Artikel. Ich bin kein Maler, aber mein Freund ist.

robertsloan2 (Autor) aus San Francisco, CA am 16. November 2008:

Purrr danke! Ich hatte keine Ahnung, dass die Künstlerklasse so viel besser sein würde, aber sie sind es und ich habe einen Ball mit ihnen. Es klingt interessant, sie auf einem beheizten Brett zu verwenden. Ich werde das irgendwann versuchen müssen. Könnte immer nur ein Heizkissen unter mein Zeichenbrett legen.

Robert

Irishrose am 16. November 2008:

Vielen Dank für diesen faszinierenden Artikel, Robert. Ich habe Ölpastelle und Buntstifte immer geliebt und jetzt beginne ich, sie auf einem beheizten Brett zu verwenden (www.esterroi.com). Ich genieße das neue Zusammenspiel der Öle wirklich. Vielen Dank für die Bewertung der verschiedenen Marken. Ich genieße den Sennelier und den Caran d & apos; Ache wirklich ... Ich habe beide und auch die Prismacolors ... kann nie zu viel haben! Schnurrt zu deinen Kätzchen! ;)

Rose