Die Gemälde der Maine-Künstlerin Connie Hayes

Als Künstlerin und Kunstvermittlerin schreibt Donna gerne kunstinspirierte Artikel über Orte, an denen sie gelebt und gearbeitet hat.

'Zurückgezogen, Vinalhaven' von Connie Hayes

2004 sah ich Connie Hayes 'Gemälde zum ersten Mal in einer Einzelausstellung im Farnsworth Art Museum in Rockland, Maine. Ich war sofort begeistert von ihrem kühnen Einsatz von Farbe und Komposition, um einzigartige Ausblicke auf die kleinen Städte und unsichtbaren Orte in Maine zu schaffen. Connie Hayes 'Gemälde, die für ihre farbenfrohen Landschaften bekannt sind, zeigen auf wunderbare Weise die ruhigen Momente des täglichen Lebens.

die-gemälde-von-maine-künstler-connie-hayes

Über Connie Hayes

Connie Hayes wurde in der Stadt Gardiner in der Nähe von Augusta, Maine, geboren. Sie erhielt ihren B.F.A. vom Maine College of Art im Jahr 1980 und ihr M.F.A. 1982 an der Tyler School of Art der Temple University. 2003 erhielt sie am Maine College of Art die Ehrendoktorwürde für Bildende Kunst. Nachdem sie von 1992 bis 1998 in New York City gelebt hat, lebt und malt sie heute in und um Rockland , Maine.

'September Road' von Connie Hayes

Farbgebrauch und Malstil

Connies Gemälde sind oft an ihrem lebendigen Farbgebrauch und ihrem lockeren Malstil zu erkennen. Viele ihrer Landschaften haben einen gelben oder violetten Himmel. Obwohl diese Farben in der Natur nicht häufig vorkommen, vermitteln sie den Eindruck eines nebligen, wolkigen Tages oder jener Zeit, kurz bevor die Sonne untergeht.

'Island' von Connie Hayes

Ihre Bilder sind zwar manchmal dunkel und launisch, können aber manchmal helle Sonnentage aufweisen. In diesen Gemälden malt Connie normalerweise eine Seite eines Gebäudes mit strahlendem Weiß oder Zitronengelb, um das Vorhandensein von strahlendem Sonnenschein anzuzeigen. Die Seiten des Gebäudes im Schatten werden dann in tiefvioletten oder kühlen Türkisfarben gefärbt. Diese Bilder erinnern mich an das Licht an Spätsommernachmittagen, wenn die Sonne noch hell ist, die Schatten aber länger werden. Nachdem Sie Ihr Auge auf einen hellen Punkt gelenkt haben, wiederholt sie diese Farben in Bereichen um das Gemälde (als reflektierende Farbe bezeichnet), um Ihre Aufmerksamkeit über die Leinwand zu lenken und das gesamte Bild aufzunehmen.

'Clamshell Alley # 2' von Connie Hayes

Verwendung von Zusammensetzung und Perspektive

Die Perspektive in der Komposition ihrer Bilder soll auch Ihr Auge über das Bild bewegen. Viele ihrer Bilder zeigen eine Straße, Auffahrt oder einen Pfad im Vordergrund, der als Gehweg für Ihr Auge dient und eine Art Tunnel schafft. Dies ist eine gängige Perspektiventechnik, die in der gesamten Geschichte der Malerei angewendet wurde.

'Side Yard, Vinalhaven' von Connie Hayes

In anderen Gemälden bewegen Sie Kaskaden von Dächern von einem Ort zum anderen. Connie malt im Allgemeinen aus dem Leben oder verwendet Fotografien von realen Orten. Als Künstlerin nimmt sie jedoch subtile Anpassungen vor, und die kleinen Änderungen machen die Ansicht in ihrer fertigen Arbeit komplexer und faszinierender.

'Liburnum, Vinalhaven' von Connie Hayes

Eine andere interessante Technik, die Connie verwendet, besteht darin, ein Objekt extrem nah an den Vordergrund zu stellen, während der Rest der Landschaft im Hintergrund liegt. Diese kindliche Sichtweise ist eine Praxis, die Alfred Hitchcock in seinen Filmen verwendet hat, um seine Zuschauer zu verunsichern.

'The Barber Shop' von Edward Hopper

Vergleiche mit Edward Hopper

Edward Hopper ist ein weiterer Künstler, mit dem Connie Hayes oft verglichen wird, und es gibt sicherlich einige starke Ähnlichkeiten. Hopper malte auch in Maine und verwendete in vielen seiner Gemälde starkes Sonnenlicht. Seine Arbeiten zeigten nur wenige einsame (und einsame) Figuren, was ein bekanntes Gefühl der Isolation erzeugte. Connie Hayes scheint die Lautstärke in Hoppers Farbpalette (um einige Dezibel) erhöht zu haben, und in ihren Landschaften sind selten Menschen anwesend. Stattdessen sehen Sie leere Autos, freie Stühle oder andere Beweise für jemanden, der gerade gegangen ist. Connies Pinselstriche sind definitiv lockerer und malerischer als die von Hopper. Irgendwie erinnert mich ihr entspannter Stil an die ruhigen Sommertage in Maine.

Obwohl sie eine Künstlerin ist, die überwiegend in Maine malt, denke ich, dass ihre Arbeit eine universelle Anziehungskraft und Resonanz hat. Ihre abgenutzten Gebäude, der farbige Himmel und das ruhige Wasser könnten genauso wahrscheinlich in Petoskey in Michigan, San Diego oder Key West sein.

'Bed at Christmas Cove' von Connie Hayes

Geliehene Ansichten

Im Jahr 1990 begann Connie Hayes ihr Borrowed Views-Projekt. Sie fragte ihre Freunde und Freunde von Freunden, ob sie kommen, in ihren Häusern bleiben und malen könne. Sie schuf damit ihr eigenes Artist-in-Residence-Programm. Die resultierenden Gemälde zeigten größtenteils Innenräume, zeigten helle Farben und waren von Menschen abwesend. Im Jahr 2003 wurden diese geliehenen Ansichten zusammen mit einigen von Connies Landschaften in dem Buch veröffentlicht Gemälde Maine: Die geliehenen Ansichten von Connie Hayes . Dieses Buch zeigt nicht nur eine breite Palette von Connies Arbeiten, sondern diskutiert auch ihre Bilder im Kontext anderer Künstler und ihren künstlerischen Prozess.

'Monopoly' von Connie Hayes

Kürzliche Arbeit

Connies aktuelle Arbeit ist eine Abkehr von ihren Landschaften. Diese neuen Gemälde zeigen Figuren, hauptsächlich Kinder, in Innenräumen. Obwohl ihre Farbpalette subtiler ist, verwenden diese Bilder immer noch dieselben losen Pinselstriche, starkes Licht und Perspektiventechniken, die Connies Gemälde so interessant machen.

Fragen & Antworten

Frage: Ich denke, Connie Hayes sollte Charlottesville, Virginia, besuchen und hier einige 'geliehene Ansichten' malen. Glaubst du, sie würde kommen?

Antworten: Das ist eine interessante Idee. Wenn Sie es ernst meinen, sollten Sie die Künstlerin über ihre Website kontaktieren.

Frage: Wo können wir die Arbeit von Connie Hayes, der Künstlerin aus Maine, kaufen?

Antworten: Derzeit sind ihre Bilder in der Dowling Walsh Gallery in Rockland, ME, erhältlich. Weitere Beispiele für Connies Gemälde finden Sie auf ihrer Website. Sie können auch die Website von Connie besuchen, um eine Liste der aktuellen Ausstellungen zu erhalten: http://www.conniehayes.com/

2012 Donna Herron

Bemerkungen

Donna Herron (Autorin) aus den USA am 16. September 2018:

Hallo Pat, ich denke, es ist immer interessant, sich die Arbeiten anderer Künstler anzuschauen. Wenn Sie einen Aspekt ihrer Arbeit finden, den Sie bewundern, können Sie versuchen, diesen Stil oder diese Qualität in Ihre eigenen Bilder zu integrieren. Zum Beispiel liebe ich Connie Hayes 'Farbgebrauch und ich versuche, einen Teil ihrer Farbpalette in meine eigenen Stücke zu integrieren. Vielen Dank für Ihre tollen Kommentare!

Pat McMullen am 16. September 2018:

Schöne Arbeit! Nur eine kurze Frage ... Ich habe mir viele Jahre lang Tutorials online angesehen und bin leicht von ihnen überwältigt. Ich verstehe Werte und die Grundlagen, wie Luftperspektive usw. usw., aber zum Beispiel könnte ich sehen, wie jemand Steine ​​oder Bäume usw. macht. Es ist alles sehr verlockend zu sehen, weil es so viel Sinn macht. Ich frage mich, wie diese Leute ihre Informationen dazu gebracht haben, mit einem so starken Sinn für Techniken zu malen. Ist es besser, nicht so zuzusehen, wie andere es tun, und stattdessen nur an mich selbst zu glauben?

Donna Herron (Autorin) aus den USA am 15. Oktober 2015:

Hallo Charito1962! Ja, Connie hat eine einzigartige Art, Landschaften zu rendern, die sowohl schön als auch faszinierend ist. Ich bin so froh, dass Sie ihre Bilder mögen. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Kommentare!

Charito Maranan-Montecillo aus Manila, Philippinen am 14. Oktober 2015:

Connie Hayes ist eine interessante Künstlerin, Donna. Ich schätze Landschaften und ich mag die Art und Weise, wie dieser Künstler sie geschaffen hat.

Vielen Dank für diese informative Funktion!

Donna Herron (Autorin) aus den USA am 22. November 2013:

Hallo Heather! Ich bin mir sicher, dass viele Leute Sie in ihrer Küche backen lassen werden - solange Sie einige Ihrer leckeren Rezepte machen und nach sich selbst aufräumen :)

Ich freue mich, Ihnen Connie Hayes & apos; Arbeit! Ich liebe ihre Bilder wirklich.

Heidekraut aus Arizona am 22. November 2013:

Toller Hub. Ich habe noch nie von dieser Künstlerin gehört, aber ich mag ihren Stil wirklich. Meine Lieblingsbilder sind September Road, Bed at Christmas Cove und Monopoly. Das Projekt 'Ausgeliehene Ansichten' ist eine nette Idee. Vielleicht werde ich anfangen, Freunde zu fragen, ob ich kommen und in ihrer Küche backen kann;)