So erfassen Sie Blitze mit Ihrer Kamera

Zertifizierter Produkt- und Immobilienfotograf, der seit 3 ​​Jahren fotografiert und eine Leidenschaft für Sturm- und Tierfotografie hat.

Was Sie brauchen und nicht brauchen

Ich werde Ihnen einige Möglichkeiten zeigen, wie Sie den perfekten Blitzschuss erzielen können. Beginnen Sie damit, wie Sie es ohne Ausrüstung, aber mit Ihrem Smartphone tun, und dann mit nur einer DSLR. Welches Zubehör für Ihre DSLR kann Ihnen dabei helfen, Ihr Glück beim Einfangen dieser schönen Blitze zu steigern von weißem Licht.

mehrere Schläge in einer Belichtung gefangen

mehrere Schläge in einer Belichtung gefangen

Daniel Hanson

Ein weiteres Beispiel im selben Sturm

Ein weiteres Beispiel im selben Sturm

Daniel Hanson

Sicherheit zuerst

Blitz ist schön, aber es ist auch sehr gefährlich. Sie sollten sicherstellen, dass Sie einige grundlegende Sicherheitsregeln befolgen.

1) Schutz: Stellen Sie sicher, dass Sie beim Fotografieren an einem sicheren Ort sind. Die Mitte einer Wiese oder auf einem Berg sind nicht sicher.

2) Blitze können weit außerhalb des Randes des Sturms einschlagen.

3) Achten Sie auf den Sturm. Wenn der Donner laut wird, gehen Sie in Deckung.

Ein paar schnelle Tipps:

1) Unterstand: Immer unter Deckung aufstellen. Dies macht das Schießen viel komfortabler und sicherer. Normalerweise habe ich mich für Gelegenheitsaufnahmen von zu Hause aus unter meiner Terrasse eingerichtet. (Beide Fotos oben wurden dort aufgenommen).

2) Stabilität: Dies ist der Schlüssel zum Erfolg. Sturmfotos werden normalerweise nachts aufgenommen und haben lange Belichtungszeiten. Die geringste Vibration der Kamera ruiniert das Foto.

3) Lautstärke: Der Schlüssel zu guten Blitzaufnahmen liegt darin, viele Fotos zu machen. Je mehr Fotos Sie aufnehmen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie die perfekte Aufnahme machen.

4) Machen Sie es interessant: Ein interessanter Vordergrund sorgt für ein besseres Foto.

Hier ist einer von mir, der zeigt, was ich meine, indem er einen Vordergrund hinzufügt, um ihn interessant zu machen.

Fotografieren mit nur einem Smartphone

Mit nur Ihrem Smartphone können Sie in drei einfachen Schritten gute Sturmfotos erstellen.

1) Standort - Sie benötigen einen Ort, an dem Sie Ihre Kamera so aufstellen können, dass sie stabil ist und sich nicht bewegt, sobald Sie die Aufnahme starten, und wo sie eine gute Sicht auf den Sturm hat.

Sie können dies tun, indem Sie das Telefon auf einen kleinen Tisch oder eine andere flache Oberfläche montieren und zwischen zwei Bücher oder andere schwere Gegenstände stecken, mit denen Sie das Objektiv auf den Sturm richten können.

2) Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl über Verschlusszeitregler als auch über eine Zeitverzögerungsfunktion verfügen. Wenn auf der Hauptkamera-App Ihres Telefons keine vorhanden ist, können Sie eine von mehreren Kamera-Apps für iPhone und Android herunterladen, die über diese Funktionen verfügen.

Sie müssen bei Ihren ersten Aufnahmen mit der Verschlusszeit spielen. Normalerweise beginne ich mit 10 Sekunden und passe mich dann an, je nachdem, wie hell oder dunkel das Foto aussieht. Sobald Sie Ihre Verschlusszeit eingestellt haben, stellen Sie die Kamera so ein, dass das Foto nach einer Zeitverzögerung aufgenommen wird, und verwenden Sie diese Verzögerung, um das Telefon in die Halterung zu stecken, die Sie zuvor mit den Büchern erstellt haben.

3) Wiederholen: Machen Sie weiter Fotos. Je länger Sie belichten, desto mehr Treffer können Sie während dieser Zeit im Sichtfeld der Kamera erfassen. Je mehr Fotos Sie jedoch aufnehmen, desto besser sind Ihre Erfolgsaussichten.

Smartphone auf einem Tisch zwischen zwei Büchern montiert, um eine stabile Aufnahme zu erstellen.

Smartphone auf einem Tisch zwischen zwei Büchern montiert, um eine stabile Aufnahme zu erstellen.

Daniel Hanson

Verwenden einer DSLR

Dies ist viel einfacher als mit einem Smartphone. Dies ist jedoch keine Überraschung, da das Fotografieren das einzige ist, was eine DSLR tut. Die Regeln und Techniken sind jedoch ähnlich.

Stabilität: Hier wird Ihnen ein gutes Stativ dienen. Wenn der Sturm etwas Wind hat, müssen Sie ihn möglicherweise beschweren. Ich habe ein paar Sandsäcke in meinem Kit (in meinem SUV oder sowieso zu Hause). Sie möchten sicherstellen, dass sich die Kamera beim Aufnehmen Ihrer Fotos nicht bewegt oder vibriert.

  1. Kameraeinstellungen: Verschlusspriorität, ich beginne normalerweise mit 10 Sekunden und experimentiere dann von dort aus. Mit der längeren Belichtung erfassen Sie jeden Schlag, der während der Belichtung auftritt, und erhöhen so Ihre Erfolgschancen.
  2. Stabilitätsteil 2: Verwenden Sie entweder eine verzögerte Freigabe an der Kamera selbst oder eine Fern- oder Kabelfreigabe. Selbst das leichte Berühren des Entriegelungsknopfs selbst kann die Aufnahme bei so langer Belichtung verzerren.
  3. Keep Shooting: Hier ist ein Kabelauslöser ein nettes Upgrade, da Sie die Kamera so einstellen können, dass sie weiterhin Aufnahmen nach Aufnahmen macht, aber Sie können dies auch manuell tun.
  4. Weitwinkel: Verwenden Sie ein Weitwinkelobjektiv oder den weitesten Winkel für Ihr Rundumobjektiv. Je mehr vom Himmel Ihre Kamera sehen kann, desto besser sind Ihre Chancen, eine gute Aufnahme zu machen.
  5. ISO: Stellen Sie Ihre ISO auf die niedrigste numerische Einstellung auf manuell ein. Das Letzte, was Sie wollen, ist eine großartige Blitzaufnahme, die durch das Lichtrauschen der Kamera von einem hohen ISO-Wert vollständig verzerrt wird.

Must-Have-Zubehör für DSLR:

  1. Robustes Stativ
  2. Weitwinkelobjektiv oder Zoomobjektiv für Weitwinkel. (18mm mindestens auf einem beschnittenen Sensor ist das, was ich empfehle)

Nizza-to-Haves für DSLR

  1. Kabelauslöser oder drahtloser Auslöser (ermöglicht das einfache Auslösen des Verschlusses, ohne die Kamera zu vibrieren)
  2. Intervalometer (Autopilot-Modus, mit dem Sie die Kamera so einstellen können, dass Sie immer wieder auf die Kamera klicken, Sie können sie so programmieren, dass sie so viele Fotos macht, wie Sie möchten).

Das ist es wirklich

Die Hauptsache ist die Lautstärke mit Blitzschlägen. Ich mache 300-400 Aufnahmen pro Sturm, wenn ich einen unserer Monsune hier in Arizona fotografiere. Ich könnte 3-5 großartige Aufnahmen und weitere 5-10 anständige von diesen 300-400 bekommen.

Wie die Jungs in meinem örtlichen Fotofachgeschäft immer sagen, wenn sie sich verabschieden - machen Sie tolle Fotos!

Bemerkungen

RTalloni am 05. Oktober 2017:

Vielen Dank für diesen Blick auf das Fotografieren von Blitzen. Eine knifflige Angelegenheit, aber eine erstaunliche Lichtshow festzuhalten, wäre befriedigend.

Und (Autor) von Phoenix AZ am 02. Oktober 2017:

Danke David, seine Fotos sehen ziemlich gut aus. Danke, dass du mich über ihn informiert hast.