Tipps zum Reinigen von Acrylfarbenbürsten

Robie ist eine Künstlerin, die es liebt, zu teilen, was sie über Kunst und Malerei gelernt hat, in der Hoffnung, dass es anderen Kreativen helfen könnte.

So reinigen Sie Acrylfarbenpinsel

Acrylfarbe trocknet sehr schnell. Um die Gesundheit Ihrer Pinsel zu erhalten, ist es äußerst wichtig:

- Halten Sie die Borsten beim Malen immer feucht.

- Reinigen Sie die Pinsel sofort am Ende jeder Malsitzung.

Tipps zum Reinigen von Acrylpinseln. So reinigen Sie Kunstpinsel in 10 Schritten und Tipps, um sie unter guten Arbeitsbedingungen zu halten, genau wie neu für eine lange Zeit.

Tipps zum Reinigen von Acrylpinseln. So reinigen Sie Kunstpinsel in 10 Schritten und Tipps, um sie unter guten Arbeitsbedingungen zu halten, genau wie neu für eine lange Zeit.

Robie Benve Art

Lassen Sie Acrylfarbe nicht auf Pinseln trocknen

Acrylfarbe ist im nassen Zustand leicht mit Wasser und Seife abwaschbar, aber nach dem Trocknen ist es äußerst schwierig, sie zu entfernen.

Wenn es auf den Borsten trocknen darf, kann es definitiv Pinsel ruinieren.

Handeln Sie schnell, Zeit ist Geld

Warten Sie nicht, bis die Farbe getrocknet ist, um Ihre Pinsel zu reinigen. Handeln Sie schnell und konzentrieren Sie sich darauf, Schäden zu vermeiden. Pinsel sind als Künstler Ihr Arbeitsgerät. Sie müssen sie in einem guten Zustand halten, damit sie ihre Arbeit erledigen können.

Indem Sie Ihre Bürsten gründlich reinigen, verlängern Sie ihre Lebensdauer und sparen am Ende viel Geld bei den Vorräten, indem Sie sie nicht ersetzen müssen.

Halten Sie Ihre Pinsel feucht

Stellen Sie während Ihrer Acrylmalstunde sicher, dass Sie alle Pinselreste von Ihren Pinseln abspülen, bevor Sie sie ablegen, und halten Sie sie feucht, falls sich in der Nähe der Ferrule unsichtbare Farbreste befinden, die nicht trocknen sollen, oder Ihre Borsten wird sich ausbreiten und ihre Form verlieren.

Wenn Sie die Farbe wechseln oder zu einem anderen Pinsel wechseln, entfernen Sie überschüssige Farbe mit einem Papiertuch, spülen Sie den Pinsel gründlich aus und legen Sie den nassen Pinsel flach, bis Sie ihn wieder benötigen.

Einige meiner Pinsel habe ich seit vielen Jahren.

Einige meiner Pinsel habe ich seit vielen Jahren.

Robie Benve

Vermeiden Sie es, überschüssiges Wasser in die Ferrule zu bekommen

Vermeiden Sie es, Ihre Bürsten längere Zeit in Wasser zu halten, da dies die Ferrule verlieren oder rosten und den Griff beschädigen kann.

Aus dem gleichen Grund sollten nasse Bürsten horizontal trocknen gelassen werden, nicht Borsten, da sonst das Wasser unter die Ferrule tropfen würde.

Im Allgemeinen sollten Sie eine Bürste niemals längere Zeit im Wasser oder während der Lagerung auf dem Haar stehen lassen, da sie sich verbiegen und ihre Form verlieren kann.

So waschen Sie Ihre Pinsel in 10 Schritten

  1. Entfernen Sie den größten Teil der Farbe mit einem Papiertuch oder einem Lappen von Ihren Pinseln.
  2. Mit warmem Wasser nass machen
  3. Laden Sie Ihre feuchte Bürste mit einer milden Seife. Sie können jede nicht aggressive Seife verwenden. Viele Menschen verwenden gerne Murphys Öl, den Haushaltsreiniger. Ich benutze oft Handseife oder einen Waschmittelriegel. Sie verkaufen auch spezielle Bürstenreinigungsseifen.
  4. Reiben Sie die Seifenbürste im Kreis auf Ihrer Handfläche.
  5. Erstellen Sie genügend Schaum, um alle Farbreste zu entfernen.
  6. Massieren Sie die Borsten mit Ihren Fingern, um die gesamte Farbe aus der Mitte der Haare zu entfernen.
  7. Gründlich ausspülen und wiederholen, bis Schaum und Wasser klar sind.
  8. Trocknen Sie überschüssiges Wasser mit einem Lappen und schonen Sie die Borsten.
  9. Flach trocken, achten Sie darauf, dass die Haare nicht gegen Hindernisse drücken, die sie verbiegen könnten.
  10. Lagern Sie Ihre Bürsten nach dem Trocknen flach oder mit Borsten, um ein Verbiegen der Haare zu vermeiden.

Welche Pinselpersönlichkeit bist du?

Massieren Sie die Borsten mit Ihren Fingern, um die gesamte Farbe aus der Mitte der Haare zu entfernen

Holen Sie sich die gesamte Farbe aus der Mitte der Borsten, indem Sie sie mit Ihren Fingern massieren.

Holen Sie sich die gesamte Farbe aus der Mitte der Borsten, indem Sie sie mit Ihren Fingern massieren.

Robie Benve, BY-CC

Umwelttipps zum Waschen von Pinsel

Acrylfarbe ist nicht gut für die Umwelt. Bitte vermeiden Sie es, eine große Menge Farbe in den Abfluss zu waschen. Für das Wassersystem ist es viel besser, wenn Sie überschüssige Farbe von Pinseln und Ihrer Palette mit einem Papiertuch abwischen und in den Mülleimer werfen.

Beginnen Sie mit der Reinigung, indem Sie den größten Teil der Farbe mit einem Papiertuch entfernen. Reiben Sie die Borsten und die Palette mit etwas Papier ein, um so viel Farbe wie möglich zu sammeln. dann mit dem Waschen beginnen.

Mehr Tipps

  • Verwenden Sie milde Seife. Vermeiden Sie Geschirrspülmittel oder andere aggressive Seifen.
  • Verwenden Sie Seife sparsam. Nicht um billig zu sein, aber weil selbst die milde Seife trocknen und die Bürstenborsten beeinträchtigen könnte, dauert das Spülen länger und mehr Wasser.
  • Gut ausspülen. Stellen Sie sicher, dass beim letzten Spülen keinerlei Seifenreste vorhanden sind. Andernfalls ist Ihr erster Malstrich mit diesem Pinsel „seifig“.
  • Überschüssiges Wasser aufnehmen mit einem Lappen sanft zu den Haaren der Bürste sein.
  • Nasse Bürsten flach legen. Flach ist der beste Weg, um eine Bürste zu trocknen. Lassen Sie die Bürsten nicht auf der Spitze stehen, da dies die Spitze beschädigen und die Form beeinträchtigen kann.
Halten Sie Ihre Bürsten sauber und ordnungsgemäß gelagert. Vermeiden Sie jeglichen Druck auf die Borsten, da sie sich sonst verformen. Aufrecht in einem Container ist in Ordnung. Halten Sie Ihre Bürsten sauber und ordnungsgemäß gelagert. Vermeiden Sie jeglichen Druck auf die Borsten, da sie sich sonst verformen. Aufrecht in einem Container ist in Ordnung. Oder Sie können es dann in einem Bürstenetui aufbewahren, das auch für unterwegs geeignet ist.

Halten Sie Ihre Bürsten sauber und ordnungsgemäß gelagert. Vermeiden Sie jeglichen Druck auf die Borsten, da sie sich sonst verformen. Aufrecht in einem Container ist in Ordnung.

Hast du deine Pinsel ruiniert und musst neue kaufen? Ich habe dieses Set und es ist ziemlich gut!

Notfalllösungen

Haben Sie Ihre Bürsten nicht gereinigt und jetzt sind sie alle gummiartig und steif?

Sobald Acryl getrocknet ist, wird es plastisch und es ist sehr schwierig, es von porösen oder strukturierten Oberflächen abzuziehen.
Es gibt jedoch einige Notfalllösungen, die Sie möglicherweise ausprobieren möchten, bevor Sie diese Bürsten werfen.

Die Borsten in Ammoniak, Fensterputzer oder sogar Alkohol einweichen.

Lassen Sie sie über Nacht in einer kleinen Menge Flüssigkeit sitzen und reiben Sie die Farbe am nächsten Tag ab und waschen Sie sie gut mit warmem Seifenwasser.
Dadurch werden sie niemals wieder wie neu hergestellt, aber es könnte sie anständig und funktionsfähig machen.
Es ist einen Versuch wert. Sie können einige Erfolge mit diesen Mitteln haben, aber seien Sie bereit, neue Bürsten zu kaufen.

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen des Autors korrekt und entspricht nicht der formellen und individuellen Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.

Fragen & Antworten

Frage: Wie soll ich alte getrocknete Farbe von den Pinseln entfernen? Soll ich Turpenoid verwenden?

Antworten: Wenn es sich um Acrylfarbe handelt, die auf der Ferrule getrocknet ist, würde ich versuchen, sie mit Fensterputzer zu tränken und sie dann mit Ihrem Fingernagel abzureiben.

Bei Ölfarben habe ich gute Ergebnisse erzielt, indem ich Pinsel mit sehr trockener Farbe in einem Reiniger der Firma Brush Flush eingeweicht habe. Alles reinigt wie Magie.

2013 Robie Benve

Bemerkungen

Robie Benve (Autor) aus Ohio am 22. Juni 2020:

Leider passiert es uns allen, die Bürsten im Wasser zu vergessen.

Hoffentlich wird kein größerer Schaden angerichtet. Reinigen Sie sie gut, drücken Sie mit einem Papiertuch das gesamte Wasser aus den Borsten und lassen Sie die Bürsten vollständig flach trocknen.

Das Risiko besteht darin, dass sich die Ferrule nach dem Trocknen löst und sich sogar vom Griff löst.

Versuchen Sie in diesem Fall, etwas Holzleim zu verwenden und die Ferrule mit einer Zange festzuziehen, um sie wieder anzubringen.

Emily am 22. Juni 2020:

Was ist, wenn ich vergessen habe, sie aus dem Wasser zu nehmen und sie über Nacht eingeweicht haben?

Robie Benve (Autor) aus Ohio am 20. März 2017:

Hallo Katie, ich habe dir eine E-Mail mit den Links zur Feltmagnet-Acrylmalerei-Webseite und meiner Profilseite gesendet, auf der du alle meine Artikel sehen kannst. Ich hoffe, das hilft. :)

[email protected] am 14. März 2017:

Ich bin frustriert darüber, dass andere Arthur in einer solchen Fülle sind und dass ich nach Acrylzeug suche und alle möglichen schlauen Ideen bekomme. Alles, was ich lesen und lernen möchte, ist auch von dir, Robbie. Ich brauche alle Acrylartikel zusammen.

Was muss ich tun, um dies zu erhalten?

Vielen Dank

Katie und Sheldon

Robie Benve (Autor) aus Ohio am 5. Dezember 2016:

Das ist sehr interessant, Josh! Ich habe noch nie davon gehört, Alkohol im Wasser zu reiben, ich muss es versuchen! Danke für das Teilen. Viel Spaß beim Malen!

Josh am 29. November 2016:

Eine andere Möglichkeit, Acrylfarbe von Ihren Pinseln zu entfernen, besteht darin, ein wenig Alkohol in Ihr Zeitwasser zu mischen. Der Reinigungsalkohol löst die Bindemoleküle der Farbe und erleichtert so das Abspülen. Bei Bedarf kann mit Reinigungsalkohol die Farbe verdünnt werden.

Robie Benve (Autor) aus Ohio am 15. Juni 2015:

Hallo Minnie,

Ich verstehe ... einen zu vielen Pinsel zu ruinieren, hat mich dazu gebracht, zusätzliche Nachforschungen anzustellen und zu lernen, was ich stattdessen hätte tun sollen. Hier teile ich das, was ich jetzt für eine Tatsache weiß, in der Hoffnung, dass es für jemand anderen nützlich sein kann. :) Vielen Dank für Ihren Besuch. Viel Spaß beim Malen!

Minnie am 14. Juni 2015:

Dies ist sehr hilfreich, da ich einige Pinsel ruiniert habe

Robie Benve (Autor) aus Ohio am 7. März 2013:

Hallo Torrilynn, wir müssen diese Bürsten sauber halten, nicht wahr? :) Vielen Dank für das Lesen und Kommentieren. Viel Spaß beim Malen!

Robie Benve (Autor) aus Ohio am 5. März 2013:

Hallo Carol, wie magst du waschbare Öle? Sind sie Acryl ähnlich, trocknen aber langsamer?

Vielen Dank für Ihren Kommentar. :) :)

Robie Benve (Autor) aus Ohio am 04. März 2013:

Hallo Europewalker, das Aufräumen nach einer schönen Aktivität ruiniert immer den Spaß, nicht wahr? Ich hasse diese Zeiten, in denen ich abgelenkt werde und Stunden später merke ich, dass ich nicht richtig aufgeräumt habe!

Gott sei Dank halte ich meine Pinsel immer gut gespült, damit ich keine Farbkleckse darauf trocknen lasse, aber trotzdem!

Viel Spaß beim Malen und vielen Dank für Ihren Kommentar. :) :)

Torrilynn am 01. März 2013:

Hallo Robie,

Danke für diesen wirklich schönen Hub hier.

über die richtigen Reinigungstipps für Bürsten.

danke und stimmte ab

Carol Stanley aus Arizona am 28. Februar 2013:

Eine großartige Nabe und das Speichern dieser Pinsel, die die Kosten für das Malen erhöhen. Ich habe jetzt waschbare Öle zu meinen Medien hinzugefügt. Aber meine Acrylfarben sind hier, wenn ich in Stimmung bin. Vielen Dank für einen tollen Hub. Voting up +++ und Pinning.

europewalker am 27. Februar 2013:

Hilfreicher Hub. Ich male gern, aber ich hasse es, meine Pinsel zu reinigen! Sie sind ein Chaos. Abgestimmt und nützlich.