So nähen Sie Ihre eigene einfache Gesichtsmaske

Kendrick näht und bastelt seit 10 Jahren.

Was Sie über Stoffgesichtsmasken wissen sollten

Angesichts der hohen Nachfrage nach Gesichtsmasken zu diesem Zeitpunkt und der Empfehlung der CDC, dass jeder in der Öffentlichkeit eine Gesichtsmaske oder eine Gesichtsbedeckung tragen sollte, ist es am besten, eine eigene Maske in die Hände zu bekommen! Außerdem sind sie viel lustiger und stilvoller als jede chirurgische Maske, die Sie in einem Geschäft kaufen können.

Tipps zum Tragen Ihrer Maske

  • Diese Masken blockieren COVID-19 nicht und hindern Sie nicht daran, sich mit dem Virus zu infizieren. Sie werden Sie jedoch davon abhalten, Krankheiten oder Keime zu verbreiten, die Sie möglicherweise haben. Die Idee ist, dass, wenn jeder eine Maske trägt, während er sich in der Nähe anderer befindet, weniger Träger, die keine Symptome des Virus zeigen, diese auf andere übertragen können.
  • Trotzdem müssen Sie beim Tragen Ihrer Maske immer noch vorsichtig sein. Behandeln Sie es wie eine Verlängerung Ihres Gesichts: Berühren Sie es nicht! Und wenn Sie dies tun, sollten Sie Ihre Hände sofort waschen.
  • Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Maske jeden Tag waschen. Da es wiederverwendbar und aus Stoff hergestellt ist, kann es sich an Keimen festhalten. Das Waschen ist so einfach wie die Verwendung von heißem Wasser und Waschmittel in Ihrem Spülbecken!

Nun zu den lustigen Sachen!

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

Was Sie brauchen

  • Stoff - Ein Stück misst 15 'mal 8'
  • 1/4 'elastisch - Zwei 8 'Längen
  • Koordinationsfaden
  • Nähmaschine - Dies wird dringend empfohlen, aber dieses Projekt kann von Hand genäht werden
  • Bügeleisen und Bügelbrett - Sie möchten, dass Ihre Maske gut und klar aussieht
  • Markierungsstift / Bleistift
  • Maßband

Nachdem Sie alle Materialien gesammelt haben, ist es an der Zeit, mit dem Nähen Ihrer Maske zu beginnen!

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

Schritt 1: Falten Sie Ihren Stoff

Nehmen Sie zunächst Ihren Stoff, falten Sie ihn rechts in zwei Hälften und drücken Sie. Sie sollten jetzt ein 8 'x 7,5' großes Rechteck haben.

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

Schritt 2: Zwei Nähte nähen

Nähen Sie 1/4 'von der Kante, nähen Sie entlang der gefalteten Kante und der gegenüberliegenden Kante, so dass Sie eine Naht auf beiden 8' Seiten des Rechtecks ​​haben.

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

Schritt 3: Drehen Sie die Rohkante

Sie sollten jetzt einen Stoffzylinder haben. Drehen Sie die rohe Kante des Stoffes an den offenen Enden mit der Innenseite nach außen 1/4 'nach innen und drücken Sie die Kanten so, dass sie flach liegen. Tun Sie dies auf beiden Seiten.

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

Schritt 4: Drehen Sie die rechte Seite nach außen

Drehen Sie Ihren Zylinder mit der rechten Seite nach außen und bügeln Sie ihn so, dass Sie ein klares Rechteck haben und alle rohen Kanten innen sind.

Die offenen Enden befinden sich rechts und links vom Rechteck.

Die offenen Enden befinden sich rechts und links vom Rechteck.

Schritt 5: Fügen Sie den Kantenstich hinzu

Kantenstich entlang der Ober- und Unterseite (geschlossene Kanten) des Rechtecks, damit die Kanten schön fertig sind.

An meiner Nähmaschine kann ich meine Nadel bewegen, um eine kleinere Naht zu erhalten. Bei einigen Maschinen muss der Stoff lediglich bewegt werden.

An meiner Nähmaschine kann ich meine Nadel bewegen, um eine kleinere Naht zu erhalten. Bei einigen Maschinen muss der Stoff lediglich bewegt werden.

Schritt 6: Fügen Sie das Elastic hinzu

Jetzt fügen wir das Gummiband hinzu und die Maske nimmt Gestalt an. An jeder Ecke der Maske ist ein Gummiband angebracht, ein Stück pro Seite. Führen Sie ein Ende des Gummibandes etwa 1/4 'in das offene Ende des Stoffes an der Ecke ein und stecken Sie es fest. Nehmen Sie das andere Ende desselben Gummibandes und stecken Sie es in die andere Ecke auf derselben Seite der Maske. Stellen Sie sicher, dass das Gummiband keine Verdrehungen aufweist! Sobald das Gummiband festgesteckt ist, nähen Sie die Kanten so, dass die offenen Seiten zugenäht werden.

Dies ist eine Ecke der Maske.

Dies ist eine Ecke der Maske.

So sollte die Maske aussehen, wenn das Gummiband vollständig aufgesteckt ist.

So sollte die Maske aussehen, wenn das Gummiband vollständig aufgesteckt ist.

Schritt 7: Platzieren Sie die Falten

Dies kann der komplizierteste Schritt sein. Sie werden Falten platzieren, um die Maske besser an das menschliche Gesicht anzupassen. Legen Sie zunächst Ihr Maßband mit dem Gummiband an der Seite der Maske ab.

Verwenden Sie Ihren Markierungsstift, um auf beiden Seiten zu markieren:

1,5 '2,25' 3 '3,75' 4,5 '5,25'

Stellen Sie sicher, dass Sie von jeder Seite oben auf der Maske mit dem Messen beginnen!

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

Falten Sie nun Ihren Stoff, um die Markierungen zu verbinden. Die 2,25-Zoll-Marke sollte hochgeklappt werden, um die 1,5-Zoll-Marke zu berühren, die 3,75-Zoll-Marke berührt die 3-Zoll-Marke und die 5,25-Zoll-Marke berührt die 4,5-Zoll-Marke. Der überschüssige Stoff geht zur Rückseite der Maske und wird zur Oberseite der Maske hochgefaltet und festgesteckt, wie in den folgenden Abbildungen gezeigt.

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

Wiederholen Sie diesen Vorgang auf beiden Seiten der Maske, sodass drei gleichmäßige Falten über die Länge Ihrer Maske verlaufen.

Es sieht jetzt wirklich aus wie eine chirurgische Maske!

Es sieht jetzt wirklich aus wie eine chirurgische Maske!

Schritt 8: Fügen Sie den letzten Stich hinzu

Zurück zur Nähmaschine! Nähen Sie entlang jeder plissierten Kante 1/4 'von der Kante der Maske, um das Ganze zusammenzuhalten.

Wie man seine eigene Gesichtsmaske näht

So erstellen Sie Variationen

Bei dieser Maske geht es darum, Spaß zu haben und sie zu deiner eigenen zu machen! Hier sind einige lustige und praktische Variationen, die Sie vornehmen können, wenn Sie dies wünschen:

  1. Sie können Ihre Maske reversibel machen! Beginnen Sie einfach mit zwei verschiedenen Stoffstücken, jeweils 8 x 7,5 Zoll, anstelle des einen größeren Stücks, das Sie in zwei Hälften falten. Auf diese Weise können Sie Ihre Maske mit Ihrer Stimmung ändern!
  2. Wenn Sie kein Gummiband haben, können Sie stattdessen alte T-Shirts oder Stoffabfälle für Träger verwenden. Schneiden Sie einfach vier lange, dünne Stoffstreifen ab, legen Sie sie in jede Ecke der Maske und binden Sie sie dann hinter Ihren Kopf!

Letztendlich ist es Ihre Maske, machen Sie sie also zu Ihrer eigenen!

Bemerkungen

SJ am 23. Juni 2020:

Ich bin so froh, dass es Menschen auf der Welt gibt, die nähen. Ich bin keiner von ihnen. Mein bester Freund hat alle unsere Masken gemacht. Sie ist seit April im Grunde eine Gesichtsmaskenelfe. Ich bin eher eine 'Add-to-Cart' -Person, aber das scheint einfach genug zu sein. Nett!

ThriftyisNifty aus South Carolina am 23. Mai 2020:

Vielen Dank für diesen Artikel. Ich weiß nicht, wo es aufgetaucht ist, aber ich bin gerade mit der Herstellung von 2 Masken fertig. Wenn Sie Ihren Artikel überarbeiten, zeigen Sie bitte ein stärkeres Muster auf der rechten Seite gegenüber der falschen. Ich scheine immer die richtige Seite an die falsche zu nähen und mich leicht zu verwechseln.

Ich nähe wirklich nicht gern, aber Ihr Artikel war klar und ziemlich einfach für mich. Hervorragende Fotos.

Ruby Jean Richert aus Süd-Illinois am 21. Mai 2020:

Das ist toll. Ich hätte nichts über Ihren Hub gewusst, aber HP. hat es in ihrem wöchentlichen Brief erwähnt. Vielen Dank für das Teilen.

TRÄUM WEITER am 21. Mai 2020:

Ich sehe keine Kommentare. Vielleicht verstecken sie sich hinter ihrer eigenen Gesichtsmaske. Ich weiß, ich habe deinen Hub geliebt. Vielen Dank, dass Sie es so einfach aussehen lassen. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag,