Ich habe meine eigenen Mokassins aus Büffel- und Elchleder hergestellt

Zu einem bestimmten Zeitpunkt konnte Chris aufgrund einer Plantarfasziitis kaum noch gehen. Jahrelange chronische Schmerzen führten dazu, dass sie sie zu Hause erfolgreich behandelte.

Seitennaht Buffalo Hide Mokassins, die ich gemacht habe

Ich habe meine eigenen Büffel-Elch-Mokassins gemacht

Werkzeuge, die ich benutzt habe

  • Schweres (8 - 10 oz) Bisonleder
  • Gute Lederschere
  • Künstliche Sehne, gewachst
  • Zusätzliches Bienenwachs
  • Stechende Ahle mit runder Spitze (schärfen Sie sie unbedingt, wenn Sie sie neu kaufen)
  • Kabelbaumnadel (hat eine stumpfe Spitze)
  • Life-Eye-Nadel (eine Hohlnadel mit Gewinde, um dicke Schnürungen durch Löcher zu ziehen)
  • Locher aus Leder
  • Arbeitshandschuhe aus Hirschleder (von unschätzbarem Wert zum Schutz der Hände)

Weiche Sohle Buffalo Hide Mokassins

Diese Mid-Top-Mokassins waren nicht gerade einfach herzustellen, aber sie waren einfacher als ich dachte. Warum habe ich sie gemacht? Weil ich einige Kanu-Mocs online bestellt hatte und während ich wartete, wurde ich ungeduldig. Ich werde jetzt versuchen, einige grobe Mokassins herzustellen, in Erwartung der wunderbaren Schuhe, die kommen werden , Ich sagte zu mir. Schließlich befinden wir uns in einer wirtschaftlichen Depression (zumindest glaube ich) und Do-it-yourself ist nicht nur eine Modeerscheinung, sondern eine Überlebensfähigkeit geworden.

Die ersten Paare

Also habe ich Mokassins für mein Kind gemacht. Nicht diese - ein weiteres Paar aus einer alten Handtasche, nachdem ich ein Paar Mokassins studiert hatte, die mein Mann besaß. Ich warf sie einfach zusammen mit einer Latigo-Schnürung aus dem Werkzeugkasten meines Mannes, und obwohl sie in vielerlei Hinsicht fehlten - sie erwiesen sich eher als Slipper -, war ich erstaunt, dass ich das überhaupt konnte. Also habe ich noch ein Paar gemacht. Dieser war besser - er hatte eine Ferse, die oben blieb!

Dann habe ich mir ein Paar gemacht - ähnlich wie die Mokassins, die ich für das Kind gemacht habe, aus schwarzem Wildleder-Büffelleder, das ich von eBay bekommen habe. Das Leder war schön und die Mokassins waren nicht schlecht - aber sie waren ziemlich locker. Sie flatterten herum und fühlten sich nicht viel anders als Hausschuhe. Ich mochte sie, aber ich wurde von Sätzen wie 'passt wie angegossen' und 'Schimmel an deinen Füßen' verführt, die ich in Foren gelesen hatte und wusste, dass ich mit nichts weniger zufrieden sein würde.

Außerdem war ich jetzt süchtig. Ich erinnerte mich, dass ich vor Jahren versucht hatte, in Lederarbeiten einzusteigen, aber durch Handschmerzen entmutigt wurde, weil ich kein anständiges Schneidwerkzeug oder keine Ahle hatte (ich benutzte eine Kratzahle und eine normale Haushaltsschere - autsch). Jetzt habe ich bessere Werkzeuge - eine gute Schere und eine ganze Schachtel mit Lederwaren meines Mannes. Nichts konnte mich aufhalten!

Ich ging in nassem Gras und ließ sie an meinen Füßen trocknen, damit sich die Mokassins bequem an meine Füße anpassen konnten.

Ich ging in nassem Gras und ließ sie an meinen Füßen trocknen, damit sich die Mokassins bequem an meine Füße anpassen konnten.

Mein erster Triumph - Buffalo Side Seam Mokassins - Salish Style

Also habe ich dieses Paar Mokassin-Stiefeletten mit Seitennaht nach einem Muster hergestellt, das ich online gefunden habe. Ich war verblüfft darüber, wie bequem sie sind. 'Passt wie angegossen' bekam für mich eine neue Bedeutung. Sie wurden aus Mustern hergestellt, die ich durch Nachzeichnen der Fußsohlen in zwei verschiedenen Größen erstellt habe - eine Tatsache, die bedeutet, dass mein ganzes Leben lang mindestens ein Schuh nicht gut passt. Außerdem habe ich einen Ballen am größeren Fuß, der oft der Deal Breaker für neue Paar Schuhe ist. Diese Mokassins verletzen meine Füße überhaupt nicht.

Diese sind komplett aus besserem Leder gefertigt als ich es jemals hatte. Gegerbtes Büffelleder ist mittelmäßig dehnbar - nicht so dehnbar wie Elch, aber mehr als geformte, im Laden gekaufte Schuhe - so weich und geschmeidig, und die Mokassins sind nur umso bequemer geworden, je mehr ich sie getragen habe, selbst wenn ich die Größe der größerer Fuß anfangs zu klein. Innerhalb weniger Tage dehnten sie sich, um perfekt zu mir zu passen.

Bittersüßes Ende

Und was ist mit den Mokassins passiert, die ich online bestellt habe? Nun, sie waren teuer, aber großartig - fantastisch - ich habe sie geliebt. Exquisiter als alles, was ich machen könnte. Nur dass sie nicht passten. Ich entschied, dass wenn ich viel Geld für einen Schuh mit weichen Sohlen bezahlen wollte, sie genau passen sollten. Ich meine, sie wurden auf Bestellung gefertigt! Ich habe den Schuhmachern keine Schuld gegeben. Sie hätten das Drei- oder Vierfache des von ihnen berechneten Betrags berechnen müssen, wenn sie keine Standardgröße verwendet hätten. Ich gab mir die Schuld. Mokassins wurden traditionell von Menschen hergestellt, die Zugang zu den Füßen hatten, die sie tragen würden. Also sollte ich sie selbst machen! Also fuhr ich fort ...

Abgenutzte Mokassins

Das Paar nach ein paar Wochen tragen. Beachten Sie, wie sich die Form meinem Fuß anpasste. Beachten Sie auch, wie die Fersenlasche unter die Sohle rutschte - etwas, an dem ich arbeiten muss!

Das Paar nach ein paar Wochen tragen. Beachten Sie, wie sich die Form meinem Fuß anpasste. Beachten Sie auch, wie die Fersenlasche unter die Sohle rutschte - etwas, an dem ich arbeiten muss!

Umfrage: DIY Mokassins auf dem Vormarsch?

Ich habe meine eigenen Büffel-Elch-Mokassins gemacht

Meine hausgemachten Elchhaut-Mokassins

Dies war mein dritter - oder war es vierter - Versuch, mit neuen Stilen zu experimentieren. Mein dritter Versuch war ein Paar Mokassins mit Mittelnaht, die seltsam herauskamen - der linke drückte die Zehen, während der rechte wie ein Sack um meinen Fuß war.

Diese bestehen aus dünnem, mittelschwerem Elchleder. Sie sind weich und exquisit an den Füßen. Ich trage sie sowohl drinnen als auch draußen. Ich habe das Leder in keiner Weise behandelt, um es wasserabweisend zu machen (Wasserabdichtung ist nicht möglich), weil ich erfahren habe, dass wasserfestes Leder tatsächlich länger zum Trocknen braucht und das Klima, in dem ich lebe, positiv tropft.

Ich habe auch kein Dekorieren dieses Paares oder eines Paares, das ich gemacht habe, gemacht, abgesehen von ein bisschen Rand hier und da. Ich habe viele Perlen aus den Tagen, als ich Schmuck gemacht habe, aber ich bin nicht in der Lage, etwas Konventionelles wie traditionelle Perlenarbeiten zu tun. Ich bin der Meinung, dass dies sowohl über mein Können als auch über meine Heuchelei hinausgehen würde (da ich kein ausreichend engagierter Handwerker bin, sondern eher ein skurriler, hartnäckiger Hausfrauentyp, der nicht die Geduld, Vision oder methodische Disziplin hat, um dies zu tun die Art detaillierter traditioneller Perlenarbeiten, die ich so schön finde.)

Um diese zu machen, habe ich mir zweimal ein Anleitungsvideo angesehen, in dem beschrieben wurde, wie man diese Mokassins mit Fältchenzehen macht. Es schien so einfach zu sein, dass ich dachte, ich würde es versuchen. Mit dehnbarem Elchleder von 4 bis 5 Unzen (viel einfacher zu nähen als die schweren Büffelhäute, die ich zuvor verwendet hatte) und einer spitzen Handschuhnadel anstelle einer Ahle habe ich eine einfache Version davon für mich und mich gemacht für mein Kind ohne Obermaterial (siehe Fotos). Die Falten vorne zu machen war viel einfacher als es aussah - es wurde ein einfacher Laufstich verwendet - obwohl sie zugegebenermaßen schief sind. Habe ich schon erwähnt, dass sie unglaublich bequem sind?

Ich bemerkte, dass eine Version der Mokassins auch in dem fabelhaften (und überraschend schwer zu findenden) Buch enthalten war, das ich bestellt hatte: Craft Manual of North American Indian Footwear. Das Buch enthält Muster, die Sie für viele verschiedene Mokassinstile selbst kopieren müssen. Es ist auch sehr präzise geschrieben, was bedeutet, dass Sie viele Dinge selbst herausfinden müssen oder die dazugehörige DVD erhalten müssen, was ich noch nicht getan habe. Und es gibt einige Rechtschreibfehler und so. Aber - was für eine Ressource. Wie auch immer, die Anweisungen auf Seite 47 für den 'Simple Pucker Slipper Type' beschreiben einen sehr ähnlichen Mokassin, aber mit einem spitzen Absatz.

Elchhaut Leder Mokassins, die ich gemacht habe

Ich habe meine eigenen Büffel-Elch-Mokassins gemacht

Ich habe meine eigenen Büffel-Elch-Mokassins gemacht

Ich habe meine eigenen Büffel-Elch-Mokassins gemacht

Mein neuestes Paar Mokassins

Ich wollte versuchen, Mokassinstiefel herzustellen, also habe ich gerade ein paar braune und goldene Mokassins fertiggestellt. Das Experiment verlief ziemlich gut, obwohl meine Ambitionen meine Fähigkeiten erneut übertrafen. Eine Verbesserung: Ich habe eine längere Fersenlasche hergestellt, damit sie als Fersenversteifung fungiert und möglicherweise nicht darunter rutscht und zur Sohle wird wie das andere Seitennahtpaar. Ich habe den rechten Fuß etwas breiter gemacht, und das hat super geklappt. Ich bin auch verliebt in meine riesige Perma Lok-Nadel, die das Schnüren von 1/4 '9 oz Leder zum Kinderspiel macht.

Kniehohe Mokassins mit Büffel- und Elchhaut

Mein neuestes Paar High-Top-Mokassins vor dem Einbruch. Büffelbraun auf dem Vampir, der Sohle und dem Elchoberteil mit Büffelschnürung.

Mein neuestes Paar High-Top-Mokassins vor dem Einbruch. Büffelbraun auf dem Vampir, der Sohle und dem Elchoberteil mit Büffelschnürung.

Diese Art von Mokassin wird normalerweise von innen nach außen genäht, aber ich habe sie auf der rechten Seite gemacht, weil das Leder so schwer ist, dass sie schwer zu drehen sind.

Diese Art von Mokassin wird normalerweise von innen nach außen genäht, aber ich habe sie auf der rechten Seite gemacht, weil das Leder so schwer ist, dass sie schwer zu drehen sind.

Auf jeden Fall mein Bergmädchen-Look! Die Schnürung ist ziemlich chaotisch. Ich habe so ziemlich alles manipuliert, was die verdammten Dinge davon abhalten würde, herunterzufallen.

Auf jeden Fall mein Bergmädchen-Look! Die Schnürung ist ziemlich chaotisch. Ich habe so ziemlich alles manipuliert, was die verdammten Dinge davon abhalten würde, herunterzufallen.

Bestes Buch über die Herstellung von Mokassins

Nächster Halt - Doppelsohlen

Ich muss viel lernen und viele Projekte, die ich ausprobieren möchte. Ich bin entschlossen herauszufinden, wie man einem Mokassin eine Sohle hinzufügt. Die einteiligen Mokassins, die ich bisher hergestellt habe (ein Stück bezieht sich auf die Tatsache, dass die Sohle aus demselben Stück Leder wie der obere Teil des Mokassins besteht), werden sich schnell abnutzen. Ich möchte in der Lage sein, jedem Mokassin-Stil eine Außensohle hinzuzufügen, denn wenn Sie dies tun, müssen Sie nur die Sohle immer wieder ersetzen, anstatt den Mokassin jedes Mal neu zu erstellen.

Wie geht es meinen Füßen in Mokassins?

Ich vermute, dass nur Menschen mit Plantarfasziitis an diesem Abschnitt interessiert sein werden, also gehe ich am Ende darauf ein. Ich gehe jetzt seit ein paar Wochen in Mokassins mit weichen Sohlen. Ich gehe sowohl auf hartem Boden als auch auf grasigem, unebenem Gelände. Es gibt keine Fußgewölbestütze und die Schuhe sind flexibel, was einigen Dingen widerspricht, über die ich in meinem Artikel über die Behandlung von Plantarfasziitis spreche.

Wenn ich das getan hätte, als mein Problem akut war - als ich noch Schmerzen hatte -, wäre ich mir ziemlich sicher, dass ich humpelte. Ich brauchte Bogenunterstützung und Stabilität, um zu heilen. Aber dann, im Laufe des Jahres, ist es allmählich so weit gekommen, dass meine Füße so viel besser geworden sind, dass ich mich darauf vorbereiten wollte, barfuß zu gehen. Meine Frustration über Schuhe, die nicht gut zu meinen seltsamen Füßen passen, ist gestiegen, als mir klar wird, wie viel Geld ich für Schuhe ausgegeben habe. Ich habe gelernt, dass Sie tatsächlich die Bogenmuskeln in Ihren Füßen aufbauen können. Ich wollte also minimalistische Schuhe ausprobieren.

Bisher weiß ich nicht, ob sie helfen, aber sie tun nicht weh. Keine Rückkehr von Fersenschmerzen. Nada. Es sieht also gut aus. Ich werde versuchen, ein Update durchzuführen, sobald ich mehr erfahre.

Update Juni 2015: Trage immer noch viel Mokassins, wenn auch nicht immer. Ich liebe sie immer noch. Immer noch nicht meine Plantarfasziitis verschlimmern. Ich drücke die Daumen!

Andere interessante Dokumente zur Mokassinherstellung, die ich gefunden habe

Beste Lederschere aller Zeiten

Offenlegung

Die Autorin dieses Artikels möchte offenlegen, dass sie von Beruf Schriftstellerin ist und alle Söldnerinstinkte besitzt, für die solche Kreaturen berühmt sind. So kann sie Provisionen für Einkäufe bei Amazon.com und eBay verdienen, die über Links auf dieser Seite getätigt werden. Vergib ihr, Leser, denn obwohl sie nicht gesündigt hat - tatsächlich macht sie es sich zur Aufgabe, kein Produkt fälschlicherweise zu bewerben -, gibt sie zu, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, und die Richtlinien des Bundes ermutigen sie, diese Tatsache mit ihren Lesern zu teilen (wer auch immer) natürlich lesen Sie diesen Artikel kostenlos, unabhängig davon).

Wie auch immer, ich hoffe du machst ein paar Mokassins. Bitte sag mir, wie es geht und was du denkst. Wenn ich mehr lerne und mehr mache, hoffe ich, mehr Bilder auf dieser Seite oder in einem separaten Artikel zu veröffentlichen, wenn die Länge dieses Artikels zu unhandlich wird.

Bemerkungen

Samuel am 29. August 2019:

Hallo! Können Sie mir das Muster verknüpfen, das Sie für die Mokassins aus Büffelhaut verwendet haben? Ich würde gerne ein Paar machen!

GreenMind-Anleitungen aus den USA am 25. Dezember 2016:

Wirklich süßes How-to-Hub! Ich mag die Art, wie du schreibst, und ich mag deine DIY-Einstellung.