Wie man einen Becherteppich macht

Claudia quiltet seit fast 30 Jahren und schreibt seit mehr als 6 Jahren darüber. Sie hat eine Reihe von Auszeichnungen für ihre Arbeit erhalten.

Wie man mit diesem einfachen Tutorial einen Batikbecher-Teppich macht.

Wie man mit diesem einfachen Tutorial einen Batikbecher-Teppich macht.

Claudia Mitchell

Vorräte werden gebraucht

  • Stoff - 100% Baumwolle, vorgewaschen und gepresst
  • Batting - Verwenden Sie einen niedrigen Schlag
  • Nähmaschine
  • Faden
  • Nadeln
  • Schneidbrett
  • Rollschneider
  • Quiltlineal

Was ist ein Becherteppich?

Becherteppiche sind niedliche Mini-Quilts, die eine Kreuzung zwischen einem Untersetzer und einem Tischset darstellen. Normalerweise sind sie ungefähr 5 'x 7' groß und haben genau die richtige Größe für eine Kaffeetasse und einen Snack. Sie sind das perfekte selbstgemachte Geschenk für Freunde und Familie, besonders für diejenigen, die ihren Kaffee und Tee lieben. Becherteppiche verleihen einem Couchtisch eine schöne dekorative Note oder machen einen hübschen schützenden Untersetzer für einen Beistelltisch.

Verwenden Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihren eigenen Becherteppich herzustellen, oder werden Sie kreativ und gestalten Sie Ihren eigenen.

Für alle eingefleischten Quilterinnen ist dies ein perfekter Stash Buster aus Stoff.

Einfaches Muster

Dies ist ein lustiges und einfaches Muster, dem jeder folgen kann. Verwenden Sie Stoffreste, die Sie zur Hand haben, oder kaufen Sie eine spezielle Stoffkollektion. Alle Farben reichen aus.

Hinweis: Dieses Muster wird mit einer 1/4 'Naht genäht. Die fertige Größe beträgt ca. 5 'x 7'.

Helle Stoffe verleihen dem Becherteppich ein sommerliches Gefühl. Helle Stoffe verleihen dem Becherteppich ein sommerliches Gefühl. Mit einem lustigen Muster verleihen diese Juwelentöne dem Becherteppich ein reiches Gefühl. Erdige Töne verleihen dem Becherteppich ein subtileres Aussehen.

Helle Stoffe verleihen dem Becherteppich ein sommerliches Gefühl.

Für dieses Muster benötigen Sie drei Stoffe.

Das Wechseln von Stoffen verändert das Aussehen eines Becherteppichs. Die Fotos oben zeigen drei verschiedene Farbschemata. Das erste ist ein helles sommerliches Schema, das zweite hat reichere Töne und das dritte ist in erdigeren Tönen.

Während Sie für dieses Projekt keine großen Mengen Stoff benötigen, benötigen Sie ein Stück, das groß genug ist, um auf 7 'x 9' geschnitten zu werden.

Schritt 2 - Schneiden

Schneiden Sie alle benötigten Stoffstücke aus.

Schneiden Sie alle benötigten Stoffstücke aus.

Claudia Mitchell

Schneiden Sie die unten aufgeführten Stoffstücke aus.

Verwenden Sie einen Rollschneider, ein Quiltlineal und eine Schneidematte für ein einfaches und präzises Schneiden.

Gelber Stoff:

  • 2 - 4 'Quadrate
  • 1 - 1 1/2 'x 2 1/2' Rechteck

Rosa Stoff

  • 1 - 4 'Quadrat
  • 2 - 1 1/2 'x 2 1/2' Rechtecke

Blauer Stoff

  • 1 - 4 'Quadrat
  • 2 - 1 1/2 'x 2 1/2' Rechtecke

Schritt 3 - Erstellen Sie die halben quadratischen Dreiecke

Bilden Sie die halben quadratischen Dreiecke. Beachten Sie die gezeichnete diagonale Linie und die auf jeder Seite genähten Nähte.

Bilden Sie die halben quadratischen Dreiecke. Beachten Sie die gezeichnete diagonale Linie und die auf jeder Seite genähten Nähte.

Claudia Mitchell

Um das Dreieck und die quadratische Form des Musters zu erhalten, müssen Sie:

  1. Platzieren Sie ein gelbes Quadrat und das blaue Quadrat rechts nebeneinander, so dass sie perfekt ausgerichtet sind.
  2. Machen Sie dasselbe mit dem verbleibenden gelben und dem rosa Quadrat.
  3. Nehmen Sie ein Markierungswerkzeug und ein Lineal und zeichnen Sie eine diagonale Linie von einer Ecke zur anderen.
  4. Nähen Sie mit einer 1/4-Zoll-Naht auf beiden Seiten der gezeichneten Linie.

Schritt 4 - Schneiden Sie die Dreiecke

Auf gezeichnete Linie schneiden.

Auf gezeichnete Linie schneiden.

Claudia Mitchell

Schneiden Sie den Stoff auf der gezeichneten Linie. Sie erhalten vier halbquadratische Dreiecke.

Schritt 5 - Drücken Sie

Drücken Sie auf die Dreiecksquadrate.

Drücken Sie auf die Dreiecksquadrate.

Claudia Mitchell

Drücken Sie die Quadrate. Drücken Sie zum leichteren Nähen eines der halbquadratischen Dreiecke in Richtung des gelben Stoffes und das andere in Richtung des rosa Stoffes. Wenn Sie so drücken, wird sichergestellt, dass sich die Nähte beim Zusammensetzen aneinander schmiegen.

Schritt 6 - Auf die richtige Größe zuschneiden

Schneiden Sie die halben quadratischen Dreiecke zu.

Schneiden Sie die halben quadratischen Dreiecke zu.

Claudia Mitchell

Wenn Sie diese Methode verwenden, um halbquadratische Dreiecke zu erstellen, wird ein größeres Quadrat erstellt, als Sie für das Muster benötigen. Aus diesem Grund müssen Sie die Quadrate auf die erforderliche Größe zuschneiden.

Schneiden Sie mit Ihrem Quiltlineal alle halbquadratischen Dreiecke auf ein 3-Zoll-Quadrat ab. Verwenden Sie die diagonale Naht als Richtlinie.

Schritt 7 - Legen Sie die Quadrate und Rechtecke aus

Legen Sie die Stoffstücke im gewünschten Muster aus.

Legen Sie die Stoffstücke im gewünschten Muster aus.

Claudia Mitchell

Sobald die halbquadratischen Dreiecke zugeschnitten wurden, legen Sie sie im gewünschten Muster aus.

Schritt 8 - Nähen

Nähen Sie alle Teile zusammen.

Nähen Sie alle Teile zusammen.

Claudia Mitchell

Nähen Sie alle Stoffstücke zusammen. Beginnen Sie, indem Sie die halben quadratischen Dreiecke und dann die Rechtecke zusammennähen. Denken Sie daran, immer die 1/4 'Naht zu verwenden.

Schritt 9 - Schneiden Sie die Rückseite und die Wimper

Schneiden Sie die Unterlage und die Watte.

Schneiden Sie die Unterlage und die Watte.

Claudia Mitchell

Schneiden Sie den Trägerstoff Ihrer Wahl in ein 7 'x 9' großes Rechteck. Schneiden Sie ein Stück Watte in der gleichen Größe. Dies ist größer als die ungefähre Endgröße des Becherteppichs. Das Schneiden der größeren Stücke ermöglicht Verschiebungen und Schrumpfen während des Quiltprozesses.

Schichten Sie die Stücke und quilten Sie. Dieser Becher Teppich ist entlang der Nähte gesteppt. Schichten Sie die Stücke und quilten Sie. Dieser Becher Teppich ist entlang der Nähte gesteppt. Dieser Becherteppich wird mit diagonalen Linien gesteppt, die auf der Steppdecke markiert sind. Dieser Becherteppich wird entlang der Nähte und dann in einem komplizierteren Muster gesteppt, wobei der Nähfuß als Leitfaden dient.

Schichten Sie die Stücke und quilten Sie. Dieser Becher Teppich ist entlang der Nähte gesteppt.

Legen Sie den Untergrund mit der rechten Seite nach unten auf den Tisch und legen Sie die Watte darauf. Zuletzt legen Sie das zusammengesetzte Oberteil mit der rechten Seite nach oben auf die Watte.

Quilten Sie mit Ihrer Maschine in einem beliebigen Design. Auf den Fotos oben wurde der helle Sommerbecherteppich entlang der Nähte gesteppt. Das kräftigere Beispiel wurde entlang diagonaler Linien gesteppt, die oben markiert waren. Das erdig getönte Beispiel wurde mit dem Nähfuß als Messhilfe stärker gesteppt.

Schneiden Sie alle Fäden vorne und hinten ab.

Schneiden Sie mit Ihrem Lineal und dem Rollschneider die Watte und den Rücken an allen vier Seiten ab.

Schritt 11 - Binden

Binden Sie den Becher Teppich.

Binden Sie den Becher Teppich.

Claudia Mitchell

Die Bindung besteht aus 2 1/2 'Stoffstreifen. Legen Sie mit der gleichen Technik, die zum Binden einer Steppdecke in voller Größe verwendet wird, eine Bindung auf den Becherteppich.

Bewundern Sie das fertige Produkt! Bewundern Sie das fertige Produkt! Eine andere Version des gleichen Becherteppichmusters. Das Ändern des Stoffes verändert das gesamte Gefühl des Becherteppichs.

Bewundern Sie das fertige Produkt!

Gießen Sie sich eine Tasse Kaffee ein, schnappen Sie sich ein paar Kekse und genießen Sie Ihren neuen Becherteppich!

Was tun mit Ihrem Becher Teppich

Becher Teppiche sind perfekt für:

  • Pflegeheimgeschenke - Erhellen Sie ein trostloses Pflegeheimzimmer mit einem fröhlichen Muster.
  • Für den Mann, der alles hat - Wählen Sie die Farben seiner Lieblingssportmannschaft, damit er einen Platz für sein Getränk hat.
  • Geschenke für Lehrer - Lassen Sie Ihre Kinder helfen, ein Vierer-Set zu machen. Es wird ein einzigartiges und herzliches Geschenk sein.
  • Kaffee- oder Teeliebhaber - Legen Sie ein oder zwei Becherteppiche in einen Geschenkkorb, um eine hausgemachte Note zu verleihen.
  • Saisonale Dekoration - Um jedem Raum einen saisonalen Charme zu verleihen, verwenden Sie für jeden Anlass Becherteppiche zum Thema Urlaub.

2013 Claudia Mitchell

Bemerkungen

Claudia Mitchell (Autorin) am 20. Februar 2013:

Ich schätze immer deine Engel pstraubie. Vielen Dank für das Kommentieren und Genießen des Hubs. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag.

Patricia Scott aus Nord-Zentralflorida am 19. Februar 2013:

Diese sind so süß, Glimmer Twin Fan. Während ich las, dachte ich immer wieder, dass sie wie Mini-Quilts aussehen, und kam dann zu dem Abschnitt, in dem ich Quilts sah. Ich bin überhaupt nicht überrascht, da Sie so viel mit Quilten machen. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen geben ein großartiges Modell, um diese zu erstellen.

Danke für das Teilen

Sende Engel auf deine Weise :) ps

Claudia Mitchell (Autorin) am 26. Januar 2013:

Hallo Marcy - Danke, dass du diesen Hub gelesen hast. Dies ist ein lustiges Projekt und auch einfach. Viel Spaß beim Nähen!

Marcy Goodfleisch vom Planeten Erde am 26. Januar 2013:

Super süße! Ich liebe den Look hier! Und sehr hilfreiche Anweisungen - auch ich könnte das tun!

Claudia Mitchell (Autorin) am 26. Januar 2013:

Vielen Dank für die Unterstützung, Rajan! Ich schätze es.

Rajan Singh Jolly aus Mumbai, derzeit in Jalandhar, Indien. am 26. Januar 2013:

Sehr lehrreich und mit hervorragenden Fotos, GTF. Es scheint wirklich einfach zu sein, aber ich weiß, dass Sie es so erscheinen lassen. Vielen Dank. Abgestimmt, nützlich und großartig. auch geteilt.

Claudia Mitchell (Autorin) am 23. Januar 2013:

Vielen Dank, dass Sie Movie Master. Dies ist so ein schnelles und einfaches kleines Handwerk und es macht Spaß, es im Haus zu haben. Ich hoffe, Sie bekommen eine Chance, eine zu machen.

Filmmeister aus Großbritannien am 23. Januar 2013:

Ich wusste nicht, was ein Becherteppich ist - was für eine fabelhafte Idee, das ist etwas, das man an einem kalten, schneebedeckten Abend machen kann ... vielleicht später!

Danke und abgestimmt.

Claudia Mitchell (Autorin) am 16. Januar 2013:

Danke Michelle! Deine Mutter wird eine gute Zeit haben, sie zu machen. Sie machen viel Spaß. Ich schätze die Unterstützung!

Michelle Liew aus Singapur am 15. Januar 2013:

Schimmer, das ist eine wundervolle Idee !! Ich kann nicht so gut nähen, aber ich werde das an Mama weitergeben, die sich darüber wundert. Das sind Schönheiten. Danke für das Teilen!! Weitergabe dieser schönen Teppiche.

Claudia Mitchell (Autorin) am 14. Januar 2013:

Danke lehrt! Ich denke, sie wären großartig in Weihnachtsfarben und -mustern. Ein Jahr gibt Ihnen viel Zeit, um sie auch zu beenden. Ich freue mich über die Kommentare.

Dianna Mendez am 13. Januar 2013:

Was für eine clevere Idee! Ich kenne einige, die diese wirklich schätzen würden, da sie viele Zusammenkünfte veranstalten. Ich glaube nicht, dass ich jetzt die Zeit habe, diese zu machen, aber vielleicht ein paar im Jahr vor Weihnachten, wenn es wieder soweit ist. Danke für das Teilen. Abgestimmt ++

Claudia Mitchell (Autorin) am 13. Januar 2013:

Ich schätze es kmaskreations! Diese erhellen diese dunklen Fernsehräume (zumindest meine sind dunkel). Ich denke, sie machen Spaß in den Farben der Sportmannschaft.

Claudia Mitchell (Autorin) am 13. Januar 2013:

Eileen - Sie haben Recht, dies ist ein gutes Anfängerprojekt. Es braucht nicht viel Stoff oder Zeit und ein fertiges Produkt inspiriert Anfänger immer wieder. Danke für den Kommentar.

Claudia Mitchell (Autorin) am 13. Januar 2013:

Hallo Nell, ich hoffe du probierst es aus. Verrückt nach lustigen Farben und verschönern Sie diese kalten Wintertage jetzt. Danke für den Besuch.

Claudia Mitchell (Autorin) am 13. Januar 2013:

Vielen Dank Mary Merriment. Diese brauchen keine Zeit. Verbrauchen Sie Schrott, um es noch schneller zu machen. Ich freue mich über die Kommentare.

kmaskreations am 12. Januar 2013:

Vielen Dank, dass Sie diesen Becher-Teppich-Hub geteilt haben :) Ich hatte noch nie von ihnen gehört und liebe die Idee. Es ist genau das, was wir brauchen, wenn wir in der Höhle naschen und fernsehen.

Eileen Hughes aus Northam Western Australia am 12. Januar 2013:

Dies wäre ein großartiger Starter für einen Quilter mit langsamem Lernen. Ich denke, ich könnte dies tun, um mich auf diesen Weg zu bringen. Vielen Dank für diese Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Nell Rose aus England am 12. Januar 2013:

Ich liebe diese! so klug, und nachdem ich die Fotos gelesen und angeschaut habe, kann ich es versuchen! Ich erinnere mich, dass ich vor Jahren auf ähnliche Weise eine Schachtel mit Pappe gemacht habe, um die Seiten hochzuhalten.

Mary Roark aus der Region Boise, Idaho am 12. Januar 2013:

Diese sind super süß. Ich kenne ein paar Leute, die sie lieben würden. Ich muss deine Anweisungen benutzen und beschäftigt sein! :Ö)

Claudia Mitchell (Autorin) am 12. Januar 2013:

Danke joanwz. Ich bin froh, dass Sie dies versuchen werden. Es macht viel Spaß und ist eine großartige Möglichkeit, Schrott zu verbrauchen.

Claudia Mitchell (Autorin) am 12. Januar 2013:

Vielen Dank, schreibt Rosie! Sie erhellen mein Wohnzimmer an diesen dunklen Wintertagen hier. Ich freue mich über die Kommentare und Beiträge.

Claudia Mitchell (Autorin) am 12. Januar 2013:

bdegiulio - Danke fürs vorbeischauen. Ich bin froh, dass Ihnen der Hub gefallen hat. Ich mache gerne Projekte wie dieses, natürlich machen sie nicht so viel Spaß wie Reisen.

Claudia Mitchell (Autorin) am 12. Januar 2013:

Hallo Natashalh, ich dachte, der Titel könnte entweder Leute interessieren oder sie abweisen. Ich bin froh, dass du den Hub überprüft hast. Es ist ein lustiges kleines Projekt.

Claudia Mitchell (Autorin) am 12. Januar 2013:

Danke DzyMsLizzy! Ein Projekt wie dieses ist so schnell und einfach, dass Sie für kurze Zeit wieder mit dem Nähen beginnen können. Aber ich verstehe Burnout nähen. Manchmal brauche ich auch eine Pause.

Joan Whetzel am 12. Januar 2013:

Ich habe noch nie davon gehört. Was für eine kluge Idee. Ich muss dieses ausprobieren.

Claudia Mitchell (Autorin) am 12. Januar 2013:

Vielen Dank RTalloni. Sie sind großartige Stoffverstecker. Ich möchte einige in Farbfamilien machen. Ich denke, sie wären auch hübsch.

Claudia Mitchell (Autorin) am 12. Januar 2013:

Hallo Bill - Vielen Dank für Ihren Besuch. Ich mag diese einfachen Projekte, die in kurzer Zeit erledigt werden können. Ich schätze die Unterstützung.

Audrey Tod aus Virginia am 12. Januar 2013:

Schöne Bilder und ich liebe die leuchtenden Farben, die Sie in dem Becherteppich gewählt haben, den Sie in diesem Hub hergestellt haben. Abgestimmt und gepinnt!

Bill De Giulio aus Massachusetts am 11. Januar 2013:

Ich war auf jeden Fall neugierig, was ein Becherteppich ist. Was für eine großartige Idee. Habe heute etwas Neues gelernt. Gut gemacht.

Natascha aus Hawaii am 11. Januar 2013:

Ich habe den Titel gesehen und war ein wenig verwirrt - wie kann jemand aus Bechern einen Teppich machen? Sobald ich mir den Hub ansah, dachte ich ooooohhhh. Coole Idee und tolle Anleitung!

Liz Elias aus Oakley, CA am 11. Januar 2013:

Ich habe Nadelspitzenteppiche auf Plastikleinwand gemacht, aber diese sind hübsch. Allerdings habe ich noch nie Quilten gemacht. Es scheint mir zu viel zu sein. Ich bin nicht mehr so ​​begeistert vom Nähen. Ich habe es jahrelang gemacht, als meine Kinder klein waren und ziemlich ausgebrannt waren. Jetzt benutze ich hauptsächlich die Nähmaschine für Reparaturen.

Gewählt, schön und interessant.

RTalloni am 11. Januar 2013:

Vielen Dank, dass Sie dieses vielseitige Projekt mit der klaren Anleitung veröffentlicht haben! Becher Teppiche wären in der Tat eine super Möglichkeit, diese zusätzlichen Stoffstücke zu verbrauchen. Alle Ihre Ideen für ihre Verwendung sind personalisierte Sets, natürlich mit Cookie-Rezeptkarten. :) :)

Bill Holland von Olympia, WA am 11. Januar 2013:

Ich musste das lesen, um herauszufinden, was ein Becherteppich war. Jetzt weiß ich. :) sehr süß und klug für alle mit Talent ... was mich auslässt.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, mein Freund!